• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

HBO gepimpt mit Gasbrenner und Teleskopkamin ;-)

Gerd "Spatz"

Militanter Veganer
Ich habe nun lange Zeit rumgetüftelt wie ich meinen HBO ohne Stress mit den Nachbarn nutzen kann. Dass Problem ist, dass mein Grundstück tiefer liegt, sodass die Schornsteinöffnung selbst eines 2m Kamins ungefähr in Kopfhöhe des Nachbarn liegt. Und wie es so läuft: Subjektiv kommt der Wind immer häufiger aus der falschen Richtung. Ich habe viel rumgetüftelt und auch mit Raketen- und Pyrolysebrenners (Youtube!) experimentiert, aber das hat alles Vor- und Nachteile. Nun bin ich zum IMO besten "Setup" gekommen:

20180616_165234.jpg


Statt nur Holz, verwende ich mehr Grillkohle/Briketts, ausreichend wenn man eh nur Grillen will...
Am meisten Qualm gibt es ja beim anzünden oder wenn man neues Holz auf die schon etwas heruntergebrannte Glut legt. Für dieses Problem habe ich nun einen Gasbrenner integriert. Kein Angst - der besteht aus handelsüblichen Teilen und einem Teclu(Bunsen)brenner aus dem Labor. Der Brenner steckt ausserhalb des Ofens dicht in einem Metallrohr. Das Luft/Gasgemisch wird durch das Rohr ins Innere geleitet und brennt dort aus der aufgeweiteten Öffnung. (Foto) Geht schneller als mit einem Anzündkamin ;-)

20180616_165330.jpg


Es entsteht natürlich immer noch etwas Rauch. also sollte man den möglichst weit weg befördern. Mein Kamin war immer 2m ab dem Grilldach und somit von der Optik gerade noch grenzwertig, aber immer noch etwas niedrig. (Siehe Einleitung ganz oben). Also wie kann man den Kamin (nur wenn's nötig ist) verlängern bzw. verkürzen?
Ganz einfach (wenn man mal die Idee hatte): Ein Teleskoprohr! Über den stabilen 1,5m Kamin (2mm Stärke) habe ich ein weiteres dünneres Ofenrohr (~2m) geschoben. Zur Stabilisierung noch eine Regalschiene mit Haken dran geschraubt und mit Ofenfarbe tarnfarbig gestrichen . Mit Hilfe einer Holzlatte kann man das äussere Rohr 1m nach oben schieben und am Dach abstützen, fertig. Das innere Rohr steckt noch 50cm drin und sorgt für genügend Stabilität gegen umkippen. Im ausgeschobenen Zustand ist er nun knapp über 3m hoch.


20180616_165354.jpg

20180616_165434.jpg


Ein bisschen Elektronik gibts auch: Zwei Thermofühler habe ich über Kabel ins Hausnetz eingebunden. Die Temperaturkurven (Foto unten) werden in einer ganz normalen Webseite gerendert. (Kein spezielle App etc.)
Die Webseite holt sich per Javascript die Daten vom Homeserver und zeichnet sie direkt in die Seite. Läuft also im Prinzip auf jedem Computer, Smartphone, Tablett...

20180616_174325.jpg


So dass wars... Pizzafotos stelle ich keine rein, gibts eh schon genug...
 

Anhänge

  • 20180616_165234.jpg
    20180616_165234.jpg
    90,2 KB · Aufrufe: 372
  • 20180616_165330.jpg
    20180616_165330.jpg
    77,3 KB · Aufrufe: 364
  • 20180616_165354.jpg
    20180616_165354.jpg
    86,5 KB · Aufrufe: 348
  • 20180616_165434.jpg
    20180616_165434.jpg
    92,7 KB · Aufrufe: 346
  • 20180616_174325.jpg
    20180616_174325.jpg
    77,6 KB · Aufrufe: 344

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Sieht schon etwas komisch / seltsam aus, der Schornstein. Aber wenn es hilft, tolle Idee. :respekt:
 

SkyPower64

Militanter Veganer
Vielleicht solltest du mal bei der Luftfahrtbehörde nachfragen, ob du das obere Ende deines Schornsteins als Luftfahrthindernis befeuern musst :cop::lach:

Lg
Kurt
 
Oben Unten