• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hat einer von euch schon mal PP in grossen Mengen zubereitet ?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
OP
OP
F

femo

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
@wittigriller
super idee....meint du ich muss noch von der moppingsauce (apfelsaft/essig etwas in die beutel geben, damit es nicht zu trocken wird ?
 

Ben

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
moin, moin! also ich wünsche euch viel erfolg, wie auch immer ihr das macht!

schreib doch mal rein wo das ganze stattfinden soll, vielleicht kommt ja der ein oder andere mal vorbei!

gruß ben
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
@wittigriller
super idee....meint du ich muss noch von der moppingsauce (apfelsaft/essig etwas in die beutel geben, damit es nicht zu trocken wird ?


Ne, brauchst Du nicht, das mach lieber danach drauf.
 

Ander

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Habe bester Erfahrungen mit eingschweißten im Wasserbad aufgewärmten PP 8-)

:prost: Andy
 

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Grundsätzlich zum Vorsmoken:

das würde ich machen und auch schon pullen. Danach würde ich dies in großen Vakuumbeuteln vakuumieren und am Aktionstag im Wasserbad erwärmen, dann müsst Ihr nur noch die Tüten aufschneiden und in die Warmhalter (Chavvies) leeren.

Für das Wasserbad würden sich Einkochautomaten anbieten.

Nur so als Anregung.

:prost:
Die Idee ist gut - fürn Blauen ist der Witti nen ganz Hellen :grin: :prost:
Ich würde ne Kombination vorschlagen: immer vakuumiertes mit frischem Pull mischen - weil das pullen ist definitiv ein Blickfang und zieht Kunden an
 

Red Adair

Landesgrillminister
was die kühlmöglichkeiten angeht. bei großem bedarf einen kühlhänger leihen. ansonsten mit einem anderen budenbesitzer sprechen. gib ihm ´ne 50er und er soll dir für 3 tage platz zur verfügung stellen.
lieferanten aus der großgastronomie stellen oftmals einen kühlhänger für lullu, solltest nur die klamotten dort kaufen, ist klar.

p.p. aus´m wasserbad ist sicherlich gut, optisch aber vielleicht nicht der burner? kann man - und das ist nur eine frage - dieses vielleicht nicht noch kurz durch ´ne gußpfanne ziehen ohne es trockenzubraten? also irgendwie müssen die tüten vor dem kunden weg!
um´s auf den punkt zu brinken. bei der personenzahlt pp ohne vorzubereiten anzubieten, wird mehr als schwierig!

viel erfolg
 

Wittigriller

Bademeister
10+ Jahre im GSV
Die Idee ist gut - fürn Blauen ist der Witti nen ganz Hellen :grin: :prost:

Danke, Zecke! Wo warst Du eigentlich vorletzten Freitag? Derbysieger, Derbysieger, hey, hey...

Ich würde ne Kombination vorschlagen: immer vakuumiertes mit frischem Pull mischen - weil das pullen ist definitiv ein Blickfang und zieht Kunden an

Das kostet aber richtig Zeit.



Mag, nichts für Ungut... ;)

:prost:
 

Smokey Joe

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wenn das PP vorbereitet wird dann ist der Showeffekt weg.

Was Du dann mMn auf jedenfall benötigen würdest, wäre ein Hochglanzschild mit einer Erklärung, was PP überhaupt ist und was es so besonders macht, um dem Kunden den Wert des Produktes zu vermitteln.

Schöne Grüße
Stefan :prost:
 
OP
OP
F

femo

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
moin, moin! also ich wünsche euch viel erfolg, wie auch immer ihr das macht!
schreib doch mal rein wo das ganze stattfinden soll, vielleicht kommt ja der ein oder andere mal vorbei!
gruß ben

wow ben, du kommst aus stetten am kalten markt.....das ist direkt um die ecke von meinen schwiegerleuten. da bin ich ab und an mal, da koennte man ja mal ein bier zusammen lenzen und ueber feuer und rauch fachsimpeln.
die schwiegerleut wohnen in schwenningen a.d.H.

der event wird in der naehe von zuerich steigen, zu gegebener zeit werde ich nen link einstellen zur webseite. wuerde mich freuen, ueber hohen besuch vom GSV ;-)
 
OP
OP
F

femo

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
oh mann jungs, jetz geht es ja richtig los.
vielen dank fuer all die erfolgswuensche und all die guten ideen. dieser fred gibt uns wirklich ein paar gute anstoesse.
das mit dem flyer ueber PP ist eine super idee...das werde ich sicher machen.

das mit dem showeffekt ist sicher richtig, und das mischen wird wohl das beste sein. pullen muss schon sein :grin:

das mit dem kuehlanhenger wird kritisch, da wir nur limitierten platz zu geordnet bekommen, undh mit den smokern eh schon den stand amdehnen bin ;-)

na mal gucken 3 kuehlschraenke habe ich schon beisammen.......
 
Zuletzt bearbeitet:

Dominique

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Ja, das aufwärmen im Beutel ist in der Tat ne Idee an die ich auch nicht gedacht habe. Wenn ihr das gepullte Zeug noch mit dem austretenden Fleischsaft (vielleicht auch nen Tick Fleischbrühe ??) in die Beutel packt (damits saftig bleibt), es dann warm macht und es dann noch zusätzlich zum warmhalten und für den Showeffekt in den Smoker stellt, könnte das sogar hinhauen.
Ne Ladung PP würde ich aber schon im Ganzen smoken, damit man auch was zum zeigen hat...

Braten würde ich es in der Pfanne nicht unbedingt, da das Fleisch sicherlich trocken wird. Un meine Erhahrungen mit den großen Pfannen (ich mach für verschiedene Feste auch in ner großen 90cm Paela-Pfanne Zwiebelfleisch) sind eher schlecht was längeres Aufheben bzw. Warmhalten von Fleisch & Co anbetrifft. Durch die große Fläche hast du zuviel Wärmeverlust welche du von unten durch stärke Hitze ausgleichen musst und dies macht das Fleisch dann trocken.
Dann lieber in kleinere Behälter umpacken und in den Smoker zum warmhalten stellen.
 
OP
OP
F

femo

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
ja genau, das finde ich auch, hoert sich alles wirklich super an das mit den saecken und dem einkocher. dann kann man es auch gut warmhalten im smoker in unseren guten alten KONCIS
ggfals abdecken mit jehova, damit es nicht zu sehr austrocknet.

geil, so langsam nimmt unser projekt echte tolle formen an. ich werde wohl am wochenende mal einen testlauf machen, mit einem PP und werde das mal machen mit dem pullen und dann eintueten. kann bei der gelegenheit auch mal die verschiedenen serviermoeglichkeiten austesten....wir hadern noch zwischen 3 varianten:

1. Wrap
2. Broetchen
3. Teigtasche aka Kebab Brot

mein Favorite ist der wrap, aber mein umfeld ist der meinung da ist zu wenig drinne....da muessen wir mit dem preis und den mengen runter.

ich persoenlich halte broetchen fuer zu messy...wer soll das anstendig im stehen essen koennen ?
teigtache geht, aber ist aufwendig beim bestuecken.....dauert meiner meinung nach einfach zu lang.

naja, der testlauf wird es zu tage bringen......
 
Zuletzt bearbeitet:

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Da habt Ihr Euch ja was vorgenommen.
Kühlanhänger würde ich in jedem Fall anraten.

ich persönlich halte Brötchen für zu messy...wer soll das anständig im stehen essen können ?
Hmm... Ich kenne keinen Erwachsenen, der das nicht schafft.
Oder kannst Du ein PP Brötchen nur im Sitzen essen?
Brötchen sollte man bei solchen Ausgaben sowieso nie ganz durchschneiden.

Zu einer Fressbude gehören meiner Meinung nach aber auch Stehtische und zumindest ein paar Biertischgarnituren.
 
OP
OP
F

femo

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
hallo chris,

also geht dein voting auch zum broetchen ?
mal gucken.....

stehtisch garnituren etc ist so wie es aussieht nicht moeglich.
der platz ist sehr beschraenkt, wir haben 6x3m auf denen ein trailer-smoker mit 3.8m x 2m und einem pavillion mit 3m x 3m platzfinden muss. dazu noch ein gasi, ein 16'' smoker, 3 kuehlschraenke, 1 TK, Arbeitsplatz/Theke und hygienestation.....wird schon eng ;-)

Stehtische werden wir 2 versuchen, aber an unserem Standort ist reger durchlauf und der Platz beschraenkt....gucken mir mal.
 

mams

Grillkaiser
Hallo,

ist ja ein ziemlich großes Projekt das du da angehst.

Und 500 Essen sind auch ganz schön. Ich bin seit 19 Jahren bei Bikertreffen mitdabei, und die stressigste Aufgabe ist immer die Grillerei :lol:

Was mir nur so einfällt, neben den anderen vielen guten Tips:

Vorbereitung ist alles.
Es ist meist so, daß die Stehzeit nicht ordentlich genutzt wird, da wird lieber ein Bierchen getrunken (i hab immer mehrere gnommen :-D), zugehört, auf die Bühne gschaut - als ordentlich Gas zu geben und in der Bude alles vorzubereiten, und seien es nur gefaltete Servietten o.ä.
Denn dann, wenn die hungrige Meute kommt ist für nix anderes mehr Zeit als
aufzunehmen, herzurichten, kassieren, ausgeben - und der näxte . . .

2-3 Kühlschränkchen sind schon sehr tief gestapelt, aber bitte.

Die Leute, die da ordentlich mitmachen würd ich aber auf 8 - 10 aufstocken, ehrlich.
Und - noch viel wichtiger - eine ganz genaue Aufgabenverteilung !!
Es kann nicht sein, daß 2 oder 3 Leute wegen irgendwas (Nachschub ..) wegrennen und dann vor Ort fehlen.

Ein paar "große Plakate" was denn eingentlich so ein PP ist würd ich auch noch anbringen - als Blickfang und so :lol:

Zur Frage der "Ummantelung" des ganzen:

Ich persönlich finde Wraps net so den Renner.
Eher schon die Döner-Teigtaschen.
Und Brötchen halt, die nicht ganz durchgeschnitten sind.
Werden die fertig geliefert ??? Müsst ihr die warmhalten ??? Selber "backen" ???
Da kommst dann sicher auch drauf an, was denn der kleinste Aufwand ist.

Achja - und vorbereiten, vorbereiten, vorbereiten . .

Und genau dokumentieren :-D um dann anhand der Bilder noch meht Tipps geben zu können :prost:

Gutes Gelingen, viel Spaß und Erfolg

:weizen:
 

Dominique

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Ich persönlich würde auch auf die Brötchen setzen. Die kannst du fertig kaufen und sie sind recht handlich....
 
OP
OP
F

femo

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
cool mams,

danke fuer die tips, 3-4 am stand muss reichen ! wir sind gespannt.
aber du hast recht vorbereitung und organisation ist alles.

wir haben die zusage vom lokalen metzger, das er rund um die uhr abrufbereit ist....dh wir koennen unsere kuehlschraenke fuellen und dann nach und nach auf ihn zurueckgreifen......das passt doch !!

das ist ein riesen schritt fuer uns !!
auch finanziell......er stockt 200kg und wir nehmen was wir brauchen-das ist doch ein deal.....
 

Wittigriller

Bademeister
10+ Jahre im GSV
Noch was zu den Wraps:

wenn man die nicht anwärmt, dann brechen die leicht. Und das Anwärmen kostet auch wieder Zeit.

:prost:
 

jellobiafra

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo Femo.
Sach mal, wieviele Leute hast du in deiner Brigade?
und wieviele davon sind mit Catering vertraut?

Dann solltest du wirklich noch über weitere Kühlmöglichkeiten nachdenken.

!!Vergiss die Rückstellproben nicht.!!


AHH ...mams hat schon das Selbe geschrieben... klar wer lesen kann.... Er hat Recht, min 6 Leute solltest du einkalkulieren. Und wie er sagte, Mice en Place und exaktes delegieren sind das A und O. Sonst schwimmste bis Unterlippe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten