• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hilfe, Funktermometer wärend dem smoken kaputt gegangen.

mahokado

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi Leute, habe grad seid 7 Stunden mein PP auf der Kugel und jetzt mitbekommen das der Fühler vom Thermometer spinnt. Ich habe das letzte mal vor vier Stunden nachgeschaut und somit keine Ahnung wo meine Kerntemperatur grad ist. der Grill hat konstand 100 Grad. Was kann ich eurer Meinung nach tun? Ich meine ist ja nicht mein erstes PP bischen Erfahrung hab ich schon, aber ihr wisst ja wie das ist mit der K.T. Was würde passieren wenn ich es zu lange drauf lasse?

Grüße Marco
 

Luse

Grillkaiser
Moin Marco,
Thermometer werden überbewertet. :D
Hatten die BBQer früher auch nicht, wenn das Fleisch weich ist, ist es fertig.
Drück halt mal alle Stunde mit dem Finger auf das Fleisch.
Wenn es gut ist, zerfällt es beim Draufdrücken.

Aber hast du echt 100°C Garraumtemperatur?
Wie lange braucht das PP denn damit?
20 Stunden?

Ich smoke immer bei 130°C bis 140°C, da weiß ich, dass das Fleisch zischen 6 und 7 Stunden braucht.
Dann würde ich frühestens nach 6h mal kontrollieren und draufdrücken, und um 6:30 mal wieder.....

Wenn du es zu lange drauf lässt, wird es trocken.
Bei 100° Garraumtemperatur, wird aber eine Stunde mehr noch nicht viel aussmachen.
Bei 140° schon, da verdampft das Wasser halt schneller.
 
OP
OP
mahokado

mahokado

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke, so mach ich es. Bei 100 Grad dauert es in der Regel bei mir 12-17 h zu einer K.T. von 91-95 Grad. Trocken war es bisher nie.
Viele Grüße Marco
 

Luse

Grillkaiser
Bei 100°C brauchst du dir wohl keine Sorgen zu machen, dass das Fleisch zu schnell trocken wird.
Alles wird gut.:prost:
 
OP
OP
mahokado

mahokado

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Es war wieder mal ein Traum :tisch:, und das Termometer liegt schon im Müll :D
@PuMod es war ja nicht mein erstes PP, dachte nur das ihr evtl andere Methoden anwendet. Aber danke trozdem. Nunja, so wie in dem Video ist es bei mir nicht ganz, da hat aber auch alles gepasst. Fleisch, Zeit, alles eben. Egal, ich bin mit meinen Ergebnissen eigendlich immer sehr zufrieden.
Viele Grüße Marco
 

feral

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Hallo mohakado, du bist ja kein Anfänger, darum wundert es mich, dass du stündlich den deckel öffnest um zu prüfen.
Damit verlängerst du die Garzeit beträchtlich.
LG aus NÖ
feral
 

Sousvidebader

Wagyuologe
5+ Jahre im GSV
Supporter
Man @PuMod mach doch da mal eine Altersfreigabe rein.
Hier lesen auch Kinder mit. Solche pervers geilen Videos sind nix für die. :lach:
 

maggus75

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Für solche Fälle (oder wenn ich einfach zu faul bin den ganzen High-Tech Kabel-Kladeradatsch aufzubauen :pfeif:) hab ich ein WMF Bratenthermometer... Also so ein analoges Einstichthermometer für glaub 11 Euronen.

Das kann man so günstig ins Fleisch stecken, dass man durch die Luftlöcher vom Weber oder vom UDS mit der Taschenlampe oder Handylicht von aussen ablesen kann, ohne den Deckel zu öffnen...

Grade bei so langen Sachen reicht das völlig aus, die Tempereatur hüpft ja nicht innerhalb 30 Minuten um 10 Grad hoch...
 

Luse

Grillkaiser
:-)

00.jpg
 

Anhänge

  • 00.jpg
    00.jpg
    632,1 KB · Aufrufe: 116
Oben Unten