• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hawaii im Oktober... wer kennt sich aus

gyp_de

FC Bayern
5+ Jahre im GSV
Hallo,

wir wollten Anfang Oktober für 10 Tage nach Hawaii gehen, hat einer Tipps ?

Am besten wäre natürlich auch ein Reisebüro, wo sich mit Rundreisen, der verschieden Inseln auskennt.

Hoffe hier habt ein paar Tipps.

Gruss Michael
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Hawaii kann so unterschiedlich sein.
Was genau wollt Ihr denn machen, bzw. was sollte bei der Reise im Vordergrund stehen?

Wie hoch ist das Budget?

Ein Klassiker ist natürlich in Oahu zu starten und dort ein paar Tage zu verbringen.
V.a. das Inselinnere ist absolut traumhaft und wenig von Touris überlagert.
Das sieht dann in Waikiki und am Diamond Head schon wieder ganz anders aus.

Maui sollte ebenfalls gesetzt sein.
Haleakala, to heaven, seven sacred pools, das Grab von Lindbergh, ... eine Inselumrundung, Paia, Kanaha Beach Park, Hookipa Beach Park ...

Big Island und dort unbedingt eine Vulkan Tour machen und oben im Vulkan Hotel übernachten.

Dann evtl. noch ein zwei kleinere Inseln ... je nach Budget und Vorstellung.

Flüge zwischen den Inseln sind relativ günstig mit Hawaiian und Aloha, evtl. auch vergleichen bei der Anreise. Es gibt immer wieder mal gute Angebote.

Wende dich einfach mal an Hookipa Haven, wir haben dort schon etliche Buchungen vorgenommen. Sollte Margit dort noch arbeiten sprechen die auch gut Deutsch.

Zum Einstimmen

Aloha

:prost:
 
OP
OP
gyp_de

gyp_de

FC Bayern
5+ Jahre im GSV
@ Taigawutz

Danke für die Infos

folgendes hatten wir geplant

1-Honululu mit Waikiki und Pearl Harbor
2-Maui mit der Road to Hana in einen Mietwagen
3-Big Island

Budget war angelegt für 2 Personen bei 4000 Euro für Flug und Übernachtung
und ca. 2500 Euro als Reisekasse.

Gruss Michael
 

Michi-81

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wollt ihr da wirklich hin ??? O_O

ich hab mal gehört da soll es gar kein Bier geben :blinky:

:hammer: sorry musste sein :D :anstoßen:
 

Urlauber

Landesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hallo,
wir sind vor drei Wochen zurück gekommen.
10 Tage drei Inseln geht eigentlich nicht.
Außer für Oahu solltest du schon eine Woche pro Insel
Rechnen.
Bedenke auch die zeitverschiebung von 12 Stunden.
Du kannst das alles selbst Buchen warum Reisebüro.
Kauf dir den Lonley Planet Reiseführer der ist sehr gut.

http://www.amazon.de/Lonely-Planet-Reiseführer-Hawaii-Benson/dp/382972246X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1364390602&sr=8-1

Bei so wenig zeit kannst du eventuell auch eine Kreuzfahrt machen.
Die gehen in der Regel 7 Tage. Ich finde Kreuzfahrten allerdings übel.

Hier ist mein Reisebericht vom letzten Jahr als Anregung

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/aloha-hawaii.161975/

@taiga das Vulkan Hotel ist leider im Moment wegen Renovierung
Geschlossen. Aloha Airlines gibt es glaube ich nicht mehr.
Es gibt hawaiian, Island air und go Airlines, wobei hawaiian am größten ist.
Die Flüge früh Buchen sind dann billiger.
Flüge kannst direkt bei hawaiian Airlines Buchen

Flights to Hawaii, Hawaii Vacations & Travel - Hawaiian Airlines

So das sollte vorerst reichen
 

Urlauber

Landesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Jetzt noch ein paar Hotels
In waikiki das
Hilton hawaiian village riesig aber sehr gut.
Als wir dort waren wurde gerade Hawaii Five o gedreht.
Eventuell kannst du dir die Hilton HHonners Kreditkarte
Zulegen dann bekommst du bei hilton Goldstatus
Das bedeutet zimmerupgrades freies Internet und Frühstück.

Hilton HHonors Credit Card

Ich habe die Karte seit einem Jahr die ist echt genial.

Auf hawaii waren wir im King kamehameha

King Kamehameha's Kona Beach Hotel in Hawaii

Sehr ruhig gelegen sind die outrigger fairway Villas
In waikoloa. Das sind Ferienwohnungen mit weber Grillplatz.

Hotel Outrigger Fairway Villas (Waikoloa, HI) - Hotelbewertungen - TripAdvisor

Buchen kannst du die am besten über trivago. Wenn du länger bleibst über vrbo.

Im Oktober sollten die Zimmer billiger sein ist keine Saison .
 
Zuletzt bearbeitet:

runner_77

Vegetarier
Ich wollt früher auch immer im Oktober nach Kona, zum Ironman Hawaii :hammer: Gereicht hatts dann für den Ironman Regensburg :-( Aber den Schwimmstart würd ich mir anschauen, wenn ich schon da wäre, das ist ein echtes Spektakel!!
 

bbq4you

Whisky-Guru
10+ Jahre im GSV
wir wollten Anfang Oktober für 10 Tage nach Hawaii gehen, hat einer Tipps ?

Alle Inseln sind so unterschiedlich wie sie nur sein können. Von den für Dich
zugänglichen Inseln ist Molokaʻi die ursprünglichste. Kein Hochhaus, keine
Fastfoodketten und keine Ampeln.

Meine Lieblingsplätze für einen Sonnenuntergang mit Freunden und Freude
sind die Hanalei Bay am North Shore Kauaʻi und Papohaku Beach Molokaʻi.

Wenn Du beschreiben kannst was genau Du von Hawaii erwartest, dann
gern mehr.


:bbq4you_drinks:


.
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Meine Lieblingsplätze für einen Sonnenuntergang mit Freunden und Freude
sind die Hanalei Bay am North Shore Kauaʻi und Papohaku Beach Molokaʻi.
Irgendwo in der Nähe der Mamalu Bay, Maui.
Eine kleine Bucht, eine alte Kirche ... das ist Spirit.

Oder aber mit ein paar Kumpels oben in Haiku mit Blick auf den North Shore und das Monster Jaws ...

:prost:
 

Urlauber

Landesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Lieblingsplätze habe ich auch ein paar.
Kapalua Beach, Maui genialer Schnorchelspot.
Beach 69, Hawaii Wale beobachten, schwimmen und schnorcheln.
Ein schattiges Plätzchen findet sich auch immer.
Hanalei Bay Kauai einfach schön.
Der Bambus Wald an der road to Hana.

Jetzt noch ein übler Platz:
Hanauma Bay Oahu, nur übel, und komplett überlaufen.

Hier noch ein full breach am Beach 69
IMG_2685.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Jenson81

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Wenn es individuell werden darf, wende dich mal an das super nette Ehepaar von beback. Super netter Kontakt und man kann alles nach Lust und Laune selbst planen, die Vorschläge kommen kostenfrei von Familie Baccus.

Den Tipp haben wir damals von meinem Chef bekommen, der das schon zwei mal gemacht hat. Bei uns hat es leider noch nicht funktioniert, steht aber definitiv auf der "Urlaubsliste".

Gruß Jenson81
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
gyp_de

gyp_de

FC Bayern
5+ Jahre im GSV
Danke allen erstmal für die Tipps.

Jetzt werde ich mal anfangen alles genau zu planen.

Gruss Michael
 

Brazoragh

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Kein Kaua'i? :blinky:

Wir waren jetzt insgesamt seit 2006 4x auf den Inseln mit einer Gesamtlänge von >12 Wochen. Allerdings waren wir leider noch nie auf Molokai und haben dort auch immer nur Urlaub gemacht im Gegensatz zu zumindest einem andere hier. :P F E I F E N:

Wird gewandert? Ich frage deswegen, weil die Inseln wirklich ein Paradies dafür sind... morgens wandern und ab mittags beachen. Eine perfekte Kombination. Lunch gibt's dann in Form von Poke direkt am beach. *träum*

Die mit Abstand besten Reiseführer für die Inseln sind imho diese Reihe: Maui Revealed: The Ultimate Guidebook: Amazon.de: Andrew Doughty, Leona Boyd: Englische Bücher@@AMEPARAM@@http://ecx.images-amazon.com/images/I/51a1bS4QJQL.@@AMEPARAM@@51a1bS4QJQL
Zwar englisch, aber sehr unterhaltsam geschrieben. Die inselspezifischen Lonely Plantes sind auch OK... aber eher zusätzlich. :P F E I F E N:

Welche Inseln man mag ist natürlich sehr subjektiv - aber imho bringt mir O'ahu einfach immer ein bissel Mainland-Flair: shopping, (viele) Menschen und die typischen Kettenrestaurants. Und natürlich Pearl Harbour, wen's interessiert. Landschaftlich ist die Insel durchaus schön... aber kein Vergleich zu den anderen. Imho. :P E A C E:

Schreib' vielleicht mal ein bissel, was Ihr da machen wollt - wie Ihr Euch den Tag vorstellt. :T H U M B:

10 Tage sind natürlich ziemlich knapp... seid Ihr vorher noch auf dem Festland?

Gruß
Michael
 
Zuletzt bearbeitet:

hansit

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Wenn es nicht in Stress ausarten soll würde ich in 10 Tagen keine 3 Inseln machen, max. 2. Urlaub soll ja auch Erholung sein und Ihr solltet bedenken, dass man schon etwas länger unterwegs ist um auf die Inseln zu kommen und die Zeitumstellung eventuell auch etwas zu schaffen macht.


Auf Oahu würde ich nicht in Waikiki übernachten. Waikiki ist hektisch, laut, überlaufen (viele Japaner) und der weltberühmte Waikiki Beach ist ein z. T. künstlich aufgeschütetter Strand. Die Hotels sind fast ausnahmslos Bettenburgen. Für einen Tagesausflug in Kombi mit Pearl Harbour ist es natürlich OK.

Auf Oahu würde ich ein Bed & Breakfast auf der anderen Inselseite (Ostküste) in Kailua nehmen. Kailua ist über den Pali Hwy. oder über die H3 schnell erreicht, hat schöne Strände, Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants etc. und ist im Gegensatz zu Wakiki nicht überlaufen.

Einen Ausflug entlang der Ostküste an den North Shore nach Haleiwa solltet Ihr auch machen, unterwegs stoppen und den Surfen zuschauen.

Nicht empfehlenswert ist, wie schon erwähnt, die Hanauma Bay weil völlig überlaufen.

Solltet Ihr noch nähere Infos zu Oahu brauchen einfach PN.

Grüße
Hansit
 

Brazoragh

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
3 Inseln in 10 Tagen finde ich auch definitiv zu viel. :P E A C E:

Wenn Ihr vom Festland kommt und Pearl Harbour kein "Muss" ist... dann würde ich "shoppen" und "Kettenessen" (Cheesecake Factory, Outback, ...) auf dem Festland "erledigen" und auf Hawai'i eben das pure Hawai'i erleben. Also eher ohne O'ahu. :Z U N G E:

Falls gerne gewandert wird, muss Kaua'i imho sein. Ist von den großen Inseln auch die ruhigste Insel. Zur der Insel kann ich einige Tipps geben... auch was Restaurants angeht. :mrgreen:

Falls wandern bei Euch nicht so der Bringer ist... dann würde ich mich vielleicht schweren Herzens für Maui und Big Island entscheiden. Wobei Kaua'i dann natürlich immer noch supi ist. :T H U M B:

Gruß
Michael
 

Dirk_da_Oberbayer

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Also ich habe mal ein 3/4 Jahr auf Oahu gearbeitet. Waikiki ist absoluter Schrott, nach ca 3 Monaten bin ich dann nach Kailua gezogen. Der Strand ist dort wirklich ein Highlight und du kannst privat bei B&B relativ günstig unterkommen.

Bei Interesse krame ich mal ein paar alte Telefonnummern aus... .

Aber 10 Tage??? Das reicht imho nicht mal für eine Insel!

Trotzdem schönen Urlaub,

Aloha :-D

:anstoßen:


Ach ja: falls Wandern was für dich ist, dann musst du den "Stairway to Heaven" erklimmen. Manche nennen es auch " to Hell"*lol*.Die Aussicht wirklich fantastsich, lasse dich von den alten Warnschildern der US-Streitmacht nicht abschrecken. Da ist ( meist) keiner, der aufpasst...8-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Sepp81

Veganer
Wir waren 2 Wochen auf Kauai, kann mir aber 3 Inseln in 10 Tagen nicht vorstellen - ich benötigte nach der Anreise 2 Tage bis sich der Spirit einstellte...

Aber ich glaube, dass hängt von den jeweiligen Erwartungen und Anforderungen an die Reise ab. Zum Beispiel gibts viele Touristen vor allem aus Asien, die mit den zuvor geposteten Reisebüchern von Aussichtspunkt zu Aussichtspunkt düsen und ganz Kauai in 2 Tagen "erledigen" - Anforderung ist dann halt möglichst viel gesehen zu haben. Die Bücher sind allerdings spitze, habe sie selber.

Falls du bzgl. den Zielen noch nicht zu 100% entschlossen bist, kann ich dir zu Kauai folgende Impressionen empfehlen:

Video - Youtube:

Meine Fotos von Kauai 2011:
Kauai - a set on Flickr


Falls auch private Appartements und landestypische Unterkünfte in Frage kommen könnte das hier für dich interessant sein:
(gesamte USA möglich):
Hawaii Vacation Rentals by Owner, Hawaii Beach Vacation Rentals, Hawaii VRBO, Hawaii Luxury Vacation Rentals, HI Volcano Rentals

Egal für welches Ziel du dich entscheidest, achte auf genügend Zeitraum bei Anschlussflügen - die Einreise in die USA kann sich schon etwas hinziehen ( ich würde nie unter 3 Stunden Zeitpolster vorsehen). Unsere Route war Graz - Frankfurt - Los Angeles - Lihue und zurück Lihue - Chicago - Frankfurt - Graz, wenn da das Umsteigen knapp wird sorgt das für unnötigen Stress...

Wünsche euch eine schöne Reise und hoffe auch mal wieder nach Hawaii zu kommen.

Viele Grüße, Sepp



PS: Unbedingt einheimische Früchte essen, du wirst über den Geschmack verblüfft sein und in Europa nur noch selten Ananas und Sternfrucht essen wollen...

6214989659_64a4c82f56_b.jpg


Natürlich wurde auch im Urlaub gegrillt:
6323838110_dcf18815b7_z.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten