• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hab es nochmal getan: Rinderzunge im DO - aber danach gegrillt

Arminth

Meister Lampe & WLANThermo Papa
10+ Jahre im GSV
N'abend,

habe heute auf der Arbeit ein Hüngerchen verspürt. Also zur Metro und ein Rinderzünglein eingepackt (und zwei T-Bones. PSSSSST!)

Zuhause den DO mit Zutaten auf dem Herd auf Betriebstemperatur gebracht, dann raus auf die Kohlen. Nach 2 Stunden 90°KT, fertig.
Pellen, anschneiden, alles wie beim letzten mal. Aber dann wollte ich experimentieren und habe zwei Scheiben auf dem GA mit Hickoryrauch nochmal scharf angegrillt:

IMG_3959.jpg


IMG_3960.jpg


IMG_3961.jpg


IMG_3962.jpg


IMG_3963.jpg


IMG_3964.jpg


IMG_3965.jpg


IMG_3966.jpg


Fazit: Die Zunge war lecker wie immer, aber das scharfe Angrillen muss echt nicht sein. Passt irgendwie nicht zum feinen Geschmack.
Also lieber den Rest so essen auf Brot (oder ohne).

Grüßle und Tschöh!

Armin
 

Friedi

Smoker - Meister
10+ Jahre im GSV
Sehr geil :sabber:
Ich habe irgendwo mal gelesen, dass die Zunge geschält werden muss. Wann machst du das?

Edit: Habs gerade auch bei dir gelesen. Danke :D
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Servus Armin,

sehr schön.

Das nachträgliche Grillen hätte ich mir auch gespart, aber Versuch macht kluch.

Son bisschen Zunge und ein zwei Teller von der Brühe würden mir jetzt auch gut tun:krank:

:prost:
 
Oben Unten