• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hilfe, mein WSM ist geschrumpft...

Houseman

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Vor ca. einem Monat waren die WSMs in Dänemark im Angebot. Da der Schwager eines Freundes angekündigt hatte nach Dänemark zu fahren um einen Großeinkauf zu starten, eine gute Möglichkeit an einen WSM günstig ranzukommen. Allerdings war ich noch unentschlossen, ob es der 47er oder der 57er werden sollte. Der 37er schied zunächst aus, da der ja wohl eher ein Kinderspielzeug ist ;) .

Im Gruppenzwang (nimm den 57er, das ist ein Männergrill *Grunzlaute von Tim Allen - aus Hör mal wer da Hämmert* ) entschied ich mich für den 57er. Die Erstvergrillung, fand auch schon statt - in ca 22 Stunden verwandelte ich ein langweiliges Stück Schweinenacken in leckeres Pulled Pork (siehe Fotos).

Allerdings war ich mit der Größe des Grills nicht zufrieden. Sicherlich hat Größe durchaus Vorteile, z.B. passte die Koncis mit Grillrost ohne Probleme drauf, wodurch der Smoker schön sauber blieb und ich das Fett für eine leckere Sauce auffangen konnte. Die Tür hat die ideale Größe um Kohle nachzulegen. Dennoch nahm er mir in der Garage zuviel Platz weg (nicht das ich Platzprobleme hätte, dennoch störte mich der Umstand). Außerdem muss ich keine Bundeswehr-Kompanie satt bekommen, sondern grille eher für zwei bis fünf Personen im Normalfall. Letztendlich war auch der Verbrauch zu heftig (2x3kg Profagus Grillis und 1x3kg Holzkohle während der 22 Stunden Session).

Also lief ich mit dem Gedanken schwanger, ein kleinerer muss her und machte mich im Internet außerdem zum 37er mal schlau. Nach einigen Beiträgen und diesem fantastischen Testbericht, war dann klar, es muss auch kein 47er sein, für meine Frau, mich und ein paar Gäste reicht sogar der 37er, und den könnte ich in der Garage platzsparend unter einen Tisch stellen.

Also wurde der 57er verkauft und am 1. Mai (in Dänemark kein Feiertag) bin ich dann mal eben 170km nach Dänemark gefahren um den kleinen Bruder und viel Zubehör zu holen (ist dort einfach saubillig, siehe www.davidsen.as ).

Gestern fand die Erstvergrillung statt, bzw. eigentlich eher eine Art einbrennen. Zwar bin ich der Meinung, das man keine Verarbeitungsrückstände auf Emaille findet, dennoch ist eine Patina sehr gut auf der Innenseite des Smokers. Ich entschied mich für etwas "leichtes" und nahm fünf Scheiben Bauchspeck mit etwas MD mariniert (siehe Fotos). Um die Laufzeit zu überprüfen, füllte ich den Kohlering voll, mit ca. 1,5-2kg Holzkohle.

Das Ergebnis ist der Wahnsinn. Mit nur einer Füllung lief der Smoker ohne Probleme 10 Stunden. Allerdings hätte man dann so langsam Kohle nachlegen müssen. Nach elf Stunden fing er an die Hitze zu verlieren, aber selbst nach zwölf Stunden hatte er noch 90 Grad und Glut im Inneren. Das Wasser musste ich übrigens nur einmal austauschen. Aufgrund der kleineren Wasserwanne hatte ich die Befürchtung, das hier alle vier Stunden nachgekippt werden muss, aber dem ist nicht so. Tatsächlich ist der Wasserverbrauch ähnlich dem vom 57er. Also kann man mit einer Füllung locker 5-6 Stunden schaffen. Mit Sand in der Wanne steht einer langen Nacht nichts im Wege, zumal er auch die Temperatur wie angenagelt hielt. Hier musste ich beim 57er deutlich mehr regulieren (gut war aber auch das erste Mal).

Mein Fazit:

Ich bin begeistert vom Kleinen und geb ihn nicht mehr her. Für mich war es die richtige Entscheidung auf den 37er zu wechseln. Er ist sehr sparsam im Verbrauch, lässt sich aufgrund der Größe auch leichter reinigen und nimmt kaum Platz in der Garage oder auf der Terrasse weg. Die kleinere Tür fällt nicht großartig ins Gewicht. Zur Glutkontrolle reicht die Tür, und wenn ich Kohle nachlegen will, nehm ich einfach beide Oberteile am Stück von der Kohlewanne und kann so ganz bequem das Feuer schüren :) Die Grillfläche reicht locker für zwei Schweinenacken a 2,5-3kg, womit man also bis zu zehn Gäste satt bekommen kann :).

Wer wie ich vor der Wahl steht und unschlüssig ist, welche Größe er braucht, dem sei gesagt, für einen zwei bis vier Personen Haushalt reicht der kleine WSM vollkommen. Selbst wenn Gäste kommen, kommt man noch nicht ins schleudern. Alles was darüber geht, oder wer eine Forelle am Stück räuchern möchte, sollte dann den 47er oder 57er ins Auge fassen. Für Fisch bietet sich sowieso der 57er an, da es den Hakeneinsatz von Weber nur für den großen gibt. Bei mir kommt kein Fisch (Frau mag keinen Fisch) in den Smoker, weshalb ich dieses Einsatzgebiet nicht benötige.

Falls ihr noch Fragen zu dem Kleinen habt, beantworte ich diese gern.

image.jpg


image.jpg


image.jpg


DSCN2271.JPG
 

Anhänge

smirre

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Wäre eine Überlegung wert.
Danke für den Beitrag!
Wie viel hat der Grill in Dänemark gekostet?
 
OP
OP
Houseman

Houseman

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Wie viel hat der Grill in Dänemark gekostet?
1399 Kronen, entspricht ca. 195€. Selbst wenn ich die Spritkosten drauf rechne, bin ich noch gut im Kurs. Zumal man noch durch weiteres Zubehör ordentlich spart, womit sich die Fahrt rentiert.

Kleiner Tipp, schau dir den Prospekt auf www.davidsen.as an, Kronenpreis durch 7,2 rechnen

Preis/Leistungsverhältnis beim 57er ist noch besser, ca. 310€, statt 549€ in D. Der 47er liegt bei ca. 240€
 

smirre

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ok für den Preis kann man nix falsch machen.
Ich denke mal ein 3kg PP dürfte kein Problem sein?
 
OP
OP
Houseman

Houseman

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Ok für den Preis kann man nix falsch machen.
Ich denke mal ein 3kg PP dürfte kein Problem sein?
2,5kg ohne Knochen, 3kg mit Knochen sollten problemlos gehen.

Muss mir nur jetzt ne andere Bratenform suchen, da ich das Fett auffangen möchte für die Sauce.
 

Barbekuh

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Glückwunsch zum neuen Sportgerät und viel Spaß damit.
Für das Geld kann man nix falsch machen und wenn dir der Platz reicht, dann passts eh!

Ist schon süß, so ein kleiner Handtaschensmoker ;)
 

Summiter

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Klasse Bericht. Gute Entscheidung wie ich finde. Es muss nicht immer der größte sein ;-)
 

Summiter

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ps. Kannst du mal paar Bilder machen wenn du den 37iger mal so richtig mit Ribs vollmachst? ;-)

Danke.
 
OP
OP
Houseman

Houseman

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Würde sich da nicht einfach ein flacher Topf oder ne runde Pfanne ohne Stiel anbieten mit nem runden Rost drauf?
So ein Kuchengitter, das müsste von der Größe her ja passen
Werde ich ausprobieren und berichten, danke für den Tipp :)
 

Swissbandit

Fleischzerleger
Ich habe für meinen Mini einfach einen Edelstahl Hundenapf gekauft. Gabs für ca 5 Euro. Erfüllt den Zweck perfekt
 
OP
OP
Houseman

Houseman

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Ps. Kannst du mal paar Bilder machen wenn du den 37iger mal so richtig mit Ribs vollmachst? ;-)

Danke.
Wird gemacht, allerdings "richtig voll" wird schwer, da meine Frau keine Ribs mag ;). Aber ich hab nen guten Appetit :v:
 

jokama

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Schönes Teil Gratulation!!!
:thumb1::thumb1::thumb1:
 

Heide-Griller

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Geiler Laden. Das sind ja abartige Preise. Da will ich hin... Jetzt :o:o
 

Fiz

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hab mir vorgestern einen 47er WSM bestellt und freu mich schon wie Bolle wenn ich den einbrennen kann.
 

AEN1970

Militanter Veganer
vielen dank für den tollen Beitrag. Da fällt mir die Kaufentscheidung für den Kleinen leichter. Bin schon länger auf der Suche nach einem kleinen Smoker als Abrundung meiner bestehenden Grillausrüstung. ( Summit 470, 57cm Kugelgrill)
 
Oben Unten