• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Holy Trinity alleine für 50 Leute - Oder wie Falco sagte: Dann lernen ma Schwimmen!

illexfischer

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Allergrößten :respekt: für diese tolle Aktion. Das mit dem schwimmen kenn ich, auf einmal bräuchte man da sieben Hände.
Eine Frage zum Surschopf hätte ich noch: war der gekauft oder selber gepökelt/gesurt. Will das auch probieren und hab noch zwei Stücke im ewigen Eis.
Hab mir gedacht ich nehm so 35g/Kg Pökelsalz und lasse es zwei Wochen pökeln. Bin mir aber mit der Salzmenge nicht so ganz im Klaren.
 
OP
OP
Surf n Turf

Surf n Turf

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Allergrößten :respekt: für diese tolle Aktion. Das mit dem schwimmen kenn ich, auf einmal bräuchte man da sieben Hände.
Eine Frage zum Surschopf hätte ich noch: war der gekauft oder selber gepökelt/gesurt. Will das auch probieren und hab noch zwei Stücke im ewigen Eis.
Hab mir gedacht ich nehm so 35g/Kg Pökelsalz und lasse es zwei Wochen pökeln. Bin mir aber mit der Salzmenge nicht so ganz im Klaren.


Da die Aktion mit Sur-PP eher ein 24 Stunden vorher Einfall war als geplant, muss ich leider zugeben, dass gekauft wurde. Der lag da so beim Fleischer rum und wurde gleich mit geshoppt. Dafür hat er seine Sache aber gut gemacht. Für so Pökeleien glaub ich aber, dass dir vielleicht @zaubervati weiterhelfen könnte.
 

udoborg

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Aloha!


Es ist mal wieder einer jener Abende gewesen (vgl.: "Schenkt 's uns ei' an Liter Bier mit am schneeweißen Foam; 17 Köllna miaßn kumma die uns außi schmeißn doan - holla-ria-ho[...]"), bei denen man an seine Unverwundbarkeit glaubte, die unsere Jugendhelden He-Man, Bravestar, die Truppe von MASK oder Optimus Prime zwei Mal die Woche im Televisionsgerät uns vorlebten. Da fragte mich der Schwager, ob ich vielleicht zu seiner 30er Feier "a bisserl was" grillen könnte. Meine Rippchen gefielen ihm. Der Größenwahn packte mich, nachdem ich nachfragte wie viel denn kämen: „Etwa 50 bis 60 Erwachsene“. Anstatt den Kelch an verwandte Spanferkelgriller weiterzureichen kam ungebremst aus mir heraus: „Ja freilig! Aber da essen doch sicher nicht alle scharfe Ribs, oder? Ich mach am besten noch 10 Kilo PP und ein Beef Brisket dazu!“ So sprach 's, nahm noch einen Schluck Bier und sonnte sich weiterhin im Glanze des geschmolzenen Kerzenwachs seiner kürzlich erlangten Flügel Marke Dädalos.
:hammer:


So kam dann der Tag an dem es ans Einkaufen ging, immer noch ruhte Douglas Adams Handtuch auf meiner Schulter und flüsterte „Don’t Panic!“ in mein Ohr, das Fleisch wurde gerubbed, getrimmt, foliert, schlafen gelegt. Alles easy. Dann ging die Sonne auf. Die Hornisse Ulrich, welche mich in der Nachtschicht mit süffisantem Brummern beobachtete während ich das zwergenfeindliche App auf meiner Kugel anhasste, da ich ständig die Temperatur regeln musste, flog in die aufgehende Sonne und harrte aus sicherer Entfernung dem Beilageninferno.


Beilagen. Diese scheißdrecks Beilagen….


Dem verwirrten und gelangweilten Leser wird nun mal die Spannung genommen. Das wurde alles aufgetischt:


- 10 kg PP
- 3,5 kg Beef Brisket
- 9 kg Spare Ribs
- 7 kg Can Fucked Chicken
- ein paar Minibratwüstel für die Kinder
- 30 Maiskolben
- 60 Folienkartofferl
- 3 Zupfbrote
- 3 DO mit Tomaten/Schafkäse Auflauf
- Coleslaw
- Irgendwelche Salate
- div. Saucen


Der Schwager hat in seiner selbst gefertigten Lokomotive die Hühner gemacht. Im Rösle liefen die Ribs, in der Kugel mit Aufsatz die PPs und das Brisket. Ich hole jetzt nicht weiter aus, aber bis 1100 waren wir im Zeitplan. Gegen 1300 sollte gegessen werden. Um 1120 brach leichte Unruhe aus: das PP kam seit mehr als zweieinhalb Stunden nicht aus seiner Plateauphase (74°C) heraus. Ich musste aber gleichzeitig auf die ganzen Beilagen achten/herrichten und dem Schwager wurden seine Hendln doch ned fertig, weil er sein Fleischthermometer falsch reingesteckt hatte und er brauchte nun auch Hilfe. HILFE!

Ja, die kam in Form des Papas @zaubervati. Er packte mich mit meinen eigenen Waffen, wenn er mal wieder still und leise kurz vorm Meltdown ist: dezent fragen, ob man mal einen AZK starten kann, oder mal nach den Bratenthermometern sehen soll. Bis man dann volle Kanone mit Ribs zerschneiden, Lokomotive einregeln, Chaving Dishes füllen und dem Bub ein Bierchen bringen eingespannt ist. So haben wir alle voneinander was gelernt: Ich von dir, dass man zu einer großen Grillerei nicht nein sagt, weils einfach ne riesen Viecherei ist und du von mir, dass man einfach ruhig neben dem pfeifenden Kelomat stehen bleibt und eine dezent(!) helfende Hand im Hintergrund ist, welche langsam die Hitze runterdreht.

Factum est: die anschließend essende Geburtstagsgemeinde hat bis auf ein paar Hendln und Maiskolben alles aufgefressen. Ohne meinen lieben Herrn Vater hätten wir nicht nur eine halbe Stunde Verspätung gehabt, sondern gut das Dreifache. Nochmal tausend Dank, die haben echt die Ohren angelegt, nächstes Mal frag ich dich gleich um Hilfe.:love:



Zu den Rezepturen und wie ich was gemacht habe lass ich mich jetzt nicht mehr aus. Daher nur kurz:


- Zum Brisket einfach meinen letzten Fred, wurde gleich zubereitet
- Aufs PP kam Memphis Dust. Ich habe zusätzlich einen Surschopf genommen. Kann ich jedem empfehlen, der war ratzfatz weg. Ich glaub ich mach nur mehr Sur-PP
- Ribs: MD Rub und dann mit ner selbst gebastelten BBQ Sauce gemopt.
- Huhn machte der Schwager, war saftig und schön rauchig.
- Beilagen: lasst mich bloß in Frieden mit den Beilagen. FLEISCH IST MEIN GEMÜSE!!!! (Wurde dann großteils von meiner Frau und Schwägerin gemacht)



Viel Spaß mit den Bildern, ich hab nur wenige Impressionen. @zaubervati hatte aber seine Kamera dabei, vielleicht hat er noch ein paar schöne Bilder.


Danke fürs Lesen und merkt euch eins: Holy Trinity alleine und alles zur selben Abgabezeit. Nur ohne scheiß, unnötige, drecks, oasch Beilagen…:ranting:


Herzlichst,
Siegi
:weizen:

Anhang anzeigen 1067457

Das gerubte Brisket kurz vorm Folieren
Anhang anzeigen 1067458

Rippchen satt!
Anhang anzeigen 1067459

Rösle gibt Gas beim Warmlaufen auf die 110°C. Auch wenn der Smoker teilweise instabil gebaut ist, läuft er wie ein schweizer Uhrwerk, da kann man absolut nix sagen!
Anhang anzeigen 1067460

Romantisch as romantisch can be...
Anhang anzeigen 1067461

Anhang anzeigen 1067463

Anhang anzeigen 1067464

Anhang anzeigen 1067466

eh klar, steht wieder ein Bild am Kopf :klo:
Anhang anzeigen 1067467

@zaubervati verdingt sich kurzfristig als Lokomotivführer!
Anhang anzeigen 1067468

Allerbestes Fleischsafterl :voll:
Anhang anzeigen 1067469

Auch wenn lecker: geht 's scheißen, ihr depperten Beilagen!
Anhang anzeigen 1067470

Das Buffet steht, die Welt ist schön :essen::
Anhang anzeigen 1067471 Anhang anzeigen 1067472

Anhang anzeigen 1067473

Anhang anzeigen 1067474

Anhang anzeigen 1067475

Anhang anzeigen 1067476

Jö schau, die Beilagen gehen mir sogar in dem Fred am Arsch!!!! Bild lässt sich einfach nicht drehen...
Anhang anzeigen 1067477

Anhang anzeigen 1067478

Anhang anzeigen 1067479

Anhang anzeigen 1067480

Anhang anzeigen 1067465


Sehr schöne Vergrillung. Hast Du toll hingekriegt.
So macht der Grillsport Freude. Beide Daumen hoch und WEITER SO!
 

zaubervati

Microgriller & Bratwurstphilosoph
5+ Jahre im GSV
Allergrößten :respekt: für diese tolle Aktion. Das mit dem schwimmen kenn ich, auf einmal bräuchte man da sieben Hände.
Eine Frage zum Surschopf hätte ich noch: war der gekauft oder selber gepökelt/gesurt. Will das auch probieren und hab noch zwei Stücke im ewigen Eis.
Hab mir gedacht ich nehm so 35g/Kg Pökelsalz und lasse es zwei Wochen pökeln. Bin mir aber mit der Salzmenge nicht so ganz im Klaren.

Also ich nehm' beim Schopf, Schlögel und anderen großen Stücken sowohl beim Naß- als auch Trockenpökeln folgende Mischung:
A. Pökelsalz meine Mischung (lt. Hersteller)
1 Packerl Halleiner Pökelsalz = 250 g
2 Kilo Salz (Koch oder Meersalz was da ist)
vermischt
pro Kilo Fleisch 45g Pöckeldauer 2 -3 Wochen
:-)-> wenn Du spritzt brauchst Du nur 35g pro Liter Spritzmarinade und hast eine Reifezeit von 5 - 7 Tagen

B. Gewürze
Pfeffer, Loorbeer , vieel Knobi, Walcholder, Neugewürz, Rosmarin, Kümmel usw.

Beim Trockenpöckeln kommt einfach alles ins Vakuumsackerl.
 
Oben Unten