• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

(Herbst-)Zeit um günstige Einsteiger-Gasgrills zu erwerben

brian_mp

Militanter Veganer
Hallo,

ich habe vor 3 Jahren mit dem Gasgrillen begonnen - anfangs mit einem sehr(!) günstigen 2-fach Brenner. Der Grund: ich wusste nicht ob das wirklich etwas für mich (bzw. die Familie) ist.

Der 2-fach Brenner für 20.- musste in diesem Jahr dem Skye 300 weichen. Eine Leistungssteigerung und sehr viel besseres Sportgerät. Allerdings 220.- Euro. Das ist für manche einfach zu viel, insbesondere dann wenn das Budget knapp ist (und man weiß sowieso nicht ob man überhaupt mit Gas grillen möchte).

Wer momentan als Einsteiger einen solchen Grill sucht sollte sich gerade jetzt bei den Baumärkten umschauen. Ich selbst habe bei einem größeren Baumarkt heute einen 3-fach Brenner für 34,. Euro! (vorher 169.-) gesehen. Für den kleinen Einstieg findet man wohl nichts günstigeres. Klar, die Ausstattung ist spartanisch (auch NoName aus China) - aber im ersten Jahr kann man vielleicht damit leben, bis man dann weiß was man benötigt und will - und ein paar Klassen "aufsteigt".

Nur mal so als Gedanke nebenbei. Ohne den 20€ Grill vor 3 Jahren wäre ich weder hier - noch beim Sky300 gelandet.

Grüße,
mp
 

Ochse

Fleischzerleger
Genau so sehe ich das auch. Leider hält mein gut 100 EUR Ebay Schnapper wohl auch noch die nächste und dritte Saison durch, aber kommt Zeit kommt Upgrade. Technisch kann man auch damit jedenfalls alles zubereiten was man will. Das hier gab's gestern.

Gruß
Ochse
 

4mile

Metzger
10+ Jahre im GSV
Ich habe vor dem Kauf eines Gasgrill, erst einmal einen Gasgrill 2 Wochen in Florida getestet (war ein Billig-Grill) . Ging zwar aber...
Deshalb habe ich hier den in D den ODC Wellington gekauft. Mehr Leistung/Hitze, aber von Kohle-Grill weit entfernt.

Da beim ODC Wellington ein Brenner nur noch in der Luft hing, habe ich mir, auf Grund des günstigen Preise, den Skye 300 (mit wenig Erwartung) "als Übergang" gekauft.
Tja was soll ich sagen, so kommt man auch zu einem Grill der überzeugt! Sogar für wenig Geld.
 
Oben Unten