• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gyrosschichtbraten von der 57er Kugel

Tobias1st

Putenfleischesser
Hallo liebe Grillsportler

Natürlich habe auch ich das schöne Wetter :sonne: am Wochenende genutzt um den Grill :weber-gold:anzuschmeißen ( Obwohl grillen ja keine Frage des Wetters ist :D).

Es gab einen Gyrosschichtbraten.

DSC01273.JPG


Also 2kg Sckweinenacken vom Metzger geholt. In ca 2cm dicke Scheiben geschnitten und mit einer Gyros-Gewürzmischung von Fuchs gerubbt.

DSC01275.JPG


Dann eine Kuchenform und etwas Küchengarn vorbereitet und die erste Schicht Fleisch hinein.

DSC01276.JPG


Weiter ging es mit einer Schicht Zwiebeln und einer Schicht Feta.


DSC01277.JPG


Als dann Fleisch, Zwiebeln und Feta geschichtet waren, wurde der Braten verschnürrt und es ging ein paar Stunden in den Kühlschrank.

DSC01278.JPG


So der Grill hatte seine Temperatur (ca 180 Grad) erreicht und der Braten wurde aus seiner Form befreit.

DSC01280.JPG


Dann ging es mit einer Schale voll Bier und ein paar Räucherchips rauf auf den Grill. Habe Pecan-Chips benutzt weil sie laut Aufdruck auf dem Beutel zu jeder Fleischsorte passen. Ich hatte sie jetzt mit Schwein und vorher schon mit Hähnchen und sie gefallen mir jetzt nicht so.
Wenn jemand da vielleicht einen Tip für mich hat?

DSC01282.JPG


DSC01281.JPG


Nach ca 2 Stunden war dann eine KT von 75 Grad erreicht und das gute Stück kam vom Grill.

DSC01284.JPG


Es wurde sich dann noch ein paar Minuten in Alufolie ausgeruht...

DSC01285.JPG



DSC01286.JPG


...und dann ging es zum Anschnitt.

DSC01287.JPG



Tellerbild gibt es auch noch. Dazu gab es selbst gebackenes Fladenbrot (sehr lecker) nach diesem Rezept:


http://www.rezeptwelt.de/rezepte/türkisches-fladenbrot-klein/31957

Und selbst gekauftes Tzaziki und selbst gekauften Krautsalat.

Der Gyrosschichtbraten war wirklich sehr lecker und wird auf jedenfall noch mal gemacht.

Hoffe euch gefällt meine kleine Vergrillung und ich wünsche eine schöne Woche.


:gs-rulez:
 

Anhänge

  • DSC01273.JPG
    DSC01273.JPG
    143,5 KB · Aufrufe: 1.358
  • DSC01277.JPG
    DSC01277.JPG
    190,4 KB · Aufrufe: 1.356
  • DSC01276.JPG
    DSC01276.JPG
    153,9 KB · Aufrufe: 1.367
  • DSC01278.JPG
    DSC01278.JPG
    149 KB · Aufrufe: 1.356
  • DSC01280.JPG
    DSC01280.JPG
    317,9 KB · Aufrufe: 1.367
  • DSC01282.JPG
    DSC01282.JPG
    250 KB · Aufrufe: 1.367
  • DSC01281.JPG
    DSC01281.JPG
    344,2 KB · Aufrufe: 1.395
  • DSC01284.JPG
    DSC01284.JPG
    177,3 KB · Aufrufe: 1.357
  • DSC01286.JPG
    DSC01286.JPG
    186,2 KB · Aufrufe: 1.353
  • DSC01287.JPG
    DSC01287.JPG
    217,4 KB · Aufrufe: 1.338
  • DSC01275.JPG
    DSC01275.JPG
    197,7 KB · Aufrufe: 1.378
  • DSC01285.JPG
    DSC01285.JPG
    166,1 KB · Aufrufe: 1.350

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Hallo Tobias,

schöne Doku. Gefällt mir.
Vor- und Zubereitung sehen klasse aus.

Vielleicht beim nächsten Mal:
Kein Jehova, (Jehova verwässert die Kruste.)
Irgendwie reichlich Röstaromen. Weniger Hitze?
Das Fleisch etwas dünner schneiden?
Anschaffung eines GT- und KT-Thermometers?


Probiert hät ich es gerne und es sieht lecker aus.

Gruß
Peter
 
OP
OP
Tobias1st

Tobias1st

Putenfleischesser
@silex
Danke erstmal.
Kann sein das die Temperatur im Grill etwas hoch war. Hatte als ich den Braten runtergenommen habe eine KT von 75 Grad. Alufolie hab ich benutzt weil das Brot noch nicht fertig war und der Braten nicht kalt werden sollte. Auf dem Grill wollte ich ihn nicht mehr lassen weil er schon etwas dunkel war.
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Hast du eine Kühlbox?
Spätestens bei PP könntest du so eine Box brauchen. ;)

Zwei Plastikflaschen mit heißem Wasser füllen, gut verschließen.
In die Kühlbox legen, Braten auf vorgewärmte Servierplatte und auf die Flaschen legen,
Deckel der Kühlbox seitlich schräg oben drauf.

Das Fleisch kann atmen, kühlt nicht aus,
und die Kruste bleibt kross.

Gruß
Peter
 

Axolis

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo Tobias.
Schöner Braten!
als ich das Ergebnis sah, dachte ich auch “oh jeh“ - aber der Anschnitt entschädigt...

Vielleicht mit der Temperatur etwas runter?
Oder ist viel Zucker im Gewürz?

edit: Wenn ich ganze Nacken zweieinhalb Stunden drauf habe, sind die nicht so schwarz...

VG
Axolis
 

Pitboy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
silex hat es im Prinzip schon schön zusammengefasst.

Ich plattiere die Nackenscheiben extra nochmal. Durch die dünneren Scheiben ergibt sich eine gleichmäßigere Schichtung aus Fleisch, Zwiebeln und Käse:

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/gyros-schichtbraten-nachgebaut.191572/

Ich gehe da auch mit ca. 180 °C (Deckelthermometer) zur Sache.
Verbrannt ist mir dabei noch nix, und Zucker ist in meinem Lieblings-Gyros-Rub auch drin.
 
OP
OP
Tobias1st

Tobias1st

Putenfleischesser
Danke euch für die Tipps. Ich denke meine Temperatur war wohl etwas zu hoch. Ich stehe da, als militanter Veganer, noch etwas mit auf Kriegsfuss. Der Rub war jedenfalls Zuckerfrei.
 

Axolis

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ja, Feuer ist eine zickige Geliebte...
Bei mir gab's am Samstag auch Brandkuchen aus dem DO...
 

Anaconda89

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hey, sieht klasse aus! Wird heute Abend auch gemacht! Kannst du mir mal verraten, welche Breckis du genommen hast? Sehen aus wie Kokos-Breckis? Marke? Eindrücke?

Vielen Dank und lieben Gruß
Daniel
 

Baenker

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Eigentlich recht ordentlich bis auf die Kruste. Wenn die Beilagen noch nicht fertig sind ggf. ein Kohlekorb raus um die Tenperatur im Grill richtig runter zu kriegen um den Braten warm zu halten.
 

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter
Der Anschnitt schaut doch super aus und das Tellerbild macht richtig Appetit. Wäre genau mein Ding. Klasse :messer:
 
OP
OP
Tobias1st

Tobias1st

Putenfleischesser
@Anaconda89 Das sind die Kohlen von Greek Fire. Hab sie noch nicht so häufig benutzt, erst das zweite mal, und nicht länger als 2 Stunden. Kann nur soviel sagen das man wenn man sie nach 2 Stunden grillen ausgehen lässt man sie später nochmal wieder verwenden kann. Einfach noch ein paar frische drauf und man kann nochmal mindestens 2 stunden mit grillen. Wollte demnächst aber mal Rippchen machen, mal gucken wie sie sich da schlagen.
 

choco73

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Innen top, außen noch zu verbessern

Ich schneide das Fleisch auch ganz dünn und platiere zusätzlich
 
Oben Unten