• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Handwerker im Haus

Okraschote

Sterneköchin
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

nächste Woche haben wir Handwerker im Haus, Sanitär-Installateure, die uns die Rohre verlegen und Anschlüsse im neuen Bad basteln. Hier sind ja viele Handwerker unter Euch, darum wollte ich mal fragen, was üblich ist.

Getränke/Kaffee bereithalten? Essen anbieten?
 

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Aufpassen, dass sie ihre Arbeit richtig machen :)

...und nix kaputt machen bei Dir.

Herrgott, was haben die mich schon Nerven gekostet...
 

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Und der Zimmerer kommt nicht mehr, weil er beleidigt ist. Meine Frau hat den zusammengeschissen, weil er auf den frischen Estrich drauf ist und Brotzeit gemacht hat. Was für eine Pussy.
 

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Leider nicht mehr üblich. Aber verbessert meiner Meinung nach das Klima und schafft, wenn man einen Kaffee zusammen trinkt und ein Brötchen isst, einen Bezug zwischen Kunden und Handwerker. Ich mache es auch so.
Pass nur auf, dass die Abrechnung der Leistungen nicht auf Stundenlohnbasis läuft. Und wenn doch, dass diese Pausen nicht durchgerechnet werden... :02zwinkern:
 

Spaggi1974

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Also ich biete unseren Handwerken immer Getränke an, zu 95 % werden diese aber abgelehnt. Ganz selten das mal einer nen Kaffe oder Wasser oder sonst was annimmt. Im Sommer bei großer Hitze schon mal wenn die Kehle brennt, aber sonst eher nicht.

Zu Essen habe ich noch nichts angeboten und werde das auch nicht tun. Will ja auch den Handwerkern keine Essenspause zahlen ;)
 
OP
OP
Okraschote

Okraschote

Sterneköchin
5+ Jahre im GSV
Elmar, Rolf, macht mir keine Angst :D

Von Handwerkern im Odenwald haben wir ja schon die dollsten Dinger gehört, aber diese Firma soll sehr zuverlässig sein. Der Kostenvoranschlag war auch auf die letzte Schraube genau berechnet (der Projektleiter war vor Ort, hat alles ausgemessen und Zeichnungen angefertigt), von daher hab ich ein gutes Gefühl, dass die Rechnung nicht deutlich über dem KV (der eh schon sehr hoch war), liegt.
 

Stefan L.

Metzger
Wenn du einen Kostenvoranschlag hast sollte ohne Hinweis während der Ausführung (das kommt aber extra) die Rechnung nicht höher ausfallen .
Wenn doch würde ich an deiner Stelle erstmal den veranschlagten Betrag überweisen und dann den Chef um Erklärung bitten
 
G

Gast-sNWpKe

Guest
AW: Handwerker im Haus

Viele Handwerker sind aber besser als ihr Ruf,
schlimmer sind dann manchmal die
Auftraggeber, die meinen sich auszukennen, es aber nicht tun.

Was zu trinken anbieten ist okay, essen nicht.
Es sei denn ihr betreibt einen Imbiss.;)
 

Michel_bri

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Also wir bieten immer Getränke und eventuell ein Brötchen an. Haben die Erfahrung gemacht, das das immer sehr gerne angenommen wird.
 

René Marenga

Müsligriller
5+ Jahre im GSV
Für Handwerker stehen bei mir immer Getränke bereit und Kaffee gibts auf Zuruf. Wenn ich mit den Jungs gut kann, gibts auch noch was zum Futtern obendrauf!
 

aNx

Grillkönig
Für Handwerker stehen bei mir immer Getränke bereit und Kaffee gibts auf Zuruf. Wenn ich mit den Jungs gut kann, gibts auch noch was zum Futtern obendrauf!
So handhaben wir das auch.
Über nen Mettbrötchen auf die Faust freut sich doch jeder :anstoßen:
 

Markus

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Also im Sommer beim Keller hochmauern gab es auch schon mal ne Eiswaffel und später auch mal ein Würstchen im Brötchen auf die Hand.

Halt Sachen, die man so aus der Hand essen kann. So richtig mit Tisch decken und so würde ich nicht machen. Nachher sind die müde und pappsatt und arbeiten nicht mehr :-D
 

whitby

weiblich
5+ Jahre im GSV
Danke für den regen Zuspruch. Das handhabt ja anscheinend jeder etwas anders. Also Kaffee und Wasser kommt dann auf jeden Fall hin, das mit dem Essen überleg ich mir.

also wenn die wüssten, was du für eine sensationelle sterneköchin bist ... würden sie sich bestimmt verköstigen lassen. ;)

getränke anbieten ja, essen nein.
falls kaffee, dann ein paar kekse dazu.

die wurden bei uns von den handwerkern immer gern genommen.
 

Feuergott

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Wir haben immer einen Kasten Wasser hingestellt und Kaffee frischgebrüht, wenn die wollten. Dazu noch ein Schälchen mit Keksen und schon fluppt das!

Richtiges Essen wurde von unseren Handwerkern (Zimmerleute,Stuckas, usw.) immer abgelehnt.

Die meisten haben sich tatsächlich immer von Kaffee und Zigis ernährt! :hammer:

Abends gab's aber für die Nichtfahrer schon hin und wieder ein Feierabendbier.
 

Firefighter87

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Auf jeden Fall der richtige Weg. Wenn du den Schaffers ne Freude bzw. Aufmerksamkeit bereitest sind die besser gelaunt und schaffen mit sicherheit ordentlicher als bei Leuten wo man quasi ignoriert und von oben herab abgetan wird hauptsache die Arbeit ist so günstig und schnell wie möglich getan.

Von daher: Kaffee, Kekse, Wasser. :thumb2:
 

waldwuser

zini
10+ Jahre im GSV
Auf meiner Baustelle wurden von Nov. 2012 bis 16.02.2013

42 Kisten Bier (Augustiner Hell)
10 Kisten Colamix
8 Kisten Limo
1 Kiste Wasser verbraucht.

Bei uns bekommen Handwerker immer was angeboten. Wenn Zeit ist, auch eine richtige Mahlzeit. I.d.Regel sind sie so fair, die Zeit nicht zu berechnen. Im Gegenteil, dann sind sie auch nach "offiziellen" Feierabend noch bereit, die ein oder andere Sache fertig zu machen. ;-) Die Erfahrung hab ich gemacht.

Gruß Steffe
 
Oben Unten