• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hitzeverlust durch große Lüftungsöffnung am Enders

Segler

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo,
an meinem Enders 6 Turbo (ist aber bei vielen anderen Modellen so) ist an der Rückseite eine Riesenschlitz zwischen Deckel und Gehäusewand. ca. 4x90 cm.
Da geht unheimlich Hitze raus und beim mittleren indirektem grillen sind meiner Meinung nach dann zuviele Brenner nötig um auf Temperatur zu kommen.
Meine Weber Qxxx haben nur links und rechts diese kleinen Luftschlitze, ein Kugelgrill ist ja auch komplett (bis auf die kleine Lüftungseinstellung) dicht.
Ich spiele mit dem Gedanken diesen Riesenschlitz abzudecken. Technisch kein Problem aaaaber...
Hat das schon mal jemand gemacht und erfahrungen damit? Kann irgendetwas dagegen sprechen außer "das wir schon seinen Grund haben warum das genau so gebaut worden ist"?
Bedenken? Zuspruch?
Vielen Dank
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
einfach mal hier nach "Scheunentor" suchen ....
da gibst auch zu dern Für und Wider einiges zu lesen ;)
:weizen:
 

Helge470

Grillkaiser
Du machst halt durch Verschließen des Scheunentors den Grill zum Heißluftofen.
Beim indirekten Grillen brauchst Du eh‘ wenig Leistung, da ist der Nutzen des Verschließens sehr begrenzt, beim direkten Grillen halte ich es für völlig falsch, da möchtest (wie der Name schon sagt) mit direkter Strahlhitze garen und nicht noch zusätzlich durch umgebende Heißluft.
 
OP
OP
Segler

Segler

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Du machst halt durch Verschließen des Scheunentors den Grill zum Heißluftofen.
Beim indirekten Grillen brauchst Du eh‘ wenig Leistung, da ist der Nutzen des Verschließens sehr begrenzt, beim direkten Grillen halte ich es für völlig falsch, da möchtest (wie der Name schon sagt) mit direkter Strahlhitze garen und nicht noch zusätzlich durch umgebende Heißluft.
Schon klar mit dem Heißluftofen, ich hatte in dem Fall Drumsticks am Rack (geht ja auch im Backofen) und beide Linke Brenner voll auf, den rechten auch voll, und den rechten turbo auf 1/2... macht 190 Grad in der Garkammer. Von 6 Brennern 4 in Betrieb für läppische 190 Grad ist mir das eigentlich zu viel. (vielleicht ist das ja tatsächlich auch normal so, konnte mit meinen Geräten bisher nicht indirekt arbeiten und habe daher keine Erfahrung)

Was das direkte Grillen angeht bin ich voll bei dir.
 
OP
OP
Segler

Segler

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Danke Pefra für den Suchbegriff Scheunentor. Das hat viel gebracht an Infos.

Ich denke bei den LongLowjobs kann man da schon reichlich Gas sparen. Und nur dafür werde ich das mal ausprobieren.
 
Oben Unten