• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Habe einen Weber Spirit E-310 orig. und möchte mich verbessern, aber nicht vergrößern.

Nierotter

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hi liebe Fories und Sportfreunde.
Nach meinem Q3000 habe ich mir im letzten Jahr den Spirit E310 Original gekauft. Ein wenig auf Premium gepimpt mit der Gasflaschenabdeckung.
Eigentlich bin ich sehr zufrieden, evtl. ist er aber etwas zu groß....
Wie auch immer, das bessere ist der Feind des guten. Nur was ist "das bessere" ?
Es soll in jedem Fall wieder ein Gasgrill werden... gute Qualität ist Bedingung.

Was würdet ihr mir empfehlen, wenn ich mich ein wenig verbessern aber nicht wirklich vergrößern möchte ?
Ein wenig reizt mich von der Größe der Weber 210 in Edelstahl, aber das ist ja im Prinzip das gleiche Gerät.
Was würdet ihr empfehlen ? Es muß ja nicht zwingend Weber sein, ich bin offen für alles.
Habe beim Weber S210 auch was von GRILLZEIT max 30min gelesen... ( damit konnte ich gar nichts anfangern ) Wird der dann zu heiss ??

Gegrillt wird auf der heimischen Terasse, meistens Steaks.... hin und wieder Würstchen und / oder Nacken.
Also eher Standardsachen, keine wirklich hohen Anforderungen. Aber er soll eben gute Qualität bieten.
Seitenbrenner brauche ich nicht....

lg

Sven
 
Ok Ok, ich habe wohl zu wenig Infos gegeben.. oder wie sonst läßt sich die mangelnde Resonanz erklären ?
Aber nun ist es eh zu spät, und IHR seid Schuld.
Aus dem Wunsch mich zu verkleinern / und verbessern ist nun nach einer Fahrt ins "Ausland" das passiert was ich eigentlich gar nicht wollte ;-)

Also, gestern habe ich meinen Spirit verkauft, und mir einen neuen Genesis E-330 GBS gegönnt.
Naja, was soll ich sagen.... er ist groß *ggg* deutlich größer wie der Spirit der eigentlich schon für mich zu groß war ;-)
Aber er ist auch GEIL, und sowas von klasse verarbeitet...toll.... und ich freue mich wie Bolle auf die erste Vergrillung.
Da mein Hauptnutzungsverhalten gegrillte STEAKS sind, war die Searstation und die deutlich höhere Hitze das was mich dann doch zum "Upgrade" verführt hat.

Aber ich betone es noch einmal, natürlich ist das eure Schuld.... ( Danke ;-) :) )

lg

Sven
 
Perfekte Vergrößerung, auch wenn es nix größeres werden sollte :D
Viel Spaß damit!
 
hi sven, den hätt ich auch gerne. scheint ein klasse gerät zu sein. wie lange heste fürn aufbau gebraucht und was kosten die im moment?
 
@Eichbier: Ja, ich denke auch das war schon gut so.... Aber Frauchen hat jetzt ein "Kraftproblem" mit dem Deckel. Mal so mit einer Hand aufhalten und ein Steak drehen klappt nun nicht mehr. ;) Aber eigentlich mache das ja eh immer ich selber. Ist wirklich ein tolles Teil, und ich bereue es nicht. Der Preis war einfach eine viel zu große Verlockung.

@t1222: Der Aufbau ging eigentlich, hat knapp 2 Std. gedauert. Habe mich aber auch nicht beeilt.... ja, und der Preis ist natürlich das HAUPTARGUMENT gewesen. Da ich grenznah wohne, ging es natürlich ( wie sollte es anders sein ) nach Davidsen in Dänemark. Dort ist der Genesis diese Woche in der Werbung und kostet unglaubliche 800.- € !!!!! Dann noch 49.- € für den Gasflaschenadapter und das war es.... So günstig gibts den hier in DE sicher niemals.

lg
Sven
 
heh sven,
dann viel spass damit.
achseo du hast den e-330, hatte mich verlesen, dachte schon der s-330 wärs. aber 800 ist ein tiefer preis, das stimmt.
 
Glückwunsch zu dem schmucken Gerät. Naja, wenn du das weiter so konsequent durchziehst, dann ist als nächstes der Summit E470 fällig :D

Viel Spaß beim Steak grillen :thumb1:
 
....der 470-er würde mich auch reizen :-)
 
Naja, ich denke die Gefahr besteht nicht. Ich bin eigentlich wirklich nur "Gelegenheitsgriller" und eigentlich war der SPIRIT schon zu groß für uns ;-)
Nun ist mit dem Genesis wirklich der Rahmen gesprengt, und ein Summit reizt mich wirklich gar nicht.
Aber natürlich soll man NIE "NIE" sagen...

lg
Sven
 
So, bin ja noch ein paar Fotos schuldig geblieben ;-)

Hier ist das gute Stück, bin nun nur noch am grübeln bezüglich des Rostes.
Den Gussrost mit GBS will ich eigentlich gar nicht haben, der 8mm Edelstahlrost kommt wohl Anfang der Woche.
Das war ne Sonderanfertigung, da ich den in zwei Teilen haben wollte.
( Damit Frauchen es nicht so schwer hat beim sauber machen ;) )

Wie ist es eigentlich mit nur einem halben Rost zu grillen ? Ist es für den Grill / Deckel evtl. ein Problem wenn die rechte Seite KEINEN Rost hat ?
Weil zu 95 % reicht mir eine Hälfte der Grillfläche aus, und so könnte ich die Hälfte vom Rost ( schonen )

Bin eigentlich auch am suchen nach dem Gussrost OHNE GBS für den Genesis, aber irgendwie sind die wohl sehr rau.
Hatte im Laden die Möglichkeit zu vergleichen, und die neuere GBS Variante war deutlich glatter wie der alte vom 2014er Modell.
Ist der nicht emaliert ?
Gibt es den Gussrost auch ohne GBS aber glatt in emaliert ?
Will evtl. jemand tauschen ?

lg
Sven

IMG_2262 (Medium).JPG


IMG_2260.JPG


IMG_2248.JPG
 

Anhänge

  • IMG_2262 (Medium).JPG
    IMG_2262 (Medium).JPG
    297,2 KB · Aufrufe: 814
  • IMG_2260.JPG
    IMG_2260.JPG
    307,4 KB · Aufrufe: 900
  • IMG_2248.JPG
    IMG_2248.JPG
    146,1 KB · Aufrufe: 850
...
Bin eigentlich auch am suchen nach dem Gussrost OHNE GBS für den Genesis, aber irgendwie sind die wohl sehr rau.
Hatte im Laden die Möglichkeit zu vergleichen, und die neuere GBS Variante war deutlich glatter wie der alte vom 2014er Modell.
...

Also ich finde den Gussost (ohne GBS) nicht rau. Davor gab es aber einen recht rauen Rost. Bei dem waren die Stege auch deutlich schmaler bzw waren die Stäbe so gesetzt das die schmale Fläche nach oben schaut

das ist dieser alte Rost (Bild ist von 2013 auf einem Grillseminar aufgenommen)
upload_2015-6-6_12-55-50.png
 

Anhänge

  • upload_2015-6-6_12-55-50.png
    upload_2015-6-6_12-55-50.png
    1,3 MB · Aufrufe: 972
Ist da noch die blaue Schutzfolie an den Türen?

Japp, ist ein guter Schutz und sieht nett aus :-)
Aber im Ernst, ich hab die absichtlich dran gelassen. Mal sehen wie lange das so bleibt. Aber wenn sie sich nicht an den Kanten selber ablöst, kann ich mir sehr gut vorstellen die dran zu lassen.
Macht sich dann nächstes Jahr beim Verkauf besser, wenn es darum geht einen guten Preis zu bekommen damit der Summit kommen kann *ggg*

LG

SVEN
 
Ich hab's gewusst, ich hab's gewusst...:rotfll::rotfl:

hehe, war eigentlich gaaar nicht so ernst gemeint und sollte eher als Scherz aufgenommen werden. Mal ehrlich, für einen 2 Personen Haushalt zum gelegentlichen Steak grillen ist doch selbst der Genesis schon viel zu groß.
Ich hab eigentlich wirklich kein Interesse einen noch größeren Grill zu besitzen, daher glaube ich wirklich nicht das hier ein Summit einziehen wird.
Aber man soll ja NIE "nie" sagen ;)

Auf jeden Fall ist der Genesis eine wirklich tolle Grillmaschine mit einer super Qualitätsanmutung... und da ich grenznah wohne und ihn somit für 800.- plus 30.- € LPG Gas und 20.-€ Druckminderer bekommen habe, ist es einfach als Schnäppchen zu sehen. Und Schnäppchen machen immer glücklich *gg*

Der Summit ist ja dann auch preislich noch einmal eine gaaaaaanz andere Liga, und ich denke nicht das ich in diesen Bereich vordringen möchte..

lg

Sven
 
Nochmal auf meine Rostfrage zu kommen, ist es ein Problem den Grill nur mit einem halben Rost zu nutzen ?
Ich würde gerne einen Rost "schonen" , da ich sicher zu über 90% mit der linken Hälfte des Rostes auskommen würde.
Daher würde mich interessieren ob es für den Deckel evtl. "gefährlich" werden könnte, wenn rechts KEIN Rost drin ist, aber die Brenner trotzdem laufen würden um maximale Hitze zu bekommen ?
 
Nochmal auf meine Rostfrage zu kommen, ist es ein Problem den Grill nur mit einem halben Rost zu nutzen ?
Ich würde gerne einen Rost "schonen" , da ich sicher zu über 90% mit der linken Hälfte des Rostes auskommen würde.
Daher würde mich interessieren ob es für den Deckel evtl. "gefährlich" werden könnte, wenn rechts KEIN Rost drin ist, aber die Brenner trotzdem laufen würden um maximale Hitze zu bekommen ?

kann mir nicht vorstellen dass das dem Deckel schadet. Ich mach das ähnlich. Allerdings nicht un den Rost zu schonen, sondern um zu verhindern das der rechte Rost heiß wird. Den legt ich erst rein wenn die Steaks angebraten sind. Darauf dann die Steaks zum fertig ziehen.

Einen der Gründe warum ich mit GBS nichts anfangen kann. Nicht geschenkt. Ich hoffe Weber kommt bald wieder von der zwangsbeglückung mit GBS ab

Aber um den Rost zu "schonen". Dann pass mal auf, das der geschonte Rost nicht irgendwo still und heimlich vor sich hinrostet. Ich finde die Dinger halten am besten wenn sie regelmäßig genutzt werden.
 
Zurück
Oben Unten