• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Honigernte 2017

UhlenbuschBBQ

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hat schon jemand geschleuder?
Habe gestern mal an einem Stand die Honigräume (11er DNM) gewogen. Netto liegen die zwischen 8 und 19kg, Wassergehalt liegt im Mittel bei 17,8%.
Zum Glück gibt es Brückentage :) Am Donnerstag geht es los, Ableger werden gleich mitgemacht.

Mahlzeit aus Uhlenbusch
 
OP
OP
UhlenbuschBBQ

UhlenbuschBBQ

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Der erste "Frühlingshonig" 2017..... in welchen Blüten die Damen wohl wieder herum hingen.....



20170527_132805.jpg
 

Anhänge

  • 20170527_132805.jpg
    20170527_132805.jpg
    213,1 KB · Aufrufe: 1.159

bienenkiste

Putenfleischesser
Moin,:thumb2:
und schön den Schaum über 1-2 Tage abschöpfen und dann 2-3 mal am Tag alles gut durchmischen/rühren bis er gerade noch fließfähig ist, erst dann abfüllen.
LG bienenkiste

Es gibt jedoch noch viele andere Varianten, auf die ich aber derzeit nicht eingehen möchte.
 
OP
OP
UhlenbuschBBQ

UhlenbuschBBQ

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Habe jetzt nochmal alle Chargen geprüft, Kastanie ist hier in der Sensorik dominant, einige haben auch noch starken Weißdorn oder Robinien Geruch. Das hatte ich, bei der Frühtracht, an diesem Stand auch noch nie. Die Obstbaumblüte haben sie wahrscheinlich wärend der Kälteperiode selbst gefuttert.
Am Montag gehen 250g zur Sortenbestimmung nach Mayen.

Gruß aus Uhlenbusch
 

Der Oger

Partnervermittler
5+ Jahre im GSV
Momentan gibt es schlechte Nachrichten von der Mosel im Kreis Cochem Zell ist laut SWR3 eine Bienenseuche ausgebrochen. Laut SWR3 dürfen die Imker ihre Bienen nich zu einem anderen Standort bringen !
Ich seh uns schon bald alle als Erntehelfer mit dem Pinsel durch die Obstgärten rennen.
 
OP
OP
UhlenbuschBBQ

UhlenbuschBBQ

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Jo, seit 4 Tagen gibt es einen Sperrbezirk im Landkreis Cochem-Zell, Amerikanisch Faulbrut...übel, übel!
In den niedrigen Lagen hat der Frost die Robinien erwischt, die hinken etwas nach.
In der Höhe am Hang dagegen ver/blüht ein riesiger Baum. Liegt nur etwa 300m vom Stand entfernt.

Gruß aus Uhlenbusch
 

bienenkiste

Putenfleischesser
Dann wünsche ich, dass dort alle Imker an einem Strang ziehen um die amerik. Faulrut zu bekämpfen.
Desweiteren hoffe ich, dass der Amtsveterinär nicht sofort mit Kanonen auf Spatzen schießt.
Mitfühlende Grüße von bienenkiste
 
OP
OP
UhlenbuschBBQ

UhlenbuschBBQ

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Etwas Statistik: Habe in jedem Honigraum 4 Waben belassen (11er DNM), 13kg durchschnittlicher Ertrag pro Volk, nach dem vergurkten Frühjahr freut mich das sehr.
Wenn die Damen jetzt noch die Robinien finden...da würde ich glatt noch mal Zwischenschleudern :) :)
 
OP
OP
UhlenbuschBBQ

UhlenbuschBBQ

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Heute mal wieder die Stände abgeklappert, Honigräume gewogen. Spitze waren 2 Völker mit ca 19kg, Schlusslichter die Buckfast-Schwärme vom letzten Jahr mit ca 10kg.
Im Durchschnitt sind es dann um die 17kg pro Volk.
So vergurkt ist das Jahr eigentlich nicht. Spätestens in den14 Tagen werde ich nochmal Schleudern.

Happy beekeeping!
 

Wuidl

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Gerade eben kurz die beiden Honigräume kontrolliert und immerhin lohnt es sich zumindest mal zu schleudern. Aber auch nur weil wir uns mit dem Schleudern zusammentun.
Dienstag abend kommt die Bienenflucht rein und dann sollten es insgesanmt so ca. 1,5 Honigräume werden, mehr ist wohl nicht drin dieses Jahr.

Vielleicht wird es ja dann noch etwas mit der Sommertracht.
 
OP
OP
UhlenbuschBBQ

UhlenbuschBBQ

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Linde hört sich gut an! Bei uns müsste sie eigentlich schon in den Kisten sein.
Die Frühjahrstracht habe ich ja schon Ende Mai abgeschleudert
Bei meiner letzten Kontrolle stellte ich fest, dass fast alle Waben schon verdeckelt waren. Selbst die Buckfastlinge haben mächtig aufgeholt.
Die Brutnester in den meisten Völkern sind auch schon ziemlich nach Unten gedrückt. Habe einigen Völkern einen 2ten Honigraum aufgesetzt und mit den vollverdeckelten Waben gefüllt. Bei der momentanen Trockenheit ist mir schleierhaft wo noch Nektar her kommen soll.
Schleudern müßte ich eigentlich, für Samstag ist allerdings Regen angekündigt.
Ein wirklich seltsames Jahr...

Happy beekeeping!
 
Oben Unten