• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hilfe: Anheizen ohne Rauch möglich???

smokerates

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo,

ich benutze seit einiger Zeit einen Weber 57 OTG und den AZK von Weber.

Mein Problem: Ich kann maximal 2 Meter von der Hauswand (Mehrfamilienhaus) die Holzkohle / Brekkies anzünden - das stört aber die Nachbarn gewaltig (der AZK raucht die ersten 10 Minuten wie ein Schlot).

Ich bin für jede Idee dankbar, wie ich die Kohlen ohne (bzw. mit möglichst wenig Rauchentwicklung) anzünden kann.

Ihr wollt doch sicher nicht, dass ich mich mit dem grillen einschränken muß ;-) :burn:

Viele Grüße
Marc
 

Natural Born Griller

Grillgott
15+ Jahre im GSV
Probier mal Kokos-Kohlen. Die rauchen weniger.
 
OP
OP
S

smokerates

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo,

und bei Holzkohle? Ich grille unter der Woche mal schnell 4 Stücke Fleisch, dafür lohnen sich die Brekkies / Kokoskohlen nicht.

Auf jeden Fall werde ich die Kokoskohlen für das nächste "grössere" grillen besorgen.

Viele Grüße
Marc
 

BULLNOSE

Bundesgrillminister
cartman schrieb:
Hallo,

und bei Holzkohle? Ich grille unter der Woche mal schnell 4 Stücke Fleisch, dafür lohnen sich die Brekkies / Kokoskohlen nicht.

Auf jeden Fall werde ich die Kokoskohlen für das nächste "grössere" grillen besorgen.

Viele Grüße
Marc

Ähm gerade, wenn du ebenmal grillen willst und die nachbarn NICHT stören willst lohnt sich das...

evtl. solltest du auch mal elekr. anzünden... heissluftpistole! wenig qualm schneller erfolg!
 
OP
OP
S

smokerates

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Ähm gerade, wenn du ebenmal grillen willst und die nachbarn NICHT stören willst lohnt sich das...

evtl. solltest du auch mal elekr. anzünden... heissluftpistole! wenig qualm schneller erfolg!

Ich war schon kurz davor eine Thüros I für zwischendurch zu kaufen, die sollen ja laut Hersteller nicht so rauchen. Aber ist mir ehrlich gesagt zu teuer.

Kann mann die Heissluftpistole einfach in den Weber auf die Kohlen halten?

Wie sieht es denn mit einem kleinen Spiritusfeuer unter dem AZK aus?

Viele Grüße,
Marc
 
OP
OP
S

smokerates

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo,

Im Baumarkt habe ich mir heute einen Heissluftpistole (13 EUR) zum testen gekauft und es hat einwandfrei funktioniert. Kein Rauch und die Holzkohle (wie meistens "der sommerhit") ist schön durchgeglüht. Danke für den Tip!

Im Baumarkt habe ich auch nach den Lünneburgern (Cocos) gesucht, waren aber keine da.

Damit gabs heute lecker Fleisch (Lummerschnitzel, Hühnchenbrust und zu Schluß ein schönes Rumpsteak) :prost:

Viele Grüße
Marc
 
?

.

Guest
Ted schwört auf Weber Kohlen - solen so gut wie nicht qualmen....

Ich nehm Grillies - die qualmen zu beginn ca. 4 Minuten lang und dann ist gut.

Gruß, Pepper
 

BULLNOSE

Bundesgrillminister
cartman schrieb:
Im Baumarkt habe ich mir heute einen Heissluftpistole (13 EUR) zum testen gekauft und es hat einwandfrei funktioniert. Kein Rauch und die Holzkohle (wie meistens "der sommerhit") ist schön durchgeglüht. Danke für den Tip!

Bitte bitte, gern geschehen...

hab ich früher immer so gemacht...

heute grill ich mit gasi oder azk (keine nachbarn die motzen) aber der heißluftpistole ist immer noch spitze...

wobei ich die (teure) "grillanzündpistole" von steinel relativ teuer und schwach auf der brust finde..
 

Ander

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
pepper schrieb:
Ted schwört auf Weber Kohlen - solen so gut wie nicht qualmen....

Ich nehm Grillies - die qualmen zu beginn ca. 4 Minuten lang und dann ist gut.

Gruß, Pepper

Ich dachte Ted schwört nur aus GASI ?! :D
 

beercanbernd

Grillkaiser
OP
OP
S

smokerates

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
cartman schrieb:
Worschd schrieb:
Prima!

Aber :bilder: :bilder: :bilder: :bilder:

Gruß

Worschd

Sorry, aber alle Beweise sind inzwischen vernichtet :cry:

Gruß
Marc

Die Szene haben wir nochmal nachgestellt :roll:


3492_img_upload_1.jpg


Viele Grüße
Marc :prost:
 

Aschenka

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wenn ich es mal schaffe, mich weiter als einen Meter von meinen Knebeln wegzubewegen,
nehme ich in der Tat am liebsten die Weber-Briquettes(die heissen echt so).

Qualmen superwenig und kosten 10 Euro im 7 Kilo-Sack.

1970_DSCN0173_1.jpg


Die Braunkohlegeschichte stört mich selber nicht, aber vor allem können die Nachbarn nix sagen.

Auf Platz zwei stehen bei mir auch die Grillis und dann die Grillketts.

Allerdings hatte ich mit einem Kohlekorb voll Weberbrekkies mehr als 18 Stunden
konstante Hitze von 105-120°C. Das ist natürlich auch ein Argument.
 
Oben Unten