• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hallo erstmal und dann gleich paar Frage...

MadRat

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

ich komme aus Unterfranken und liebe das Grillen + alles was da sonst noch dazu gehört.

Nun ist es so, dass wir sehr häufig bei meinen Eltern grillen.
Hier ist zwar ein super Garten usw. vohanden, jeodch fehlt einfach der schöne Grill mit dem man einfach zufrieden ist. Wir grillen meißtens für ca. 5-10 Leute (also nicht soooo viele).

Wir lieben das Grillen mit Feuer/Kohle und wollen auch garnicht auf Strom oder Gasgrills umsteigen.

Also komme ich auch gleich zu den Fragen:
Wir wollen nun einen neuen Grill kaufen, der nicht zu teuer ist, jedoch tzrotzdem freude bereitet.

1. Typ:
einen Gemauerten, da diese doch auch optisch sehr ansprechend sein können.
Hier im Forum wird jedoch sehr viel darüber gesprochen, dass die einfach nix taugen. Somit würde die Technik eher weg fallen.

2. Typ:
Weber Kugelgrill. Habe damit schon mal gegrillt, und war echt überrascht wie schnell die sind. Jedoch würde ich mal eher zu ner indirekten Grillart schwenken, da ich das als gesünder erachte. Welche Größe sollte man bei nem Weber für die oben genannten Personen wählen.

3. Typ:
Smoker. Hier kann man ja richtig Geld lassen. Was für einen Smoker kann man empfehlen ? Was dürfen die so kosten ? Auf Ebay gibts schon viele, die auch schon rel. günstig sind. Was haltet Ihr davon ?
Wie groß muss so ein Smoker sein ?
Ich glaube mit nem Smoker zu grillen ist einfach nur supergeil :-).
Kann man so nen Smoker auch rel. einfach und günstig selber bauen ?

Ich hoffe die Fragen nerven euch nicht zu sehr, da wahrscheinlich sehr viele solche in der Art stellen.

Denoch sage ich schon mal danke, für alle Antworten die kommen werden :-)

LG
 

sun_

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
typ 2

guck dich nach nem 57cm kugelgrill um! egal ob weber oder ODC
da haste platz genug und mit nem smokenator auch eine einfache möglickeit low&slow zu grillen wie in nem großen smoker.

ebay smoker würd ich die finder von lassen und zum thema selber bauen schauste am besten hier ins "eigenbauten" forum. da gibt es mehr als genug sehr gut bebilderte threads die den aufwand zeigen.

denke ohne das nötige werkzeug, wissen und einiges an zeit geht da nicht viel!
davon ab dass die materialkosten wohl nicht zu unterschätzen sind.
billiger als nen 57cm kugelgrill wird es wohl auf keinen fall...
 
OP
OP
M

MadRat

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi.

Habe nun wieder mal etwas Zeit gehabt und im Internet gestöbert.

Nunbin ich auf die beidenGeräte gestoßen, zwischen denen ich mich wahrscheinlich entscheiden muss.

Outdoorchef Easy Charcoal 570 Holzkohlegrill - Grill Shop 24, der Grills und Barbecue BBQ Thommel Onlineshop

-Vorteil: Trichter, etwas günstiger

Weber One Touch Premium 57 cm Holzkohle Grill - Grill Shop 24, der Grills und Barbecue BBQ Thommel Onlineshop
-Vorteil: Weber!!, besserer Aschekorb ??, Zubehör ??

Welchen würdet Ihr denn bevorzugen und warum ?

Dankeschön
 
Zuletzt bearbeitet:

f-r-a-n-k

Grillkönig
Wieso ist Weber an sich ein Vorteil? Verstehe ich nicht.

Weber vs. ODC, das ist so wie Mercedes gegen BMW, eher eine Bauchsache. Wirklich tun die sich nicht viel. Außer, dass Du beim ODC etwas mehr Zubehör dazu bekommst. Das von Weber, auf das Du wohl anspielst, passt sowieso auch. Ich habe zum Beispiel eine Weber-Abdeckhaube...

Frank
 

f-r-a-n-k

Grillkönig
Cadac soll auch gut sein. Allerdings kannst Du ihm die Luft unten wohl nicht ganz abdrehen. User honza hat da aber eine Lösung präsentiert.
 

Gabel-rein

Grillkaiser
Hallo Madrat,
herzlich Willkommen aus dem Pott.

Also wenn du wirklich öfter für 10 Leute grillst dann kann man, nach meinen Erfahrungen, nicht genug Platz haben. Klar ein PP oder sonstige Braten gehen auf nem 57er.
Aber bei BBC wird es schon eng. 3 passen gut rein aber mehr wird schwierig.
Auch das direkte Grillen nicht zu vergessen, für jeden ein Kotelette und daneben noch z.B. etwas Spargel oder Zucchinischeiben und es wird mehr als eng.
Ich bin schon oft an die Grenzen des 57er gekommen und würde mich heute für den 67er entscheiden, wenn man wirklich oft für 10 Leute grillt.

Zum Thema Smoker, ich habe selber einen und möchte ihn nicht mehr missen, aber etwas individuelleres als eine Kugel wirst du nicht finden.
Nicht alles lässt sich auf einem Smoker so einfach zubereiten wie in einer Kugel.

:2prost: Kai
 
OP
OP
M

MadRat

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi.

Ich denke schonmal dass ein 57er für uns dauerhaft ausreichend sein wird.

Nun bin ich durch die Forensuche auf folgenden Link gestoßen:
Home

Ein Bekannter von mir abreitet in der Gegend und könnte evtl. einen
"Weber 57one Touch Gold" mitbringen. Ist wahrscheinlich kein großer Unterschied zum Premium, oder ?

was haltet ihr von dem Grill ?

Ist der durch Zubehör auch erweiterbar (z.B. Deckelhalter, Tisch usw.) ???

Dankeschön
 
OP
OP
M

MadRat

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi.

Heute war ich mal wieder im Baumarkt und habe folgende Grills gefunden die mir optisch auch sehr gut gefielen.

1.Landmann Lok = Grill-Lok - grill-loks - holzkohlegrills - landmann
Hierzu gibt es ja im Forum schon nen sehr langen Beitrag. Das Teil kostet aktuell nach wie vor keine 100€. Wie sind nun eure Langzeiterfahrungen ?
Gibts hierzu noch weitere Sachen zu beachten, falls man diese Lok kauft ?
Oder würdet Ihr prinzipiell eher von nem Smoker für uns abraten ?
Wie gesagt, wir grillen gelegentlich, jedoch nicht zu oft. Des weiteren wird nicht großartig geräuchert o.ä.. Wenn dann wird nur Fleisch, Würste, Speck, evtl. mal Fisch und Gemüse auf den Grill geknallt.

Als alternative fand ich diesen Grill auch nicht so schlecht:
2.Landmann Kugelgrill = black pearl comfort - kugelgrills - holzkohlegrills - landmann

Dankeschön

:gs-rulez:
 

f-r-a-n-k

Grillkönig
Also ehrlich gesagt würde ich von Landmann die Finger lassen. Ich habe deren AZK, da ist mir gleich bei der ersten Benutzung der schwarze Lack verbrannt.

Sieht scheußlich aus und ist bei einem AZK eher egal. Beim Grill würde es mich stören. Wenn Du an der Kugel sparen willst, würde ich Cadac empfehlen. Da scheint man zu wissen, was man kriegt...

Frank
 

QBorg

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich hab mir vor etlichen Jahren mal nen Landmann Kugelgrill gekauft... aber so richtig "gebracht" hat's das Teil nicht, im Vergleich zum 10 Jahre älteren Weber, der noch danebenstand, war das vor allem im Bereich Wärmeverteilung/speicherung ein Griff in den Lokus. Hat dafür aber halt im Vergleich "nix" gekostet.

You get what you pay for - zahlt man nix, kriegt man nix :)
 
OP
OP
M

MadRat

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hätte denke ich schon gerne nen 57 genommen, bei dem ich folgendes machen kann.

-indirektes Grillen
-stressfrei grillen
-einfach zu handhaben
-stabil und gut verarbeitet
-Preis ca. 200€

Hier scheidet schon mal ein Smoker aus, da diese scheinbar echt nur in oberen Preissegmenten erst was taugen.

Aktuell fällt mir noch folgender auf:
-CADAC 99000 57 cm Neoway den würde man auch für 160€ bekommen (dreieckig laut SuFu ???)
-CADAC 98000 57 cm Charcoal Pro (wirkt optisch gerade twas billig)
 
Zuletzt bearbeitet:

bbq4you

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wenn Cadac dann den CADAC 98000. Ansonsten Weber oder ODC und gut ist.
:prost:
bbq4you
 
OP
OP
M

MadRat

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Habe jetzt noch mal alle so durchgeschaut und würde gerne den Cadac im Netz betellen.

Kann ich da denn auch so Deckelhalter usw. vom Weber anbringen ?
 
Oben Unten