• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gyroszöpfe vom Duroc Rücken

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe GSVler,

da ich Gestern schon meinen letzten Arbeitstag hatte, musste das WE natürlich ordnungsgemäß eingeläutet werden. Und was eignet sich besser bei diesen frühlingshaften Temperaturen als griechisches Essen? Da ich heute Wursteln möchte und dafür jeden möglichen freien Platz benötige, wurde also am Mittwoch schnell ein Duroc Rücken aus dem ewigen Eis befreit. Ich weiß, normalerweise werden die Gyrossachen mit Nacken gemacht, aber einen solchen hatte ich nicht mehr und ich wollte das auch schon immer mal mit einem etwas magereren Stück ausprobieren. Als Gewürz kam dieses Mal das Gyrosgewürz vom zum Einsatz einfach mal um zur Not auch mal n gutes Rezept zur Hand zu haben, wenn ich mal spontan auswärtig griechisches Essen machen will.

Zutatenliste:
1,7kg Duroc Rücken

8 TL Oregano
4 TL Thymian
2 TL Paprika edelsüß
1 TL Cumin gemahlen
2 TL Zwiebelpulver
2 TL Knofipulver
2 TL Rosmarin gemahlen
1 TL Koriander gemahlen
2 TL Pfeffer frisch gemahlen
3 TL brauner Zucker
3 TL Salz

3 EL Olivenöl

So und nun geht die Fotostory los: Der Rücken mit Kette
IMG_0029.JPG
Und einre ordentlichen Schicht Sehne drauf. Also erstmal Messer zücken und parieren
IMG_0030.JPG

Die Abschnitte wurden gleich für Morgen weggepackt zum Wursten geht da noch was. Außer den Sehnenpart. Den habe ich weg geworfen.
IMG_0032.JPG
Dann in etwa 1,5-2cm dicke Streifen schneiden
IMG_0033.JPG

Mit der Würzmischung kräftig durchmischen und für 2-3h ziehen lassen. Dann mit einem Zahnstocher oben die 3 Stränge verbinden und ab geht die Flechterei
IMG_0037.JPG

Das schaut doch schon mal ganz gut aus.
IMG_0038.JPG

Eine tolle Farbe und der Duft einfach herrlich. Also bis jetzt überzeugt mich der Rub schon mal
IMG_0039.JPG

Dann indirekt bei 180-200°C etwa 15-20 Minuten grillen und ab auf den Teller. (Hier sollte eigentlich das Öl zum Einsatz kommen nach etwa 10 Minuten, habe ich aber verpeilt)
IMG_0041_cut.jpg

mmmmmmmhhhhhhhhhhhhhhhmmmmmmmmmmmm wie das duftet.
IMG_0043.JPG

Dazu gab es Fächerkartoffeln und selbstgemachte Sour Creme. Leider fehlt mir das Anschnittbild von der Fleischseite, aber ich kann euch sagen, dass das Fleisch super saftig war. Ich hatte den einen Zopf nach 15 Minuten mal angeschnitten und für gut befunden.
IMG_0044.JPG


Fazit des ganzen Spaßes: Duroc Schwein rockt egal in welcher Form. Einfach nur der Hammer und eine gute Alternative für Leute, die vielleicht keinen Nacken mögen. Das Fleisch war saftig und zart und hatte einen tollen Geschmack. Die Marinade war auch klasse und ist eine tolle Variante, wenn ich mal kein Gyros Rhodos vom Ralk aka Spiccy zur Hand habe. Schnell gemacht und die meisten Sachen hat ein gut sortierter Haushalt auch da. Die Kartoffeln werde ich das nächste Mal mit dem Ranch Potatoes Gewürz vom Ralf probieren. Das hatte ich Gestern ganz vergessen. Die Sour Creme ist immer wieder lecker und schnell gemacht. So wie ihr seht, es gibt auch noch andere Gyros Gerichte, die man nachbauen kann, auch wenn Jürgens überbackenes Gyros schon echt klasse ist. So und nu muss ich weiter wursteln.

Viele Grüße aus Berlin,
Kerstin
 

Anhänge

  • IMG_0029.JPG
    IMG_0029.JPG
    176 KB · Aufrufe: 1.474
  • IMG_0030.JPG
    IMG_0030.JPG
    143,7 KB · Aufrufe: 1.474
  • IMG_0032.JPG
    IMG_0032.JPG
    167,2 KB · Aufrufe: 1.500
  • IMG_0033.JPG
    IMG_0033.JPG
    160,5 KB · Aufrufe: 1.482
  • IMG_0037.JPG
    IMG_0037.JPG
    171,9 KB · Aufrufe: 1.464
  • IMG_0038.JPG
    IMG_0038.JPG
    188,5 KB · Aufrufe: 1.552
  • IMG_0039.JPG
    IMG_0039.JPG
    266 KB · Aufrufe: 1.456
  • IMG_0041_cut.jpg
    IMG_0041_cut.jpg
    402,5 KB · Aufrufe: 1.455
  • IMG_0043.JPG
    IMG_0043.JPG
    178,5 KB · Aufrufe: 1.533
  • IMG_0044.JPG
    IMG_0044.JPG
    150,7 KB · Aufrufe: 1.499

Big_73

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Kerstin

Da hast ja mal wieder was tolle gezaubert. Wenn ich das so sehe, bekomme ich schon wieder Hunger, obwohl das Essen ja gerade erst vorbei ist. Ich glaub so ne griechische Aktion muss ich die Tage unbeding mal wieder starte. Genug Gyrosgewürz habe ich ja jetzt, nachdem es bei der letzten Lieferung von @Spiccy direkt ne grosse Dose gab. :thumb1:

Gruss und ein schönes Wochenende
Alexis
 
OP
OP
Laborteufel

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Kerstin

Da hast ja mal wieder was tolle gezaubert. Wenn ich das so sehe, bekomme ich schon wieder Hunger, obwohl das Essen ja gerade erst vorbei ist. Ich glaub so ne griechische Aktion muss ich die Tage unbeding mal wieder starte. Genug Gyrosgewürz habe ich ja jetzt, nachdem es bei der letzten Lieferung von @Spiccy direkt ne grosse Dose gab. :thumb1:

Gruss und ein schönes Wochenende
Alexis

Vielen Dank. Ja griechisch geht immer. Bei uns ist dann immer nur noch die Frage nach dem Wie das Gyros gemacht wird: Schichtbraten, Zöpfe, am Spieß oder einfach nur die Steaks und dann direkt grillen. Bin ja noch am Grübeln, ob ich nicht einfach auch mal ne griechische Bratwurst versuche zu kreieren :D Ja das Gyros Gewürz vom Ralf ist wirklich gut. Das habe ich auch Zuhause. Da ich das Gewürz vom aber noch auf meiner ToDo Liste hatte, musste das Rhodos mal außen vor bleiben. So kenne ich jetzt eine gute Alternative zum selbst mischen. Auch dir ein schönes WE.

Viele Grüße
Kerstin
 
OP
OP
Laborteufel

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ja, Duroc ist echt der Hammer :sabber:

Ja finde ich auch. Besser als Iberico in meinen Augen. Das hattest du ja auch schon mal getestet wenn ich mich richtig erinnere oder??? Ich will die nächsten Wochen mal einen Vergleich mit dem havelländer Apfelschwein, dem Hällisch-Schwäbischen Schwein, dem Neuzeller Bauernschwein und dem Duroc machen. Mal von jedem ein Scheibchen kaufen und dann kosten. Preislich liegen sie ja fast alle in einer Liga. Vielleicht gibt es noch eine Steigerung zum Duroc :-)
 
OP
OP
Laborteufel

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
...Aber ich tu mich immer schwer, solch gutes Schwein mit einem Rub zu veredeln.

Ich kann verstehen, dass es einem nicht einfach fällt, aber seitdem ich einmal Gyros vom Duroc Schwein gemacht habe, will ich einfach nicht mehr anders essen. Und wenn es dich beruhigt. Man schmeckt das Schwein trotzdem noch durch. Das ist einfach nur genial. Du kannst es ja ansonsten auch erst mit nur 1-2 Scheiben probieren und dann selbst entscheiden. Dann ist der "Verlust" nicht allzu hoch, wenn es dir dann doch nicht gefällt.
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Kerstin,

da hätte ich gerne eine Portion gehabt
happa.gif


:prost:
 

Anhänge

  • happa.gif
    happa.gif
    488 Bytes · Aufrufe: 1.333

Rapidfire123

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Das wird auf jeden Fall so ähnlich mal nachgebaut. Sieht gut aus.
 

BeefChef

Foodstylist
Hallo Kerstin,

Sieht total lecker aus - toal super.

Mmmmhhh

Hätte gerne probiert ;)

BoG
 
Oben Unten