• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hähnchen im WSM smoken und trotzdem knusprige Haut?

Hallo Leute,
ich würde gern mal ein Hähnchen im WSM smoken, statt immer mit Bierdose im Hintern auf dem Kugelgrill zu bruzzeln.

Aber wie bekomme ich eine knusprige Haut, ohne extra Geräte zu benutzen? Macht es Sinn, für die letzten 10 Grad KT die Wasserpfanne als Dämpfer herauszunehmen?

So müsste die Haut doch noch ordentlich Hitze abbekommen. Hat da jemand von euch Erfahrungen zum Thema?

Gruß Dirk
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Probiers mal aus. Das interessiert bestimmt Viele hier.

Gruß Dingo
 
OP
OP
Dirk Weltenbummler
@Pitboy: Danke für den Link. :-)
Ich werde es heute Nachmittag einfach mal ausprobieren. Den Flattermann auf's untere Rost und dann die Schale raus, damit die Glut ihre Hitze direkt raufwerfen kann.

Werde dann berichten was daraus geworden ist.
 

weschnitzbube

Grillgott
15+ Jahre im GSV
Der WSM geht meiner Erfahrung nach ohne Wasser und alles offen nicht über 160 Grad, da wirds mit dem nachträglichen Aufknuspern schwierig.
Vllt das Hähnchen gleich von Anfang an so machen. 160 Grad reicht für Knusperhaut.
 
OP
OP
Dirk Weltenbummler
Ja, das wäre auch eine Überlegung wert.
Wobei es dann deutlich weniger Raucharoma bekommt, da es ja recht zügig durch ist...

Mal schauen, ich lass den WSM nacher mal ohne Wasser hochglühen. Mal sehen was da an Temperatur zusammenkommt.
 

Andi002

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

Da bin ich auch mal gespannt was dabei raus kommt.
Die Haut knusprig zu bringen ist ja die Kunst bei den Flattermännern.

Gruß,Andi
 
OP
OP
Dirk Weltenbummler
So denn, es geht echt prima.
@weschnitzbube: du hast vollkommen Recht - der WSM kommt kaum über die 160 Grad hinweg. Mit Holzkohle im Endspurt hab ich es auf knapp 170 Grad geschafft. Aber dann ohne Wasserschale und alle Lüfter voll auf...
 
OP
OP
Dirk Weltenbummler
Nun aber von Anfang an:

Heute nach dem Frühstück wurde das Brine angesetzt. Ganz unspektakulär mit Wasser, Bier und Salz. Darin nahm der niederbayrische Flattermann für 4 Std ein Vollbad.

P1212861.JPG

Nach der Brotzeit am Mittag wurde dannn ein Basic-Rub aus groben Salz, frischen Pfeffer und Knoblauchgranulat gemischt.

Bei etwa 110 Grad im Smoker und Mesquite-Rauch dazu konnte ich mich dann für 2,5 Std dem Haushalt widmen.
Danach kam die Wassserschale raus und noch ein Anzündkamin voll durchgeglühter Holzkohle unten dazu. Dann alles wieder zusammensetzen, die "lästigen Nachbarn" vom Zaun verscheuchen und noch mal fast ´ne Stunde Ruhe bewahren. Dazwischen habe ich den Gockel 1x gewendet. Fertig.

P1212863.JPG


Die Haut war schön kross, das Fleisch saftig.

P1212864.JPG


Einzig im Rub würde ich nächstes Mal etwas weniger Salz hernehmen, und vielleicht schon nach 2 Std. smoken in den Endspurt gehen. Aber Göga und ich waren uns einig: Es war besser wie unsere bisherigen Bierdosen-Hähnchen in der 57er Kugel. Und Mesquite hat super dazu gepasst!

Ach ja, und ein Zäpfle gab´s natürlich auch noch dazu. ;-)

Gruß Dirk
 

Anhänge

  • P1212861.JPG
    P1212861.JPG
    184,1 KB · Aufrufe: 4.596
  • P1212863.JPG
    P1212863.JPG
    206,2 KB · Aufrufe: 4.679
  • P1212864.JPG
    P1212864.JPG
    155,6 KB · Aufrufe: 4.586

Wachtelhome

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Sehr schön gemacht, das sieht extrem lecker aus, wird nachgebaut.
 

Andi002

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Jepp,

Da muß ich zustimmen.
Knusprige Haut bei 170 Grad?
Das dürfte im Smoker auch kein Problem sein!

Ausprobieren!!!

Andi
 

obstfreund

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Super Vogel. Das werde ich auf meinem WSM auch mal probieren. :thumb2:
 

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
der Vogel schaut wirklich sehr glungen aus :daumenhoch:
 

humbers

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Mahlzeit,
die Frage hab ich mir vor einiger Zeit auch gestellt
und mal den WSM befeuert, Im Vergleich zu 57er Kugel,
die wird immer mit 30 Brekkies links und 30 rechts befeuert, für ca 180-200 grad,
für nen Super BierdosenGockel...
Also den 57er WSM mit 64 Brekkies voll durchgeglüht befeuert, in die Wasserschale Sand rein
und geschaut was Passiert. der WSM kam auf rund 160 Grad und der Gockel war nach gut ner Stunde
fertig... Bilder hab ich damals leider Keine gemacht, aber mit noch etwas mehr Brekkies kriegt man das
durchaus auch so hin wie in der Kugel und man kriegt locker 8 Stück drauf... :-)
Also 170 Grad sind durchaus Drin, wenn er Windgeschützt steht und die Gute Farbe is eh meistens nur Rub Sache.
Greetz Hubi
 
OP
OP
Dirk Weltenbummler
@humbers: Aber einfach nur hochheizen und rauf damit wollte ich ja nicht. Der Gockel sollte ja vorher richtig gesmoked werden. Also länger im Rauch liegen...
Und das hat man auch geschmeckt. Es war sicher etwas umständlich - aber dafür eben auch nicht "nur" ein Bierdosen-Hähnchen. Das geht in der 57er Kugel einfacher.

Und das mit der Farbe der Haut stimmt so auch nicht ganz. Ich kann da sicher durch das Verwenden von Paprika z.B. ordentlich nachhelfen. Aber in diesem Fall waren nur Salz, Pfeffer und Knoblauch Granulat im Spiel.

Und dafür hat der Vogel 'ne Extraportion Kohle im Endspurt gut gebrauchen können.

Hat echt Spaß gemacht und ist ja was anständiges bei rausgekommen...

Gruß Dirk
 

Marko2000

Militanter Veganer
Da mein Hähnchen misslungen ist habe ich paar Fragen: Hast du im zweiten Teil die Wasserwanne ganz rausgenommen oder nur kein Wasser drin gehabt? Lagen die 110°C auch in der zweiten Phase an? Hast du den Deckelthermometer benutzt oder einen Fühler direkt am Rost? Hast du den Vogel in der oberen oder unteren Schiene gehabt?

Vielen Dank für nähere Infos
Marko
 
Oben Unten