• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hilfe! Bitterorangenmarmelade hat nicht geliert.

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
Moinsen Jungs und Mädels,

der Titel lässt ja schon vermuten, dass ich (mal wieder) fachmännische Hilfe brauche.

Vorgeschichte eins: Wir haben schon viel Marmelade gekocht, aber immer mit Gelierzucker.

Vorgeschichte zwei: Wir haben uns fünf Kilo Bitterorgangen (Pomeranzen) aus Mallorca kommen lassen, die wir nach und nach zu Marmelade einkochen wollen. An das erste Kilo haben wir uns gestern am späten Nachmittag gewagt und sind dabei nach einem den Orangen beieliegenden Rezept vorgegangen.


Dieses Rezept sieht KEINEN Gelierzucker vor, sondern:

---------------------------------------------------------
1 kg Orangen kleinschnippeln und dabei entkernen
2 1/4 Liter Wasser
Saft von fünf Zitronen
1,5 kg Zucker

Vorgehensweise (lt Rezept)

Orangen (mit Kernen in einem Beutel), Wasser und Saft der Zitronen ca. 1,5 Stunden kochen, bis die Schalen weich sind.

Dann Zucker langsam zugeben bis er vollständig aufgelöst ist, dann nochmals aufkochen und abfüllen.
---------------------------------------------------------------------



Abweichend vom Rezept haben wir nur den Saft von zwei Zitronen genommen, weil es sonst zu viel Säure gewesen wäre, haben das durch den Saft fehlende Geliermittel halt durch etwas Apfelpektion ausgeglichen.

Als die Masse begonnen hat, einzudicken, haben wir sie in Gläser abgefüllt.

Geschmacklich sind uns alle vier Versionen, die wir gemacht haben (pur, mit Vanillie, mit Cointreu und mit Bitterorangenlikör auf Brandy-Basis) hervorragend gelungen, aber leider ist alles - auch nach einer Nacht - viel zu flüssig geblieben.

So viel zu unserem Malheur, jetzt kommt meine entscheidende Frage :evil:

Hat jemand Erfahrung und kann mir sagen, ob man zu flüssig gebliebene Marmelade ein zweites Mal mit Pektion aufkochen und erneut abfüllen kann?


Bin für jeglichen sachdienlichen Hinweis dankbar!

Mille grazie für Eure Hilfe und

:prost:
Gerhard
 

holledauerin

Fernsehköchin
5+ Jahre im GSV
Hallo, das müsste schon gehen.
 
OP
OP
Bär

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
Dankeschön! Google sagt auch, dass es geht, also probier ich's heute Abend mal so aus.

:prost:
Gerhard
 

Trödeltante

Putenfleischesser
Hallo,

Ja, das klappt, habe ich auch schon machen müssen.

Bitterorangen sind leicht zickig, Königsdisziplin halt.

VG,
die Tt
 
OP
OP
Bär

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
...Bitterorangen sind leicht zickig, Königsdisziplin halt....

VG,
die Tt
Hi Trödeltante,

vielen Dank für die eindeutige Aussage, dass es geht.

:o Das mit der Königsdisziplin hättst Du mir vielleicht früher sagen sollen, dann hätt ich die Finger davon gelassen. Aber den Orangen möchte ich jetzt ungern die Schuld geben, das Problem ist sicher das, was am Herd steht :evil:

Aber mich wurmt halt, wenn ich nicht weiß, warum ich's verbockt habe, weil mir dadurch die Möglichkeit der Korrektur fehlt. Aber was soll's. Hab ja noch vier Kilo zum experimentieren :angel:

Grazie und cheers
Gerhard
 

Trödeltante

Putenfleischesser
Hallo Gerhard,


ich weiß nicht, wieviele Rezepte ich schon ausprobiert habe, aber vielleicht hilft Dir meine Vorgehensweise etwas:

Ich koche nur die Pomeranzen + die Zitronen am Abend vorher 1,5 Std. im Wasser. Dann hole ich sie raus, lasse sie abkühlen.

Die Zitronen presse ich aus und werfe die Schale weg. Der Zitronensaft kommt zum Kochwasser.
Mit einem Sparschäler hobel ich mir nun die Orangen-Schale ab, die auch in die Marmelade soll, ab damit ins Kochwasser.

Die Orangen werden dann halbiert, entsaftet und der Rest wird ausgehöhlt.
Das weiße und die Kerne packe ich in ein Mullsäckchen und lasse das ganze im Wasser über Nacht ziehen.
Orangensaft ab ins Kochwasser.

Am nächsten Morgen drücke ich alles wie wild aus (das Pektin/Gelee läuft einem dann so schön über die Hände) und erst dann kommt der Zucker dazu.

Aufkochen lassen, evtl. Cointreau dazu oder auch nicht und ab damit in die Gläser.

Wenn es gar nicht gelieren will, vorsichtshalber ein Päckchen Pektin in der Nähe haben.


Aber Rezepte und Vorgehensweisen gibt es wie Sand am Meer, Hauptsache, es schmeckt.

Viele Grüße,
die Tt
 
OP
OP
Bär

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
Eigentlich bin ich ganz ähnlich vorgegangen, aber vielleicht hatte ich einfach zu viel Wasser für die Menge an Orangen/Zitronen, sprich Pektin.

Wie auch immer: Ich koche das Ganze heute Abend nochmals mit Pektin auf und versuche das so zu retten und am Mittwoch starte ich einen neuen Versuch mit dem nächsten Kilo Orangen :)
 
OP
OP
Bär

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
So, Rettungsversuch scheint erfolgreich zu sein. Zumindest die Gelierproben waren sehr vielversprechend und auch in den Gläsern lässt sich die Konsistenz nach etlichen Stunden schon viel besser an als gestern.

Daher nochmals vielen Dank für die Bestätigungen!

Cheers
Gerhard

PS: und Bitterorangenmarmealde ist einfach göttlich; vor allem die mit Vanillie und Orangenlikör. Die hat fast schon Suchtpotential :evil:
 

Battleaxe

Grillkaiser
Hi Bär, Tine @all,

habe hier mitgefiebert - schön daß es funktioniert hat.

Das stand bei uns auch auf der Liste - wir werden das dann doch noch mal schieben.

Gruß Johannes
 
OP
OP
Bär

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
Vielen Dank fürs Mitfierbern, Johannes :)

Ich werde heute Abend mal einen Dr. der Chemie zu den Vorgängen befragen. Vielleich bin ich hinterher dann ja schlauer hinsichtlich dessen, wie der nächste Versuch durchzuführen ist, damit es ohne große Zuhilfenahme von zusätzlichem Pektin geliert. Werde berichten....

Grüße
Gerhard
 

Trödeltante

Putenfleischesser
Hallo Johannes,

schön das es was geworden ist:-)

VG,
die Tt
 
OP
OP
Bär

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
Zuletzt bearbeitet:

Trödeltante

Putenfleischesser
:-D

Jaja.. das hat das Multitasking gehakt!

"Gerhard" - natürlich!

VG,
die Tt
 
Oben Unten