• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Haxen-statt-Hexen-Woche] Rinderstelze goes something like Chili

Utti

Eierkaiser mit Wurstfetisch & Der Durstige
5+ Jahre im GSV
Hallo Grillsportfreunde,

anlässlich meines Ehrentages sollte es gestern ein leckeres Chili geben und da ich schon seit längerem mal an den Thementagen teilnehmen wollte, kam mir das ganz recht. Denn es gibt nichts schöneres für ein Schmorgericht wie Rinderbein. Das wird so richtig schön schlonzig :-)
Ich habe mich an dem Jailhouse Chili Rezept orientiert, es aber für meinen Geschmack abgewandelt. Hier das Rezept nach Chefkoch.de:
1500 g Rindfleisch, 2 cm Würfel
500 g Schweinefleisch, gehacktes
500 g Wurst (Chorizo), in Scheiben(ich nehme immer die am Stück und schneide sie klein)
4 Zwiebel(n), grob gehackt
3 Zehe/n Knoblauch, grob gehackt
6 Chilischote(n), mehr oder weniger, je nach Sorte
250 g Tomatenmark
500 g Tomate(n), Dose, gewürfelt
3 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 TL Estragon, gemahlen
1 EL Zucker
1 EL Salz
1 EL Pfeffer, schwarz, gemahlen
2 EL Oregano, gerebelt
3 EL Chilipulver
3 EL Petersilie, gehackt
1 EL Worcestershiresauce
1 EL Essig
150 g Schokolade, zartbitter
3 Dose/n Bier
4 Dose/n Bohnen
Abgewandelt:
3,8 kg Rinderbein, ausgelöst
1500g Paprikasalami
1000g Hack
den Rest mal Faktor 3 und dazu noch ne halbe Kanne Kaffee.

Also Dienstag zum SdV gefahren und diese beiden Brummer abgeholt. er hat mir 6 kg berechnet, waren wohl knapp 6,5...
IMG_2578.JPG


IMG_2580.JPG


Zuhause dann parieren und den Knochen auslösen.
IMG_2582.JPG


IMG_2583.JPG


Ich habe das zum 1. Mal gemacht, schön am Knochen runtergeschnitten
IMG_2585.JPG


IMG_2586.JPG


Aussen herum habe ich auch gut was wegpariert, k.A. ob man das auch hier Silberhaut nennt. Etwas talkiges Fett ebenfalls.
IMG_2587.JPG


IMG_2588.JPG


Mein Sohn hat auch beobachtet und fotografiert.
IMG_2590.JPG


Das war dann die größere Stelze. Richtig geil durchwachsen.
IMG_2595.JPG


Stelze nummer eins gewürfelt.
IMG_2596.JPG


Dann ging es der 2. Stelze an den Kragen
IMG_2600.JPG


Das ging mir schon leichter von der Hand. Auch hier wieder schön am Knochen runter.
IMG_2601.JPG


Dann habe ich eine Portion im Bräter mit Schweineschmalz angebraten. Es kam viel Wasser Raus, das Rind wurde erst Montag geschlachtet - vielleicht lag es daran... Muss micht mit meinem Schlachter diesbezüglich nochmal unterhalten.
IMG_2603.JPG


Nebenbei habe ich im Einkochapparat schon mal die Dosentomaten mit dem Bier erhitzt.
IMG_2606.JPG


Und die Salami gewürfelt.
IMG_2607.JPG


Und weiter angebraten...
IMG_2610.JPG


Nach dem Rindfleisch dann das Hack, dann die Zwiebeln mit dem Knofi, anschließend die Salami dazu und auch ein paar Snackpaprika sind noch mit in die Masse gewandert.
IMG_2612.JPG


Am Ende alles in den Kocher und die Knochen auch gleich noch mit bei. Warum auch nicht?
IMG_2614.JPG


Die parierten Reste. Gut 750 g. Vielleicht habe ich es hier und da auch zu gut gemeint, aber das richtig Sehnige wollte ich nicht haben.
IMG_2615.JPG


Jetzt den Kaffee noch dazu.
IMG_2618.JPG


Und dann alles leicht köcheln lassen. Es durfte so 2,5 Stunden vor sich hin köcheln. Dann bin ich ins Bett gegangen.
IMG_2622.JPG


So sah es dann gestern aus. Es war schon ordentlich zart. Ich habe es aber nochmal schön köcheln und einreduzieren lassen.
IMG_2624.JPG


Hier eine abgefüllte Portion für meine Kinder - ohne Schärfe. Auch die Bohnen habe ich gestern kurz bevor die Gäste kamen gleich mit dazugetan - entgegem dem Rezept.
IMG_2625.JPG


Ich liebe diese Farbe.
IMG_2626.JPG


Dann habe ich in Summe 7 von meinen Bonsaichilis nach und nach dem Chili hinzugefügt, meine Frau musste immer zwischendrin die Schärfe kontrollieren, denn mein Gaumen taugt keinesfalls als Referenz! Ein paar eingelegte Jalas sind dann auch noch in den Topf gewandert als sie nicht geguckt hat :D
IMG_2634.JPG


So sah dann am Ende der Teller aus. Schmand und Weißbrot gab es dazu.
IMG_2635.JPG


Und Chiliflocken noch zum Nachwürzen - für mich z.B.
IMG_2636.JPG


Heute mal elektrisch :-)
IMG_2644.JPG


Ein Löffelchen für Euch! :sabber:
IMG_2640.JPG


Jap, das hat gepasst!
IMG_2645.JPG


Fazit: Ich liebe diese Geschmackskombo und mit Rinderbein hat es hervorragend geschmeckt. Für mich war es ein leckeres Freestylechili und es hat von der Menge her gerade so für 22 Esser gereicht. Das Rindfleisch war am Ende so wunderbar zart gekocht, das war echt ein Traum. In Summe hat es wohl 6 Stunden geschmort. Genau richtig!
So, das war mein erster Themenbeitrag.
Danke für's reinschauen!
:prost:

Gruß
Daniel
 

Anhänge

Metallschwein

Grillkaiser
Klasse, ein Chili aus Beinscheibenfleisch hab ich auch noch nicht gemacht (da hast du aber auch amtliche Teile bekommen).
Der Trend bei Schmorgerichten geht mittlerweile in Richtung mehrtägiges Kochen scheint mir ;)
Sieht super aus und so hat es bestimmt auch geschmeckt.
Top!
:anstoޥn:
 
OP
OP
Utti

Utti

Eierkaiser mit Wurstfetisch & Der Durstige
5+ Jahre im GSV
da hast du aber auch amtliche Teile bekommen
Hi Stefan,

danke erstmal. Ja das waren sie :-) Ich hatte letzte Woche schon angefragt, wann sie wieder Stelzen bekommen und habe dann großspurig erstmal alle vier reserviert. Die brachten aber über zehn kg auf die Waage - das war dann doch zu viel! so hat es ganz gut gepasst. Nachher gönn ich mir noch ne Portion - Tag 3 :-)
Gruß
Daniel
 

essengehen

Der für den Captain läuft
5+ Jahre im GSV
Top! Gefällt mir richtig gut. :thumb2:
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Das schaut echt gut aus. :thumb2:

Das hätte ich gerne mal probiert.

Gruß
Peter
 

Lopo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schaut sehr Lecker aus :thumb2:
 

ske1406

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wir nennen es " Wodl" oder "Wadl" bzw. Wadschinken und ich mach mein Gulasch nur mit dem Fleisch.
Braucht halt seine Zeit, aber der Geschmack und die Konsistenz des Fleisches ist einmalig..


Da hätt ich auch gerne einen Teller genommen...

Liebe Grüße Thomas
 

Bratengriller

Grillkönig
Chili mit Salami habe ich auch noch nicht gesehen, aber warum nicht. Es sieht jedenfalls sehr lecker aus, ich hätte gerne davon probiert. Und mein Hund hätte dann gerne die Knochen. :-)
 
OP
OP
Utti

Utti

Eierkaiser mit Wurstfetisch & Der Durstige
5+ Jahre im GSV
Schaut sehr gut aus!! das richtige für deinen Ehrentag!;)
Danke Simon :-)
Chili mit Salami habe ich auch noch nicht gesehen, aber warum nicht. Es sieht jedenfalls sehr lecker aus, ich hätte gerne davon probiert. Und mein Hund hätte dann gerne die Knochen. :-)
Hallo Bratengriller, eigentlich kommt da Chorizo dran, die hatte ich aber nicht zur Hand. Aber ich kann dir sagen, dass diese Geschmackskombo absolut fantastisch ist! Auf der einen Seite hast du das absolut zarte Rind, was auf der Zunge zergeht, daneben dann ein stück kernige Salami mit deftigem Geschmack. Dazu kommt die Sauce mit Bier, Kaffee und Schokolade gepaart mit der Chilischärfe - das ist echt eine Geschmacksexplosion im Mund.
Zu den Knochen: Also bei mir war da nicht mehr viel für den Hund: :-)
Das Gewebe, was noch am Knochen mit ein paar Fleischfetzen vorhanden war, war sowas von weich, das habe ich weggelutscht. Das Knochenmark kam von alleine aus dem Knochen - es brauchte lediglich einen kleinen Schlag. Das schmeckt auch lecker ;-) Ist nicht jedermanns Sache, weil es glibberig ist. :-)

Gruß
Daniel
 

Bratengriller

Grillkönig
Ach, die Knochen wurden mitgekocht, das habe ich überlesen. Aber klar, warum auch nicht. (Es sei denn, man braucht sie für den Hund...)
 

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter
Klasse Chili :thumb1: Wobei das doch auch als Gulasch durchgeht, oder ;)
Schaut auf jeden Fall super lecker aus :messer:
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Daniel,

da hätte ich gern einen Teller voll gehabt
happa.gif


:prost:
 

Anhänge

Oben Unten