• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hilfe, welcher ist denn nun gut als Neuling

Josephine84

Militanter Veganer
Hallo euch erstmal muss ich sagen das es hier ein tolles Forum ist und mir schon über einiges die Augen geöffnet hat.
Denn eigentlich wollte ich mir den Grill von Lidl im Angebot holen, aber nachdem ich einiges hier gelesen hab und gesehen habe das es viel bessere gibt bin ich davon abgekommen.
Nun zu mir ich bin 31 und komme aus der Nähe von Dortmund und ja ich bin weiblich :-)))
Also was wir mit dem Grill vorhaben....
eigentlich sollte es ein Smoker werden aber aufgrund der Hausordnung dürfen wir nicht mit Holzkohle grillen....
tja pech endlich ein Garten und dann doch kein Smoker.
Also gesucht und entschieden einen Gasgrill soll es werden.
Ich möchte gerne indirekt grillen können, Fläche sollte für ca 6 Personen reichen.
Unser Limit liegt bei ca 500.
Weber muss es nicht unbedingt sein bin aber für alles offen.
Danke euch schon mal
 

Aljoscha

Veganer
Hi Josephine!

Stand bis letzte Woche auch vor der schwierigen Entscheidung welcher "Neue" es denn nun werden soll. Geholfen hat mir auf jeden Fall die fachmännische Beratung bei S&E in Brackel. Dort gibt es eine sehr große Auswahl an Grills von Weber, Napoleon und Broil King. Da ist mit Sicherheit was für dich dabei und handeln ist auch drin. Hätte meinen Spirit E320 100 Euro unter Listenpreis bekommen. Gekauft habe ich ihn letztendlich zum selben Preis in Schwerte beim Campingzentrum. Auch sehr gute Beratung, aber nur Weber von den Premiumherstellern.

Grüße, Aljoscha
 

Xaro

Metzger

Der_Kater

Veganer
Da ich auch gerade ein neues Gerät gekauft habe, kann ich Dir nur sagen: geh in einen Laden und fass die Grills an, probiere aus wie sie auf und zu gehen. Wie sehen sie aus, was gefällt Dir. Das hat bei uns letztendlich den Ausschlag gegeben.
Gut wir haben schon die engere Wahl zwischen Weber und Napoleon gehabt, aber das war es dann auch.
 

Hotdog

Vegetarier
Hallo Josephine,
auch ich kann Dir empfehlen zu S&E nach Dortmund zu fahren und sich dort vor Ort beraten zu lassen (schau einfach mal auf deren HP).
Wir haben dorthin eine über 1stündige Autofahrt in Kauf genommen und sind nicht enttäuscht worden....absolut gute und herstellerneutrale Beratung.
Wir wollten dort zwischen Weber, Napoleon und Broil King den direkten Vergleich haben und uns wurden von jedem Hersteller die Vor- und Nachteile erklärt. Man konnte auch ungestört überall rumprobieren und gucken wie sich die verschiedenen Modelle anfühlten (es waren alle gängigen Modelle der Hersteller ausgestellt). Ausserdem haben die samstags kleine Grillvorführungen mit Probierhäppchen, so lohnt sich der Besuch noch mehr :D.
Super fand ich auch den BBQ-Shop mit zig Saucen und Würzutensilien für das Grillvergnügen und sonstigen "Schickimicki" für den Gartenbereich.:thumb2:
P.S.: wir haben uns dann als Anfänger des Gasgrillens für den Broil-King Monarch 340 entschieden (ist aber mehr als euer Budget) und grillen seitdem fast täglich leckere Sachen die hier im Forum als Rezept erprobt und eingestellt sind.
 

Raylon

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Nur kurz:

Haben unseren Q1200 auch von S&E. Es gab zwar kein Rabatt/Zubehör wie man das hier öfter so liest, war aber auch nur ein kleiner Q1200. Der Verkäufer hatte Ahnung, wir hatten uns aber schon schnell festgelegt. Den Travel Q gab es noch nicht zu der Zeit und wir waren größtentechnisch sehr eingeschränk. Der S&E Mitarbeiter hat sich viel Zeit genommen, selbst als ich nur beiläufig die kleinen Werber Smokeys angeguckt habe. Und er hat nicht versucht einem irgendwas auszudrängen...

Geh nur nicht bei den Gartenmöbeln gucken. Die hatten wunderschöne Garnituren da ... :D

Ist aber lange nicht so groß wie Santos. Kompetent sind die trotzdem gewesen, zumindest in unserem Fall.

lg,
 
OP
OP
J

Josephine84

Militanter Veganer

Hallo was sagt ihr zu folgenden Modellen??


Napoleon Gourmet Grills Gasgrill Ultra Chef® 430

Outdoorchef Gasgrill Canberra G

Cadac Meridian Stainless Steel 3B + SB

Haben hin und her überlegt und sind zum schluss gekommen das wir wenigstens 3 Brenner haben wollen.

mir würde der BK Monarch 340 gefallen aber 750 euro sind dann doch zuviel da bekomme ich ärger mit meinem Finanzminister
 

tauber hassan

Militanter Veganer

Hotdog

Vegetarier
mir würde der BK Monarch 340 gefallen aber 750 euro sind dann doch zuviel da bekomme ich ärger mit meinem Finanzminister
Pssssssssssssssssssssst..:cool:...bei Abholung fällt der Preis der Geräte u. die sind dann schon mit ca.10% Nachlass zu bekommen u. zzgl gibt es etwas Zubehör (Abdeckhaube?!)
Vielleicht reicht ja auch das Modell 320 ohne Seitenkocher - das reduziert den Preis natürlich auch nochmal.
Käme evtl. als Alternative vielleicht ein Vorführgerät in Frage ? :pfeif:
Viele Wegen führen nach Rom....ich würde zuerst wirklich mal einen Besuch im erwähnten Grillshop machen :zaunpfahl:.
 
OP
OP
J

Josephine84

Militanter Veganer
danke euch ....ich werde mal nach dortmund fahren und schauen was die so habe ansonsten ist der Char Broil vielleicht echt eine alternative wenn mein Mann dann doch nicht überzeugbar ist
Vorführerät kein Thema würde ich sofort mitnehmen.
 

Hot

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Wie heißt es so schön:
what you pay is what you get


Bei den Budget würde ich auch zur Gaskugel greifen.
ODCs baut gute Grills mir cooler Trichterfunktion!
Aber mit persönlich sind sie leider deutlich zu klapprig!
Ich würde zur Schickling kugel greifen.
http://www.schickling-grill.de/grill-produkte/kugelgrill/3/kugelgrill-/-hybridgrill-kohga-deluxe?c=5

Liegt in der Gas Version genau im Budget. Ist äußerst stabil verarbeitet und hat sogar 2 Gaswächter.
Der Entwickler ist auch hier vertreten und im regen Austausch mit den GSV`lern.
Gibt hierzu auch einige Threads.
 
OP
OP
J

Josephine84

Militanter Veganer
ok muss ich mir nochmal live anschauen die ODCs kugel.
Aber was sagt ihr zu den links ?? Char Broil Titan für angebliche 468 Euro? das kann doch nicht sein oder ?
 

PuMod

Private PENGUIN
5+ Jahre im GSV
Hallo Josephine,

ich haue in die selbe Kerbe wie @fleischlein und @AyatollahRodriguez . Ich weiß wovon ich spreche, denn ich habe selbst so ein Mopped. :-D

Es gibt wenige Sachen die genauso flexibel sind wie der Ascona. Dazu gehören noch die Rösle Gaskugeln und der KohGa von Schickling. Möchtet ihr vermehrt flachgrillen, bist du mit der Q-Reihe von Weber gut bedient. Eine Station ist nett, aber qualitativ in diesem Preissegement imho unter den Gaskugeln anzuordnen. Und - nix für ungut - für einen Anfänger ist eine Kugel eben das AK47 unter den Grills.

Ich hab dir mal ein paar Links rausgesucht was ich mit meiner Kugel so anstelle und den Schwerpunkt auf "Vielseitigkeit" gelegt. Schau selbst:

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/spontanieso-vesuvio-et-polenta-con-pescado.234982/
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/kartoffel-wochende-matzkuchen.230985/
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/knoebbelches-moinkballs-auf-gemuese-couscous.229723/
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/popeyes-bondage.224231/
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/spiess-we-griechisches-wochenende.212840/
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/beilage-knusprige-kartoffelwedges-vom-grill.210393/
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/apple-cream-candy-bacon-aus-dem-ascona.208380/
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/beilage-kohlkopf-mit-fuellung.206949/
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/cote-de-boeuf-vom-irischen-weiderind.203534/

Sollte erstmal reichen, oder :-D

Gruß
Pu.
 

AyatollahRodriguez

Grillkönig
Jetzt geh und kauf dir nen Ascona und ne Plancha dazu... ;-) @PuMod hat sich so eine Mühe gemacht, dir alles zu zeigen, was der ODC kann. :-)
 
OP
OP
J

Josephine84

Militanter Veganer
;-) danke dafür mein Mann sträubt sich noch gegen eine Kugel.....werd ihm die beiträge mal zeigen dann sehen wir weiter

.....nochmal auf das angebot zurückzukommen es kann doch nicht sein das ein grill 468 euro kostet obwohl er woanders 999 kostet (bei santos) fühlte mich vom verkäufer auch bissel hinters licht geführt.
 
Oben Unten