• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hilfe Pulled Pork eingefroren - trocken - was ist falsch

Speed1966

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Liebe Grillsportler,

wer kann mir helfen, ich habe 4 pulled pork gemacht (16 Stunden bei ca. 80-110 Grad), war auch super weich. Habe es auskühlen lassen, halbiert, vakuumiert, und tiefgefroren (am Stück).

Jetzt habe ich ein Teil aufgetaut und was soll ich sagen, es war fest, eher trocken und hatte viel von dem PP-Aroma verloren. War eher wie gekochtes Schwein. Aufgetaut habe ich im Wasserbad bei ca. 80-90 Grad über 2 Stunden.

Habt Ihr eine Erklärung, was ich da falsch gemacht habe?

Bitte um einen Hinweis, damit ich den Fehler bei den nächsten vermeiden kann.
Vielen Dank
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

ich gehe mal davon aus, dass du ein Nacken hattest...
Eine Seite vom Nacken ist eh immer trockener als die andere, welche du nun hattest kann ich natürlich dir nicht mehr sagen.
ICh vakuumiere den Nacken immer heiß, die Tüten können das ab und die Feuchtigkeit kann nicht mehr verdampfen.

Ansonsten... langsamer aufwärmen?

Eventuell war auch das Stück Fleisch einfach zu mager...
von der Ferne schwer zu beurteilen!
 

daButcher

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ich hab meins vakuumiert in jeden Beutel a Stamperl Apfelsaft und eingefrohren.

Dann langsam im warmen Wasser erwärmt bis zur Verzehrtemperatur.

War überhaupt nicht trocken.


Sent from iPad using Tapatalk
 

WILD HOGS

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Hi ,
bei mir gings auch gut !!
Habe 8 PP´s! in einem Einmachkessel bei 70°C vor sich hindümpeln lassen , das erste habe ich nach ca 2 Stunden rausgeholt , gepullt!

es war sehr saftig , möchte fast behaupten , es war (fast) wie frisch gemacht!
und mit Soße serviert schmeckte es den Leuten (und uns) super !

Vielleicht hast Du it "Deinem" Nacken einfach nur Pech gehabt !!

Stefan
 

Wombo

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Hatte auch mal nen Nacken für 4h in ein 80grad Warmes Wasserbad getan und er ist nicht trocken geworden. Lies sich genauso gut Pullen wie ein frisches PP :)
 

honza

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wow ihr überbietet euch ja mit den Aufwärmzeiten.

Ich froste mein PP immer gepulled und vakuumiert ein.

Aufgewärmt wirds bei mittlerer Wattzahl in der Mikrowelle oder bei größeren Portionen kommts im Bräter bei 80grad in den Bo. Natürlich immer abgedeckt. Ich hatte bisher keine Probleme.

Ich vermute es ist eher wie hangingloose schreibt eine Sache des Fleisches. Teile im Nacken sind recht trocken. Ich nehm den Nacken lieber mit Knochen. Da ist dann super saftiges Fleisch dran und die Mischung machts dann aus.

Oder du musst Fleisch kaufen das sehr gut durchwachsen ist. Ich meine nicht nur viel Fett zwischen den Muskeln sondern richtig marmoriertes Muskelfleisch. Aber dafür braucht ein Schwein Zeit zum Wachsen.
 

w.lan

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich froste mein PP immer gepulled und vakuumiert ein.
Ich auch und da wird nix trocken.:wl moin:

Ferner mach ich lieber öfters mal PP.......als das ich soviel einfroste...

:anstoßen:
 

The Zoni

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Ich hab das letzte auskühlen lassen (war mir zu spät bei ner Burtzeltagsfeier)

Dann gefrostet.

Ich habs dann im Kühlschrank auftauen lassen. In Scheiben geschnitten und mit etwas Wasser übergossen, dann in die Mikrowelle.

Konnte mich persönlich nicht über den Geschmack beschweren. aber vor allem war es saftig.
 
Oben Unten