• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Homefires Braai Aufbau und Einweihung

Big Jova

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Tagchen Grillspochtler,

tatsächlich komme ich nur noch selten dazu hier was zu posten. Aber wenn es für mich was besonderes ist, sollte ich doch mal wieder etwas aufschreiben.

Gestern haben wir unseren neuen HomeFires 1200 Braai aufgebaut, eingebrannt und eingeweiht. Das war ein großes Erlebnis, denn fast 300 Kilo Eisen sind keine Kleinigkeit. Am Freitag wurde das Teil durch den Europaimporteur direkt aus Holland angeliefert. Das ging nach der Bestellung am Dienstag ja blitzartig.

IMG_1352.jpg


Dann ging es erstmal ans Auspacken!

IMG_1353.jpg


Alles war super verpackt und gut zu finden.

IMG_1285.jpg


IMG_1286.jpg


Das Herzstück, der "Embermaker"!

IMG_1357.jpg


Auch die Ausstattung an Rosten ist super, der Steakrost wiegt alleine 8 kg. Grillfläche ist 50 x 48 cm mal zwei.

IMG_1361.jpg


Natürlich mussten wir das Gerät erstmal ausrichten.

IMG_1300.jpg


Eine Herausforderung war das Aufsetzen des Kamins. Auf dem Gerüst war das schon recht hoch.

IMG_1306.jpg


IMG_1314.jpg


Wie immer, im Vergleich zur Ausstellung wirkt der Grill in freier Wildbahn noch mal größer. Mit Sprühöl versorgt glänzte der Bolide im Licht.

IMG_1326.jpg


Das erste Feuer im Grill - Stunde der Geburt ;-)

IMG_1364.jpg


Jetzt war die erste Glut fertig und wir konnten die Spiele beginnen lassen.

IMG_1379.jpg


Gleich mal zwei Ribeyes für die Kinder aufgelegt. Leider ein garstiger Gastrozuschnitt Simmentaler aus der Metro.

IMG_1389.jpg


Auf die Braaibrodjes hatte ich mich besonders gefreut - mit Raclettekäse, Cheddar und Schwarzwälder Schinken!

IMG_1391.jpg


Das Setup fürs Dessert war gerichtet.

IMG_1395.jpg


Es gab flambierte Karamellbananen mit Vanilleeis nach einem Rezept von Jan Braai.

IMG_1397.jpg


Geradezu instinktiv versteht auch der Nachwuchs den Sinn und Zweck des Braai und das bei 5 Grad Außentemperatur!

IMG_1327.jpg


Mein Fazit, der Grill überrascht. Allein mit der schieren Größe stellt er manchen Barrelsmoker in den Schatten. Trotz der groben Art zum Flachgrillen konnte ich bereits beim ersten Einsatz hervorragend die Hitze steuern und mir sehr flexible direkte und indirekte Zonen einrichten. Die Garschublade hat auch prima geholfen, da es auch noch ein Tomahawk-Steak gab, zu dem ich einen gesonderten Fred erstelle. https://www.grillsportverein.de/forum/threads/prime-rib-tomahawk-vom-braai.303551/ Wir hatten auch noch Roostekeuk und Montagu Chicken Potjie. Der Holzverbrauch war beeindruckend, knapp 28 Kilo Buchenscheite für 6,5 Stunden "Beleuchtung". Etwas schwierig war das Aufsetzen der Kaminhaube, da diese nicht optimal passte. Der Kamin selbst ging dann sehr smooth auf den Korpus. Auch die Frontklappe war etwas zu breit, wir mussten daher die Aufnahmen mit einem Gummihammer von einer kleinen Richtungsänderung überzeugen. Insgesamt war das eine sehr schöne Veranstaltung nach einem verdammt langen Tag Aufbau.

Ich kann es kaum erwarten, das Ding wieder zu entzünden.

Cheerio

Big Jova
 

Anhänge

Suuluu

Hühnermoderator und Hühnerbeobachter
Was für ein geiler Gerät !

Klasse, bin richtig begeistert !

:ola:

Tolle Einweihung haste da hingelegt.

:thumb2:

herzlichen Glückwunsch
:prost:
 

pjotr

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich kann den leider nicht stellen und noch einen Anhänger....

Mir gehen die Zulassungsnummern aus.

Im Ernst: Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Sportgerät!

LG

Peter
 

15.8

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Geiles Gerät..:thumb2:
 

Utti

Eierkaiser mit Wurstfetisch
Schönes Teil! Viel Spaß damit!
Wie lange ist dein Vorlauf um die Glut herzustellen? Bzw. wie lange brauchst du vom Anfeuern bis zum ersten Grillen?
 
OP
OP
Big Jova

Big Jova

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hallo Utti,

da ich erstmal bei kleiner Flamme eingebrannt habe, dann noch einkaufen war, habe ich dazu noch keinen Erfahrungswert. Ich schätze mal so eine Stunde wird man schon noch haben um die Zutaten am Braai zu versammeln. Speed gehört bei dem Teil aber nicht zum Konzept ...
 

Utti

Eierkaiser mit Wurstfetisch
Hallo Utti,

da ich erstmal bei kleiner Flamme eingebrannt habe, dann noch einkaufen war, habe ich dazu noch keinen Erfahrungswert. Ich schätze mal so eine Stunde wird man schon noch haben um die Zutaten am Braai zu versammeln. Speed gehört bei dem Teil aber nicht zum Konzept ...
War auch nur rein interessehalber. Speed gehört allgemein nicht so zu unserem Hobby ;-)
 
OP
OP
Big Jova

Big Jova

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
War auch nur rein interessehalber. Speed gehört allgemein nicht so zu unserem Hobby ;-)
Och, ich habe da schon Sachen auf nem Beefer gesehen, die laufen schon unter Quick and Dirty :domina:
 

waldwuser

zini
10+ Jahre im GSV
Ich kann den leider nicht stellen und noch einen Anhänger....

Mir gehen die Zulassungsnummern aus.
Hi Peter, du brauchst ein Schnellwechselsystem, so wie bei Überseecontainern. Ramster runter, Braai drauf, vier Riegel zu gemacht und fertig.... :D

@Big Jova: Gratuliere zum Kauf. Bei einem hier bekannten Griller, nennen wir ihn einfach mal @bbq4you , bin ich auch schon zweimal um dessen Braai rumgeschlichen, habe Fotots und Maße genommen und werde das in nicht allzu ferner Zukunft versuchen nachzubauen. Den Korpus möchte ich mauern, aber ansonsten auch mit dem Glutmacher, Klappe usw...

Gruß Stefan
 
OP
OP
Big Jova

Big Jova

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Danke @waldwuser . Eigenbau ist sicher eine tolle Alternative. Für mich gilt da leider: Kannste nix musste zahlen!
 
Oben Unten