• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Hilfe beim Napoleon US 405 RSBI

mo`s

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Abend zusammen, ich habe folgendes Problem mit meinem oben genannten Napoleon.
Den Grill habe ich mir heute super günstig gebraucht gekauft leider fehlt die komplette rechte Seite.
Es müsste die Sizzle Zone sein.
Kann man diese Einheit nachkaufen?
Zudem fehlt auch der rechte Gussrost .
Hat jemand auf dem Forum oben genannten Grill und kann Bilder posten von der Sizzle Zone bzw von der ganzen Grillfläche?
Auch eine Ba als PDF währe Spitze
Sollte ich gleich einen neuen großen Rost kaufen oder ist ein zweigeteilter besser?

Vielen Dank für die Hilfe im voraus

image.jpg
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    189,4 KB · Aufrufe: 279
Hat den keiner den oben genannten Grill?
 
Schreib doch mal Napoleon direkt an.
Die sagen dir dann schon was es noch an Ersatzteilen gibt.

:prost:
Tom
 
Ok,danke
Ich hoffte nur das jemand die BA hat das ich die richtigen Teile bestelle
 
Hi, hab eine Email an Napoleon gesendet mal schauen was dabei rauskommt.
Wenn die die Sizzle Zone nicht liefern können werde ich mir einen Infarot Gas Heizer einbauen das sollte der ganzen Sache sehr nah kommen.
Hat das schon jemand Probiert?

Morgen baue ich mir erstmal die Flavourizer Bars von Weber nach
 
image.jpg
image.jpg
image.jpg
Das ist übrigens der Grill :
Gestern mal den Drehspieß mit Backburner getestet
Geile Sache !!
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    216,6 KB · Aufrufe: 218
  • image.jpg
    image.jpg
    192 KB · Aufrufe: 189
  • image.jpg
    image.jpg
    272,8 KB · Aufrufe: 272
Jetzt hab ich doch nochmal eine Frage
Ich habe gestern den Grill 30 min angeheizt auf über 300 Grad dann einfach mal ein Wurstl drauf aber das Ergebnis war sehr ernüchternd
Keine Riesen Hitze auf dem Rost, kein triefendes und verdampfendes Fett wie auf meinem Weber den ich mit Kohle betreibe kenne.
Ist das so bei Gasgrills, hab ich mir zu viel versprochen.

Mit freundlichen Grüßen
Martin
 
Nach 10 min
image.jpg
Nach 15 min
image.jpg
Nach 20 min
image.jpg
Am Gussrost gemessen nach ca 20- 30 min
311 Grad ist das ok oder sollten es schon mehr sein?
image.jpg
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    192,9 KB · Aufrufe: 144
  • image.jpg
    image.jpg
    165,2 KB · Aufrufe: 246
  • image.jpg
    image.jpg
    162,5 KB · Aufrufe: 143
  • image.jpg
    image.jpg
    150 KB · Aufrufe: 141
310 am Rost ist für Würstchen & Co zuviel des Guten . Reicht völlig aus .
 
Ich muss mal an meinem Holzkohlengrill messen was der so hergibt, wenn ich da ein Stück Fleisch drauflege zischt es sofort los.
Bei meinem Gasgrill ist der Effekt nicht so zu beobachten
 
Zurück
Oben Unten