• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Heute Mittag: Spontanes Ribeye-Steak (Q240)

dangerguitar

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Freunde der Fleischeslust,

heute bin ich einmal zum Metzger meines Vertrauens gefahren und habe mir zwei schöne Scheiben Rib-Eye-Steak gekauft. Gesamt ca. 750 gramm.

Zubereitung:

#1) Steaks ca. 1 h Zimmertemperatur annehmen lassen
#2) Gewürzmischung anrühren. Hier in diesem Falle Salz, Pfeffer, Chili, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Senfpulver, Kreuzkümmel, brauner Zucker und einen gehäuften Teelöffel Kakao (Zartbittergeschmack wohlgemerkt)
#3) Steaks abtupfen und parieren (äusseren Fettrand wegschneiden)
#4) Steaks mit Olivenöl einstreichen und Gewürzmischung auftragen --> ca. 1 h einziehen lassen
#5) Grill volle Pulle aufheizen (bei mir ca. 300 Grad Celsius, so zeigt es wenigstens das Maverick als Höchtstemperatur an)
#6) Steaks von beiden Seiten ca. 3-4 Minuten grillen (direkte Hitze)
#7) Steaks ca. 3-4 Minuten ruhen lassen

War echt super. Angeregt war das Rezept aus dem Weber-Steakbuch, was ich jedoch noch ein wenig verfeinert habe.

Nette Sache so Rib-Eye-Steaks.... es muss nicht immer Filet sein :thumb2:

Siehe Fotos....

SL372415.jpg


SL372419.jpg


SL372428.jpg


SL372433.jpg


SL372439.jpg
 

Anhänge

Andrew91

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das Fleisch sieht gut aus :sonne:

Wir mögen Rib-Eyes ebenso sehr gerne.

Wie war die Würzmischung für die Steaks?
(Ich nehm meist nur Salz & Pfeffer für Rindersteaks)
 
OP
OP
D

dangerguitar

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hi,

Würzmischung war zusammengesetzt aus:

Salz, Pfeffer, Chili, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Senfpulver, Kreuzkümmel, braunem Zucker und einen gehäuften Teelöffel Kakao (Zartbittergeschmack, ist eine Sorte Anrührkakao-Pulver aus CH, sehr lecker).
 

lucky sob

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ganz ehrlich: Das sieht grauselig aus!

Fetzenfleisch... Dein Metzger sollte den Zuschnitt nochmals lernen, das lange, gerade Stück Fett mit Fleischanhang gehört da nicht hin.

Statt 2 dünne Lappen zu schneiden, hättest das lieber als ein Dickes vergrillt (zur Not noch binden).

Über die Gewürzmischung kann man streiten, mit Zucker ist aber bei Vollgas ne schlechte Idee, das verbrennt.

Üben :)
 

Andrew91

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ganz ehrlich: Das sieht grauselig aus!

Fetzenfleisch... Dein Metzger sollte den Zuschnitt nochmals lernen, das lange, gerade Stück Fett mit Fleischanhang gehört da nicht hin.

Statt 2 dünne Lappen zu schneiden, hättest das lieber als ein Dickes vergrillt (zur Not noch binden).

Über die Gewürzmischung kann man streiten, mit Zucker ist aber bei Vollgas ne schlechte Idee, das verbrennt.

Üben :)
Also mal ehrlich.

Ich habe nichts gegen konstruktive Kritik.

Aber wenn jemand der - wiederholt - Prügel über Grillergebnisse austeilt und gleichzeitig nur dermaßen wenig
eigene Grillergebnisse
einstellt ist bei mir :thumbdown:

:eeek:
 

w.lan

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin.

Ein Steak gehört net auf`n E- Grill.
Der bekommt gar keine Temperatur.

Übrigens ist das MEINE Meinung.
 
OP
OP
D

dangerguitar

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hey Grillers,

also das mit dem Zuschnitt finde ich ist nicht unbedingt von der Hand zu weisen. Würde ich definitiv nächstes Mal anders machen lassen, also sprich
dickere Steakscheiben.

Die Zuckeranteile im Rub haben - zumindest bei mir - nicht für angebrannte Stellen gesorgt.

Auch wenn die Form vielleicht nicht so schön war, es hat sehr gut geschmeckt das Steak bzw. die Steaks.

Aus der alten Diskussion E-Grill gegen Gasgrills und / Oder Holzkohlegrills halte ich mich raus! Ich bin persönlich mit dem Q240 sehr zufrieden.
 

lucky sob

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das Fleisch sieht gut aus :sonne:

[/COLOR]
Bei allem Harmonie Bedürfnis; aber Sorry das ist kann ja wohl nur sehr sarkatistisch gemeint oder geschleimt sein.

Da es ja gut geschmeckt hat, ist alles bestens: Jeder wie ihm beliebt!

Aber schön sieht das wirklich nicht aus. Und das geht auch auf einem E-Grill besser :)

@dangerguitar: Das wird auch auf nem E-Grill, Übung macht den Meister. Nimms nicht persönlich :) Aber bei den Fotos kamen mir die Tränen :)
 

Vakufleisch

Hobbygriller
Ganz ehrlich: Das sieht grauselig aus!

Fetzenfleisch... Dein Metzger sollte den Zuschnitt nochmals lernen, das lange, gerade Stück Fett mit Fleischanhang gehört da nicht hin.

Statt 2 dünne Lappen zu schneiden, hättest das lieber als ein Dickes vergrillt (zur Not noch binden).

Über die Gewürzmischung kann man streiten, mit Zucker ist aber bei Vollgas ne schlechte Idee, das verbrennt.

Üben :)
da muss ich dir rechtgeben, wenn ich nur das 3. Bild gesehen hätte, hätte ich auf eingelegtes Schweine-Nackensteak getippt... als RibEye ist das fast schon Betrug.

also mit einem schönen Stück Fleisch hat das wenig zu tun. Kannst du nichts für, aber den Metzger würde ich meiden. Ich würde dir auch empfehlen, das Fleisch dicker zu schneiden, dann wird das Ergebnis nochmal besser. (Gute Ausgangsqualität natürlich vorausgesetzt)
 

maddjoe

Forums-Sonnenschein II
ich dachte auch an Nackensteak von der Wutz...

warum soll man nicht auch Kritik üben dürfen?

Gerade der Rub lädt ja sowas von dazu ein:
Zucker
Kakao "zartbitter" (gibts den auch in Vollmilch?) einen GEHÄUFTEN TL auf 2 Steaks???

Wie soll da noch Fleischgeschmack durchkommen?
Solche Gewürzorgien veranstaltet man in der Not, um wenigstens igrendeinen Geschmack an bspw. Wasserschwein zu bekommen.
Mir tun die Steaks leid!

tip: Lieber ne Pfanne auf der Platte ordentlich aufheizen als auf Teufel-komm-raus den lauwarmen Grill bemühen.
 
Zuletzt bearbeitet:

maddjoe

Forums-Sonnenschein II
da gebe ich Dir Recht. Blackened ist natürlich auf eine Möglichkeit und erlaubt ist, was schmeckt.
 
Oben Unten