• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

heid gibts a Knöcherlsulz

miaschmeckts

Bundesgrillminister
hab heut wiedermal eine knöcherlsulz gemacht.
freunde von uns stehn da drauf, und uns schmeckts auch.
ein teller ist auch fleischlos für meine tochter, nur gemüs drin schmeckt ihr auch gut.

das rezept für 6 personen:

Zutaten für den Stand:

ca. 1,5 kg Schweinsohren, Füsse, Schwanzerl, gemischt
1 grosse Zwiebel, 2 Lorbeerblätter, 6 Nelken, 6 Wacholderbeeren, 6 Pimentkörner, 1 EL Pfefferkörner, 1 TL Senfkörner, 3 Karotten, 2 davon ganz als Einlage, alles andere geschnipselt, 1 Knoblauchzehe, Maggikraut, Petersilie
2 ltr Wasser
1 (Sicomatic) Dampftopf mindestens 5 ltr Inhalt

Die Schweineteile erst im Topf kurz auskochen, bis es schäumt, dann auskippen, der Schaum macht sonst die Suppe trüb.
Die Schweineteile dann kurz abspülen, dass aller Schaum weg ist, und in den ausgewaschenen Topf mit den anderen obigen Zutaten geben.
Im Dampftopf 1 Std kochen lassen, dann etwas abkühlen lassen.

Fertigmachen Stand:

Nachdem der Dampftopf geöffnet wurde, die ganzen Karotte vorsichtig rausfischen, und beiseite geben. Nach Geschmack die Schweineteile als Einlage für die Sulz auf die Seite geben, oder wegwerfen, und den verbleibenden Stand durch ein Windeltuch abseihen. Hier bleibt bereits einiges an Fett zurück. Stand stehen lassen, und mit einem Küchenkrepp oben das Fett absaugen.

4 Blatt Gelatine in kaltem Wasser aufweichen, ausdrücken und zum Stand geben

Abschmecken nun mit 500 ml Weissweinessig, Pfeffer, Maggiwürze und mit reichlich Gefro Suppenpulver.

Anrichten Sulz:

Am Vortag brät man als ein Stück Wammerl. Das Rindl (Kruste) ablösen und so essen. Es wird in der Sulz lätschert.
Fleischscheiben in Suppenteller verteilen, dazu als Garnitur die ganzen Karotten in Scheiben schneiden, gekochtes Ei in Scheiben, Essiggurke, Tomatenscheiben, je nach Belieben auch Silberzwiebeln, Paprika und Minimaiskölbchen. Wers mag kann jetzt noch die ausgelösten, gekochten Schweineteile draufgeben.

Das ganze nur pfeffern, und mit Stand auffüllen. Abkühlen lassen, und in den Kühlschrank geben.

Wichtig:
Der heisse Stand muss sehr sauer und salzig schmecken, sonst ist er im abgekühlten Zustand fad.
Keine Essigessenz verwenden, sonst hat man schnell überdosiert.


P1010833.JPG
P1010834.JPG
P1010835.JPG
P1010836.JPG
P1010837.JPG
P1010839.JPG
P1010840.JPG
 

Anhänge

  • P1010833.JPG
    P1010833.JPG
    346,7 KB · Aufrufe: 767
  • P1010834.JPG
    P1010834.JPG
    291,3 KB · Aufrufe: 783
  • P1010835.JPG
    P1010835.JPG
    197,3 KB · Aufrufe: 746
  • P1010836.JPG
    P1010836.JPG
    403,8 KB · Aufrufe: 737
  • P1010837.JPG
    P1010837.JPG
    356,4 KB · Aufrufe: 739
  • P1010839.JPG
    P1010839.JPG
    354,6 KB · Aufrufe: 720
  • P1010840.JPG
    P1010840.JPG
    326,3 KB · Aufrufe: 729
OP
OP
miaschmeckts

miaschmeckts

Bundesgrillminister
vergessen:
dazu gibts selbstverständlich unser selbstgebackenes Sauerteigbrot.

P1010841.JPG
 

Anhänge

  • P1010841.JPG
    P1010841.JPG
    329,7 KB · Aufrufe: 711

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter
Klasse :thumb2:
 
OP
OP
miaschmeckts

miaschmeckts

Bundesgrillminister
und hier noch ein bild von den fertigen, kurz vorm verzehr.
die warn echt wieder ein volltreffer.

P1010842.JPG
 

Anhänge

  • P1010842.JPG
    P1010842.JPG
    341,7 KB · Aufrufe: 686

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hammergeil. Auch das Brot.

Gruß Dingo
 
Oben Unten