• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

HDTV Sat Receiver, - welchen sollte/kann man kaufen?

buersty

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Anforderung:

- kurze Umschaltzeiten

- ohne Festplatte, - da extern vorhanden.
(Speichern auf USB-Stick soll ruckeln, bzw. in HD Aussetzer verursachen)

- einfache, kinderleichte Bedienung

- geringer Standby-Stromverbrauch

- Internetanbindung

Der Smart Zappix HD+ liegt z.Z. an erster Stelle.

Andere Vorschläge/Ideen?

Gruß
buersty
 

Schneckenhaus

Grillkönig
Ich kann dir TechniSat wärmstens an Herz legen!
Die sind leicht zu bedienen und sehr zuverlässig. Die Garantiezeit ist megalange und funktioniert problemlos.
Außerdem kaufst du ein deutsches Produkt!
Ich verkaufe die wie geschnitten Brot und habe nur zufriedene Kunden.

LG Markus
 
OP
OP
buersty

buersty

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
"guck mal nach TechniSat" war die Empfehlung meines HFSMGM
(HI-FI-Spezi meines geringstem Misstrauens)

-DIGIT HD8+

Gruß
buersty
 

BaNaNaBeck

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Allein die Tatsache das ich bei HD+ ohen Probleme Spulen kann und das ganze Zertifizierungsgedöns damit umgehen kann ist für mich schon ein Grund auf Linux zu setzen.

Dann habe ich damit viele weitere Möglichkeiten. Z. B. in Form von Media Player, Plugins usw. Hier gibt es zwar auch viel Spielerei aber auch einiges sinnvolles.

Was natürlich nur Spielerei ist, ist dass man sich auch das Menu komplett selber anpassen kann. Ich kann mir locker leicht am PC Senderlisten erstellen. Kann über den Browser Aufnahmen programmieren... und und und...

Mittlerweile haben die meißten sogar schon Hbbtv inklusive.

Wenn du bei 300 EUR als dein Budget ansetzt. Dann würde ich mir mal die Vu+ Geräte anschauen.

Singe Tuner: Vu+ Uno (280 EUR) oder Vu+ Solo (230 EUR)
Twin Tuner: Vu+ Duo (299 EUR)
 

Schneckenhaus

Grillkönig
Ich kenne die Linux-Geräte nicht und kann dementsprechend auch nichts dazu sagen. Allerdings finde ich die Aussage "TechniSat ist doch nichts Gutes" nicht sehr professionell und haltlos.
Du kannst viele (vielleicht nicht alle) dieser Features auch bei TechniSat
umsetzen. Wie auch schon erwähnt, fahre ich seit vielen Jahren sehr gut mit diesen Geräten! Vielleicht sind die Linux-Receiver wirklich besser (???), aber bitte nicht mit so verallgemeinernden Scheinargumenten um die Ecke biegen.
 

Brazier

Dauergriller
Allein die Tatsache das ich bei HD+ ohen Probleme Spulen kann und das ganze Zertifizierungsgedöns damit umgehen kann ist für mich schon ein Grund auf Linux zu setzen.

Dann habe ich damit viele weitere Möglichkeiten. Z. B. in Form von Media Player, Plugins usw. Hier gibt es zwar auch viel Spielerei aber auch einiges sinnvolles.

Was natürlich nur Spielerei ist, ist dass man sich auch das Menu komplett selber anpassen kann. Ich kann mir locker leicht am PC Senderlisten erstellen. Kann über den Browser Aufnahmen programmieren... und und und...

Mittlerweile haben die meißten sogar schon Hbbtv inklusive.

Wenn du bei 300 EUR als dein Budget ansetzt. Dann würde ich mir mal die Vu+ Geräte anschauen.

Singe Tuner: Vu+ Uno (280 EUR) oder Vu+ Solo (230 EUR)
Twin Tuner: Vu+ Duo (299 EUR)

Er meinte 300k€. Ist ein Witzbold. Soll er sich halt einen Technisat kaufen.

Ich finde Deine Dreambox-Variante natürlich super. Keine Gängelung von HD+ etc. :prost:
 

Brazier

Dauergriller
Ich kenne die Linux-Geräte nicht und kann dementsprechend auch nichts dazu sagen. Allerdings finde ich die Aussage "TechniSat ist doch nichts Gutes" nicht sehr professionell und haltlos.
Du kannst viele (vielleicht nicht alle) dieser Features auch bei TechniSat
umsetzen. Wie auch schon erwähnt, fahre ich seit vielen Jahren sehr gut mit diesen Geräten! Vielleicht sind die Linux-Receiver wirklich besser (???), aber bitte nicht mit so verallgemeinernden Scheinargumenten um die Ecke biegen.
Wenn Du aber doch nichts zu den Linus sagen kannst, dann kannst Du aber doch auch nicht sagen, dass es eine Pauschalaussage war. ;)
 

Schneckenhaus

Grillkönig
Doch das kann ich. Wie würdest du diese Aussage denn werten?
 

BaNaNaBeck

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Pauschalaussauge hin oder her. Das doch nicht das Thema. Ich habe einige der Vorzüge aufgezählt und gut ist.

Ich kanns auch anders sagen. Ich persönlich finde die gängigen Receiver Produkte die es in jedem Laden zu kaufen gibt nicht gut und würde zu einem Linuxreceiver raten.

So und nun Back to Topic und fertisch!
 

nixarbeit

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Dreambox oder GIGABLUE 800

Hallo.
Ich hab nur Geräte von Dream Multimedia. Von klein an angefangen DM100 ( nur im Gäste/Fitnesszimmer, kein open source). Diverse SD Boxen DM500,DM600 und DM800SE als "Hauptbox". Wenns Twin sein sollte dann DM7020HD. Es gibt aber auch noch etliche andere Modelle. Je nach Bedarf ist für (fast) jeden was dabei.
Die Bedienbarkeit mit der Originalsoftware ist OK,aber mit diversen frei erhältlichen Images viel besser!

Wer nicht gleich so viel ausgeben will,für den kann ich den GIGABLUE 800 empfehlen. Gibts auch in verschiedenen Ausstattungsvarianten.
Kann auch sehr viel,aber lässt sich ( wieder mit entsprechendem Image ) sehr gut bedienen. Hab ich auch schon für einige bekannte geholt.

Sind alles Linux geräte,und deshalb sehr flexibel. Man kann auch viele extras ( Kiddytimer,Anruferkennung mit FritzBox!,Webcamviewer und solche Spielereien ) ganz leicht installieren.
Natürlich sind alle PayTV und HD+ fähig ( mit entsprechendem Image ).

edith sagt: Vu+ sind meiner Meinung auch ok. Ich hab nicht viel Erfahrung damit aber einen hab ich mal installiert,der läuft schon sehr lange Stabil.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schneckenhaus

Grillkönig
Auf einen Hinweis um sich etwas breiter zu informieren. Eventuell kann man seinen Horizont ja erweitern. ;)

Das ist auch in Ordnung. Meinen Horizont erweitere ich auch gerne. Es geht dabei einfach nur ums Prinzip. Wenn jemand sofort raushaut, diese Geräte taugen nichts und dann noch nicht mal sagt warum, ist das für mich nicht in Ordnung. Ich werde die Linux-Receiver gerne testen und dann auch anbieten, wenn es für mich ok ist.
So, und jetzt bin ich raus.
 

neanderix

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich kann dir TechniSat wärmstens an Herz legen!
Die sind leicht zu bedienen und sehr zuverlässig. Die Garantiezeit ist megalange und funktioniert problemlos.
Außerdem kaufst du ein deutsches Produkt!
Ich verkaufe die wie geschnitten Brot und habe nur zufriedene Kunden.

LG Markus

und ich habe zu meinem Digit ISIO S ein eher gespaltenes Verhältnis.
Er ist an sich nciht schlecht -- noch besser wäre aber, er würde nicht immer mal wieder einfach "abstürzen".

heute abend z.B. - ich drücke auf den Einschaltknopf an der Fernbedienung und - nichts, keine Reaktion. Egal wie nah ich herangehe und wie ich de FB halte, er reagiert nicht.
Also: Netzstecker ziehen, moment warten, wieder einstecken.
Warten (er zeigt ja erst ---- dann geht er in "rot"), einschaltknopf gedrückt und - na bitte, geht doch.

Vor gut vier wochen jedoch schalte ich ihn ein und -- er will unbedingt, das ich die Autokonfiguration starte.
Er lässt nichts anderes zu, keine Chance, dabei war er doch konfiguriert, immerhin hab ich ihn jetzt ein knappes jahr.

Also ihm den wunsch erfüllt, in dem Wissen, dass das auch meine Einstellungen, insbesondere meine Listen, ins Nirvana schickt.
Und derten Neuerstellung ist einfach nur krampf, denn was bei vielen anderen SAT-Receivern längst per PC möglich ist, geht beim ISIO S ausschliesslich über die Fernbedienung und die eigenen Menüs.
Es ist nicht möglich, TV- und Internetlisten am PC zu erstellen und auf den Receiver zu übertragen.

Die Dreamboxen von Dream Multimedia sind da deutlich weiter. Weshalb ich überlege, mir eine solche anzuschaffen. Den Isio jedenfalls hab ich satt.

Volker
 

BaNaNaBeck

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Die Dreamboxen von Dream Multimedia sind da deutlich weiter. Weshalb ich überlege, mir eine solche anzuschaffen. Den Isio jedenfalls hab ich satt.

Ich hatte auch bzw. habe immer noch Dreamboxen. Aber ich muss sagen, dass das Pres- und Leistungsverhältnis bei VU+ um einiges besser ist.

Das sind ja quasi Kopien der Dreambox. Alles was es für die Dream gibt, bekommst du auch für die VU+.

Zu den Gigablue kann ich noch nicht so viel sagen. Diese machen halt vom Design mal gar nichts her oder hat sich das mittlerweile geändert?

*************************

Ein weiterer großer Vorteil bei den Linux Boxen ist, wenn ein neues Model rauskommt, werden die alten immer noch suppportes und man bekommt Software Updates - es ist eben OpenCource. Die Szene ist riesig...
 

brmpfl

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin,

ich habe ebenfalls eine VU+ Duo im Einsatz und bin vollauf zufrieden.
Für das Geld bekommt man m.E. keine ernsthaften Alternativen...

:)
Hajo
 
Oben Unten