• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gyros mit τζατζίκι

BBQ_Franko

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Servus Freunde des rotierenden Fleischspieß,

griechischer Kulinarikabend war angesagt. Was passt da besser als Gyros mit selbstgemachten Tzatziki, Krautsalat und Fladenbrot. Also hab ich meinen MdV angerufen und bei ihm 2kg Schweinenacken in ca. 8mm dicken Scheiben bestellt, die ich auch prompt ein paar Stunden später gleich abholen konnte.
DSC_0327.jpg
DSC_0328.jpg

Eingelegt wurden die Fleischscheiben in einer Mischung aus einem halben Liter griechischem Joghurt (10% Fett), 2-3 gepressten Knoblauchzehen, 250ml Olivenöl, und etwa 6 gehäufte EL Smoking Zeus Rub von Ankerkraut. Die extrem gut riechende Pampe sollte dann ausreichend lange ins Fleisch einziehen dürfen, bei uns warens knapp 24 Stunden.
DSC_0329.jpg
DSC_0330.jpg
DSC_0331.jpg
DSC_0332.jpg
DSC_0333.jpg

Tzatziki hab ich am nächsten Tag im Laufe des Vormittags zusammengerührt, dass das Ganze auch noch etwa 10 Stunden durchziehen konnte. Dafür hab ich 300g griechischen Joghurt mit 250g Speisequark verrührt. Eine halbe Salatgurke "entkernt", geraspelt und die Feuchtigkeit herausgedrückt und auch mit verrührt. Anschließend 2 Knoblauchzehen gepresst und zusammen mit etwas Olivenöl und Dill ebenfalls eingerührt. Am Schluss noch etwas mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.
DSC_0334.jpg
DSC_0335.jpg

Nach knapp 24 Stunden, kam das Nackenfleisch aus der Kühlung.
DSC_0338.jpg
DSC_0339.jpg

Und wurde zusammen mit einer großen Zwiebel aufgespießt.
DSC_0340.jpg
DSC_0341.jpg


Und dann gings schon ab in die Hitze. Etwa 190-200°C waren angesagt. Nach knapp 2 Stunden wurde das erste Mal etwas vom Spieß abgesäbelt. Aber immer nur kleine Portionen und dafür alle 20 Minuten ;)
DSC_0343.jpg
DSC_0344.jpg
DSC_0346.jpg

Die Smoke Pipe hab ich übrigens auch mit gewässerten Hickory Chips bestückt was einen sehr angenehmen leichten Rauchgeschmack verursachte. Hier sieht man sogar den Rauch ein bisschen.
DSC_0348.jpg


Da es bei den Tellerbildern schon langsam dunkel wurde, vermindert sich langsam wieder die Qualität der Fotos...
Den griechischen Krautsalat hat GöFreu übrigens nach einem Chefkoch-Rezept gemacht und war sehr lecker!
DSC_0358.jpg
DSC_0361.jpg
DSC_0362.jpg
DSC_0363.jpg
DSC_0365.jpg
DSC_0367.jpg
DSC_0370.jpg
DSC_0377.jpg
DSC_0379.jpg

Zur Verdauung durfte eins natürlich nicht fehlen! Am besten eigekühlt, frisch aus dem Gefrierfach!
DSC_0380.jpg
DSC_0383.jpg


Da GöFreu und ich zur Zeit eine Low-Carb Ernährung durchziehen wollen, gabs als Nachspeise einen Low-Carb-Käsekuchen mit Erdbeermarmelade.
DSC_0385.jpg
 

Anhänge

Big_73

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sehr lecker, so ne Portion hätte ich mir auch schmecken lassen. Gyros steht bei mir auch schon lange auf dem Plan. Ich glaub ich muss das demnächste mal (wenn meine Süsse aus dem Haus ist - sie isst kein Schweinefleisch) einplanen. :thumb1:
 

Grillkönig_Deluxe

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Klasse, gefällt mir sehr gut!
 

Matzel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Klasse. Ein netter einfacher Nachtisch in dem Zusammenhang geht wie folgt. Gläser mit griechischem Jogurth füllen. Zerkleinerte Walnusskerne und flüssigen Honig darauf geben und etwas kalt stellen.
 
OP
OP
BBQ_Franko

BBQ_Franko

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Klasse. Ein netter einfacher Nachtisch in dem Zusammenhang geht wie folgt. Gläser mit griechischem Jogurth füllen. Zerkleinerte Walnusskerne und flüssigen Honig darauf geben und etwas kalt stellen.
Das passt herrvoragend, stimmt. :)
 

Spätzünder

Private BIRD
5+ Jahre im GSV
Gefällt mir... passend zum Schild, sehr schön vergrillt!

Glück Auf
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
5+ Jahre im GSV
Bist du dir mit der angegebenen Zeit sicher?
2h bei 200 Grad und dann die erste, kleine Portion?
Das dauert bei mir etwa 80-90 Minuten und da geht dann etwa die Hälfte des Querschnitts ab.

:prost:
 
OP
OP
BBQ_Franko

BBQ_Franko

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Bist du dir mit der angegebenen Zeit sicher?
2h bei 200 Grad und dann die erste, kleine Portion?
Das dauert bei mir etwa 80-90 Minuten und da geht dann etwa die Hälfte des Querschnitts ab.

:prost:
Ja ich bin mir sicher! Es wurde natürlich mehr abgesäbelt, als man auf dem Foto sieht. Ich denke, dass es bei mir länger gedauert hat, da immer mal wieder reingeschaut wurde und da eben dann der Deckel auf war...
 
Oben Unten