1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

HILFE!!! Neuer Smoker gesucht! - Lette? Ondra? Eigenbau?

Dieses Thema im Forum "Grill-Kaufberatung" wurde erstellt von Nepumuck74, 27. April 2015.

?
  1. Der nette Lette 20" (Classic)

    20,0%
  2. Der nette Lette 20" (Reverse Flow)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Ondra Uni Long Smoker

    20,0%
  4. Ondra Long Smoker

    20,0%
  5. Anderes Modell von anderem Hersteller

    60,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Nepumuck74

    Nepumuck74 Militanter Veganer

    Moinsen!

    Ich weiß, ich bin nicht der erste und vermutlich auch nicht der letzte, der hier im Forum nach "seinem" Smoker sucht. Ich hoffe trotzdem inständig auf Eure Unterstützung und Ratschläge. Schließlich wollen ja auch ein paar Euronen investiert werden und von daher sollte man sich im Vorfeld überlegen was man braucht / will und was der Markt derzeit hergibt.

    Derzeit nutze ich neben meinem Nappi LEX noch einen Weber WSM 57 cm. Dabei stelle ich seit einiger Zeit fest, dass mir das "Gefrickel" über zwei Ebenen doch gehörig den Spaß an der Sache verhagelt. Daher schaue ich schon seit geraumer Zeit nach einer Lok. Natürlich bin ich hier im Forum auch schon über den "netten Letten" und Ondra / Santra aufmerksam geworden. Beide scheinen sich in Preis-Leistung nicht allzuviel zu nehmen?!?

    Eine andere Möglichkeit wäre allerdings auch einen Smoker hier in der Umgebung von einem Fachkundigen bauen zu lassen. Da ich selber aber weder über das Know-how, noch über entsprechendes Equipement verfüge, müsste dieser auch erstmal gefunden werden. Dann ist weiterhin fraglich, ob sich meine Vorstellungen preislich dann noch realisieren lassen, oder ob ich doch auf einen der beiden o.g. Anbieter zurückgreifen sollte / muss.

    Nach derzeitigem Stand, würde ich mich wohl auf den netten Letten 20 Zoll (1747,- €) einlassen wollen. Ich denke mit den 6,2 mm kommt man gut hin. Zumindest konnte ich das aus den verschiedensten Beiträgen hier im Forum für mich so herauslesen. Die zusätzlichen 2 mm und damit knapp 300 € Mehrkosten, könnte ich mir also offensichtlich "sparen"?!

    Alternativ käme aber ggf. auch ein Reverse Flow 20 Zoll (1888,- €) in Frage?! Wobei ich mir noch immer nicht sicher bin, ob die "Vorteile" wirklich den üppigen Mehrpreis rechtfertigen?!

    Als Zubehör habe ich mir nachfolgende Ausstattungsmerkmale ausgesucht:
    image.jpg



    Was davon ist ggf. "überflüssig", bzw. auf was kann ggf. verzichtet werden?

    Grundsätzlich wird es aber wohl auf eine 20" Variante hinauslaufen. Eine Grillfläche der Garkammer von 100 x 49 cm und eine Grillfläche der Heizkammer von 50 x 49 cm haben mich letztendlich überzeugt. Damit kann man nicht nur sehr vielseitig, sondern auch sehr reichhaltig sich und andere beglücken.

    So, nun würde mich Euere Meinung interessieren. Habt Ihr Tips und Anregungen, auf was ich darüber hinaus noch achten sollte? Vielen Dank dafür!

    Gruß
    Jens
     
  2. Grillen mit stil

    Grillen mit stil GSV-Schmied

    ich würde dazu raten einen von einen fahkundigen betrieb bauen zu lassen. kostet je nach sonderwünschen. und ausführung nur etwas mehr wie stangenwahre . und du bekommst den genau so wie du willst.
    aus welcher ecke kommst denn ?
     
  3. Grillen mit stil

    Grillen mit stil GSV-Schmied

    wichtig ist das die deckel schön schließen spaltmaß von 1,5 mm ist da schon obergrenze. Dropfkante am deckel und eine kante übergang Garkammer und Feuerbox ist auch ein muss damit kein fett rüberläuft
     
    Nepumuck74 gefällt das.
  4. OP
    Nepumuck74

    Nepumuck74 Militanter Veganer

    Hallo @Grillen mit stil,

    Danke für Deinen Hinweis. Natürlich müssen die Spaltmaße stimmen. Habe bis auf eine Ausnahme bis dato hier im Forum auch nichts Negatives lesen müssen im Bezug auf den Letten. Ich komme aus dem Köln / Bonner Raum.
    Also die 1700 - 1800 € sind schon meine Schmerzgrenze. Keine Ahnung ob das Budget ausreicht, um einen Smoker mit vergleichbaren Merkmalen durch einen Fachkundigen bauen zu lassen?
     
  5. Peintinger

    Peintinger Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Hallo @Nepumuck74 ,
    Schreib mal den Firefighter87 an,der baut dir den Smoker so,wie Du ihn haben willst und hat einiges an Erfahrung in Sachen Eigenbauten.
    Hat in seinem Profil mein ich auch seine Homepage verlinkt. PN kannst Du ja noch nicht schreiben.
     
    Nepumuck74 gefällt das.
  6. OP
    Nepumuck74

    Nepumuck74 Militanter Veganer

    Danke für den Hinweis @NRW Jäger !
    Schaue gleich mal bei ihm vorbei.

    Wie sieht es denn eigentlich in Punkto "Reverse Flow" aus? Macht sich dies in Punkto gleichmäßiger Temperaturberteilung so entscheidend bemerkbar, dass sich der (nicht unerhebliche) finanzielle Mehraufwand lohnt? Oder ist dies eher "Geschmacksache" und lässt sich mit know-how auch mit einem "Classic" bewerkstelligen (inkl. Hitzeleitblech)?
     
  7. hangingloose

    hangingloose Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Hallo,

    Reverse Flow ist in meinen Augen nur bei kleinen sprich 16" sinnvoll, je größer die werden, desto unwichtiger, bzw. problematischer wird das Prinzip.
    Was ich immer noch "sau" geil finde, ist die Option bei ONDRA, hinten in die GK noch eine zusätzliche RearFireBox einzuhängen.
    mit dem Spieß ergeben sich dann noch ganz andere Möglichkeiten. nur neu kosten die halt noch mal ne Stange mehr...

    Wenn du dich aber mal umschaust, dann wirst du merken, dass die dicke Wandstärke 5-6mm völlig ausreichend ist. Je dicker das Material dann ist, desto schwerer wird die Kiste.
    Der Wärmeverlust von einem SMoker ist nur nach der Physik flächenabhängig. ist also egal, ob nun 5 oder.8mm
    Problem ist halt, dass Metall ein recht guter Wärmeleiter ist.
    Eine Decke oder andere Art der "Isolierung" bewirkt mehr, als ein mm mehr Material.

    Wenn du dir mal die Verarbeitung von einem Ondra anschauen willst, kannst du gerne mal vorbei kommen, die A3 runter und zw. Dierdorf und Ransbach Baumbach bist du am Ziel ;-)
    Ist zwar dann der Uni Spezial Long in 25" aber das sollte für das Gefühl passen.
    Wenn du mit nem Hänger kommst, würde ich dir den ggf. auch verkaufen ;)
    Aber, das musst du wissen ...
     
  8. OP
    Nepumuck74

    Nepumuck74 Militanter Veganer

    Moinsen @hangingloose !

    Vielen Dank für die Informationen und Dein Angebot. Was die Wandstärke von 5-6 mm betrifft, komme ich zu dem gleichen Ergebnis. Dies scheint ja auch die Mehrheit hier im Forum ähnlich zu bewerten. Von daher kommen ja sowohl der Lette, als auch der Ondra grundsätzlich in Frage. :v:
    Auch für den speziellen Hinweis zum Reverse Flow bin ich dankbar. Da ich mich ja auch einen "20er" eingeschossen habe, kann ich mir also das Geld besser sparen, bzw. "sinnvoller" in Equipement investieren. :rotfll:

    Vielen Dank auch für das Angebot eine vor Ort Besichtigung bei Dir durchführen zu können. Gerne komme ich darauf zurück, wenn sich meine Suche auf die Zielgerade bewegt und ein Ondra in die engere Auswahl kommt. :thumb1:
    Dein Smoker ist aber für meine Bedürfnisse (mindestens) eine Nummer zu groß, so dass wir zumindest nicht über einen Kauf spekulieren müssen.

    Hat sich denn jemand hier im Forum schonmal einen Smoker mit ähnlichen Ausststattungsmerkmalen bauen lassen, die mir so vorschweben (s.o.)? Was sind Eure Erfahrungen und womit muss ich preislich ungefähr rechnen? Werde in Kürze auf jedenfalls mal dem Ratschlag von @NRW Jäger folgen und @Firefighter87 kontaktieren. Bin mal gespannt, ob sich das realisieren lässt. :pfeif:
     
  9. hangingloose

    hangingloose Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Hallo,

    kein Thema... ich wollte hat zu meinen Grills noch ein Spanferkelgrill haben.
    Der Ondra war die beste Lösung;). Smoker und Spanferkelgrill in einem.:D
    In Summe war er billiger und platzsparender als ein Smoker + eine Wutzrennmaschin ;-)
    Über zu viel Grillfläche habe ich mich nicht beschweren können. Das macht das Umschichten bei z.B. Ribs viel entspannter...

    Zum Preis:
    Wenn du was günstigeres suchst wie der Lette / Ondra kannst du nur noch gebraucht schauen. Die zeigen dir schon recht gut die untere Preisgrenze der entsprechenden Klasse.
    Wenn du aber was ausgefallenes suchst, was die dir nicht bieten (z.B. SFB unten oder links) dann wird das schon schwerer... da sind dann kleine Schmieden flexibler.
    Die Kosten aber dürften, sofern das Schweißen nicht als Hobby angesehen wird, eher höher ausfallen sprich teurer sein...
     
  10. metalmanxxl

    metalmanxxl Vegetarier

    Servus @Nepumuck74

    evtl. ist das hier für dich interessant sofern Du noch auf der Suche bist...

    Cherio
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden