• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hilfe!! Fleisch zu früh eingefroren!! Reifung trotzdem noch möglich?

TuttoFumo

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Hallo,
Ich hab hier ein kleines Problem und hoffe, ihr könnt mir da zumindest mal meinen Frust abnehmen...
Ich habe letztes WE 2,5kg Roastbeef geholt, welches ich im Vakuum bis Weihnachten im Kühlschrnk noch "reifen" lassen wollte.
Nun hab ich im Keller einen extra Bier und Fleischkühli stehen, den ich Aug die höchste Stufe gestellt habe.

Nach zwei Tagen ist mir aufgefallen, dass das Fleisch an gefroren war, weil es im Keller in den letzten Tagen extrem kalt geworden ist...
Also den Juli wieder auf die kleinste Stufe gestellt und das Fleisch ist zwar immer noch eiskalt, aber nicht mehr gefroren.
Meine Frage, reift das Fleisch denn jetzt noch?
Was mich gewundert hat, ist allerdings, dass das Bier nicht gefroren ist??
Was meint ihr? Passiert da jetzt noch was mit dem Fleisch oder nicht?

Gruß, Domenic.
 

wrathtom

Frauenbeauftragter - Samenspender
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Hallo,

glaube nicht das da was passiert ist. Sicher kann ich es nicht sagen, wir haben auch 5 kg geholt und das Stück für den 24 hab ich eingefroren ...

Das wird.

LG TOM
 

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Mahlzeit,

wenns nur bissl angefroren war, wird nicht viel passiert sein. Ich denke schon, dass das noch nachreift wenns jetzt knapp über Null ist.

Was mich gewundert hat, ist allerdings, dass das Bier nicht gefroren ist??
Da ist im Gegensatz zum Fleisch Alk drin. Und wenns grad so an der Grenze war, hats fürs Fleisch gereicht. Fürs Bier - Gott sei Dank - nicht :anstoßen:

Doc :seppl:
 
OP
OP
TuttoFumo

TuttoFumo

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Was wohl bedeutet, dass es maximal -1° bis -2° gewesen sein mussten...
Na gut... dann hoffe ich mal, dass es keinen Schaden genommen hat.
Noch mal einfrieren geht wohl nicht mehr, aber das habe ich auch nicht vor... ;)

Danke, ihr habt mich etwas beruhigt...:thumbup:
 

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Was wohl bedeutet, dass es maximal -1° bis -2° gewesen sein mussten...
Na gut... dann hoffe ich mal, dass es keinen Schaden genommen hat.
Noch mal einfrieren geht wohl nicht mehr, aber das habe ich auch nicht vor... ;)

Danke, ihr habt mich etwas beruhigt...:thumbup:
Selbst das Märchen vom Auftauen und wieder Einfrieren habe ich in etlichen Selbstversuchen wiederlegt ;-) Das schreiben die Hersteller auf ihre Produkte um auf Nummer Sicher zu gehen, das nicht irgend ein Hirsch ne alte aufgetaute Pizza oder so´n Müll wieder einfriert und meint sie wäre wieder frisch ...

Bei Fisch und Hendl würd ichs nicht machen, alles andere hat mir bisher nicht den Tod gebracht :bart:

Doc :seppl:
 

Vakufleisch

Hobbygriller
es gibt keinen Grund Fleisch, das aufgetaut wurde, nicht erneut einzufrieren. Selbst bei Fisch und Geflügel wäre das THEORETISCH möglich, hierbei sind aber sehr strenge Hygienemaßnahmen erforderlich, die in der normalen Haushaltsküche wahrscheinlich nicht eingehalten werden.

Das ist einfach ein sehr sehr stark verankerter Irrglaube, der daraus entstanden ist, dass die Hersteller von Tiefkühlprodukten dies immer auf ihre Verpackung schreiben. Das hat aber nur den Grund, dass das angegebene Datum der Haltbarkeit nur dann erreicht werden kann, wenn das Gefriergut nicht zwischenzeitlich aufgetaut wurde. Dann nämlich verkürzt sich die Haltbarkeit etwas, aber sie ist ja nicht unbedingt schon gänzlich erreicht.
 
Oben Unten