• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gussrost für Weber Mastertouch 57cm

Anxifer

Veganer
Hallihallo Leute,

eine kurze Frage, da ich mir noch ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk machen möchte:

Ich habe einen Weber Master Touch 57cm mit GBS Rost. Insgesamt cool, auch mit den Einsätzen.
Allerdings vermisse ich doch hin und wieder einen ganzen Vollgussrost. Ich habe im Internet etwas recherchiert und ungefähr das gefunden was ich suche:

https://www.amazon.de/Vierteiliger-Grillrost-Grills-Gusseisen-Version/dp/B004BRNUIC

Passt der da rein? Gibt es diese Aufteilung auch günstiger? ^^

Vielleicht hat ja auch jemand einen Alternativtip, auf den er schwört...

Vielen Dank für eure Hilfe :)
 

HansAmGrill

Schüsselkönig & Wok-Mod
Ich zitiere mal die erste Kundenrezension aus deinem Amazon-Link
"Ich verwende ihn mit meinem "Weber 1381204 Master-Touch GBS ø 57 cm Holzkohlegrill Black".
Der Rost passt wie angegossen und wackelt nicht so rum wie der originale verchromte Rost. (Welcher wohlgemerkt auch nicht schlecht ist!)"

Also passen wird er!
Aber welchen Vorteil versprichst du dir davon?
Branding geht auch mit Edelstahl, den GBS-Gußeinsatz hasst du auch noch.
Der Pflegeaufwand ist höher.
Ich würde lieber dem Gasi neue Roste spendieren oder einen Drehspieß für die Kugel.

Alternativen (könnte auch für deinen Gasgrill was dabei sein, Abmessungen vergleichen!)
https://www.gussroste.de/cast-iron-grate.html
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Habe einen Gussrost. Der ist furchtbar.
Entweder ist die Patina abgebrannt oder er ist dreckig versifft...
Habe die Viertel eingeschweißt und den Rahmen in Folie eingewickelt und weggelegt.
IMG_20170919_190918.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20170919_190918.jpg
    IMG_20170919_190918.jpg
    384,6 KB · Aufrufe: 5.548

Fleischwölfchen

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Aber welchen Vorteil versprichst du dir davon?

Das hab ich mir auch gedacht, wenn du schon den Seargrate Einsatz hast, sehe ich keinen Vorteil.
Habe einen Napoleon mit komplettem Gussrost. So toll er für die Brandings auch sein mag, aber die Reinigung und Pflege ist schon relativ aufwändig...dann machst du einmal ein Steak drauf und die Patina ist wieder abgebrannt...aber wenns um das "haben wollen Gefühl" geht, sind vernunftsargumente sekundär. :D dann würde ich auch den CIG empfehlen.

Ich überleg umgekehrt ob ich mir einen Edelstahl GBS Rost kaufen soll. :rolleyes: (den kann ich dann aber leider nicht in der höhe verstellen...:confused:)
 

Hermaion

Veganer
Ich habe auch den Mastertouch GBS mit dem originalen Edelstahlrost. Trotzdem grille ich andauernd und ausschliesslich mit dem CIG57. Ich finde es super, dass ich die Viertel herausnehmen kann und super flexibel bin (Wow, griddle, Hähncheneinsatz usw.). Ich weiß schon, dass das mit dem Weber Grillrost auch geht, allerdings ist da das Modulare System in der Mitte angebracht und ich müsste die Kohle da immer mittag platzieren. Somit sehe ich beim CIG auch den Vorteil, dass man darauf nicht achten muss.

Mein Edelstahlrost liegt hier nach einmaliger Benutzung nur rum, wenn jemand Interesse hat, kann er sich den abholen :)
 

webergriller74

Vegetarier
Interessant, dass es dazu solch unterschiedliche Meinungen gibt. Ich dachte immer Guss wäre das Beste. Bin z.B. auch hoch zufrieden mit meiner Petromax-Pfanne, die genau in die GBS-Aussparung rein passt. Aber wenn ich lese, dass das alles so viel Aufwand beim Reinigen bedeutet (wo ich doch sooo gerne Grill putze), bleibe ich dann wohl doch eher beim Edelstahl. Geld gespart:gs-rulez:
 

DerTeufel

Leibhaftiger Ultimate Käfiggriller
10+ Jahre im GSV
Nachdem mein Chrom-Rost total durchrostet war bin ich auf den Gussrost mit den 4 Einsätzen umgestiegen und habe es bis heute nicht bereut.
 

Schinken

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Ich hab auch den mit den 4 Einsätzen.
Pflegen tu ich den nicht wirklich.
Sauberbrennen
Abbürsten
Vorm Fleischauflegen mit Trennspray einsprühen....mehr nicht.
Und vom branding ists (bei mir zumindest) schon ein großer Unterschied zum Standartrost.
 

jansom

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich nutze fürs normale Flachgrillen fast ausschließlich den einteiligen Gussrost von Outdoorchef. Der ist absolut passgenau und wertig. Nach dem Grillen gründlich abbürsten reicht meiner Erfahrung nach völlig aus.
 

tippel68

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Mein Edelstahlrost liegt hier nach einmaliger Benutzung nur rum, wenn jemand Interesse hat, kann er sich den abholen
Abholen wird schwierig, wegen der Entfernung.
Was stellst du dir denn preislich vor? Ich habe aktuell einen normalen Chrom Rost und suche einen günstigen aus Edelstahl für meine 57er Kugel
 

Buntmetall

Grillgott
5+ Jahre im GSV
@Hermaion: wäre auch interessiert, wo wohnst Du denn und welche Preisvorstellung hast Du?
Gern auch per email an rio-rider <at> web <.>de
 
Oben Unten