• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hot & Fast Brisket auf dem Traeger Smoker

robi1306

Militanter Veganer
Hallo Freunde des Smokens, ich habe am Wochenende mein erstes Brisket auf dem Traeger Bronson gemacht.
Es ging damit los das Fleisch in der Metro zu kaufen, für ein 5,85 kg Stück vom Australian Angus Grain Feed habe ich 94 Euro bezahlt. Was ich einen guten Preis finde wenn man bedenkt was da mancher Online Shop mittlerweile verlangt.
20190914_133457.jpg

Als nächstes ging es ans Fett entfernen was ich mit einem sehr scharfen Messer erledigte. Es wurde ungefähr 600 g Fett Entfernt was ich einfrieren werde für Burger.
20190915_100818.jpg
20190915_103143.jpg
20190915_103146.jpg

Es war mein erstes Brisket also bitte ich um gnade was das Fett entfernen betrifft es geht immer besser. Der Marmorierungsgrad war jedenfalls sehr gut fast schon Wagyu like.
Ich habe das Fleisch dann mit Ankerkraut Beef Booster Mariniert.
20190915_105110.jpg

Dann ging das gute Stück für 3 Stunden auf den Smoker. Bei circa 140-150 Grad bis es eine Kerntemperatur hatte von 68 Grad.
Ich habe es dann runtergenommen und in Butcher Paper eingewickelt mit ein bisschen Rinderbrühe. Der Geruch war jetzt schon Phänomenal.
Dann ging es für weiter circa 3 Stunden auf den Smoker immer noch bei 140-150 Grad. Als die 95 Grad erreicht waren folgte der Einstich Test und es folgte kein nennenswerter widerstand. Ich habe es dann noch bis die Gäste kamen für 2 Stunden in die Styroporbox gepackt. Das Fleisch war sehr saftig und zart beim Anschnitt und hat wirklich sehr lecker und gut geschmeckt. Hot & Fast kann ich nur empfehlen mit Low & Slow bekommt man es nicht zarter hin. Das Fleisch aus der Metro ist sehr zu empfehlen super Fleisch zu einem guten Preis.

20190915_183047.jpg
20190915_183214.jpg
 

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
:hmmmm:

Bei mir in der Nähe ist leider kein Metro. Die hier ansässigen Großhändler führen diese Qualität nur selten und ich muss mich immer krumm machen um sowas zu bekommen. Schöne Ware für einen fairen Preis.

Ich hätte nur das Fett auf dem Flat nicht völlig wegpariert......

Sieht recht gut aus :thumb2:
 

Atomic911

Hobbygriller
Moah, schaut guat aus. Eine Portion für mich bitte 😎😎😎😎😎
 

Mr.Wulf

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
hot & fast brisket scheint ein neuer Trend zu sein ;-)

Schaut auf jeden Fall sehr gut aus :thumb2:
 

BBQ-Redneck

Fleischesser
Moin,
die Nummer steht bei Mir am Wochenende auch an !

Habe mir für mein erstes Brisket 3 Kg Fleisch bei Oberpfalz-Beef bestellt unter Anderem !

Mein Traeger Pellet Smoker/Grill freut sich auch schon & die Rolle Butcher-Paper will ausgerollt werden.

Wenn der erste Versuch gelingt , besorg ich mir auch mal so ein Black Angus oder entsprechendes Fleisch , aber fürs erste Mal sollte meine bestellte Rinderbrust reichen .

Bilder folgen !
 

BBQ-Redneck

Fleischesser
Nachtrag !

Habe gerade diesen Beitrag gelesen & da ich für meinen ersten Versuch nicht gleich ein Angus usw. nehmen wollte habe ich "normales" wetaged Fleisch vom Oberpfälzer-LandRind bestellt !

https://www.grillsportverein.de/for...h-brisket-fuer-die-tonne.315618/#post-3888044

Ich wollte auch 3 Std. 150 C° , dann nochmal 3 Std. in Butcher-Paper mit etwas Rinderbrühe + 1 Std. in die Box zum entspannen !

https://www.oberpfalz-beef.de/grillen-bbq/oberpfaelzer-rind/wet-aged/12/beef-brisket-wet-aged

Hoffe das es nicht in die Hose geht , weil ich kein Angus-Rind genommen hab !

Achja gewürzt wird mit Ankerkraut-Brisket & ich werde in den ersten 3 Std. eine Schale mit Rinderbrühe mit reinstellen für die Feuchtigkeit !
 
OP
OP
R

robi1306

Militanter Veganer
Im Traeger brauchst du keine Schale mit Wasser ist eher sogar schlecht. Wichtig ist der Stichtest wenn es zart ist dann kann es vom Grill. Nicht vorher die Temperatur ist zweitrangig.
 

BBQ-Redneck

Fleischesser
Im Traeger brauchst du keine Schale mit Wasser. Hab mein erstes Brisket Hot&Fast gemacht und es wurde wunderbar zart. Hatte eine Brust aus der Metro vom Australian Angus schön Marmoriert.
Bitte genau lesen , ich nehme "kein" Angus Fleisch !

Angus ist ja sowieso mehr mit Fett durchzogen & deswegen klappt das mit dem Hot&Fast so gut .

Ich muß mir Morgen das Fleisch mal anschauen , wenn ich es pariere . Das Fleisch kommt wahrscheinlich erst , wenn ich bei der Arbeit bin.

Das mit der Wasserschale/Rinderbrühe mache ich einfach zur Sicherheit !
 

BBQ-Redneck

Fleischesser
Ok dann kannst gleich das angus aus der metro nehmen xD 5,6 Kilo waren 94 Euro.
Leider habe ich keine Möglichkeit in der Metro einzukaufen , bin aber mit dem Fleisch von Oberpfalz-Beef immer 100 % zufrieden !

Werde aber nach hoffentlich erfolgreichen Erstversuch mir bei Otto Gourmet oder Don Carne mal teureres US Black Angus Fleisch besorgen, da ich noch kein US Beef hatte & probieren möchte ob es wirklich soooooooooooo viel besser ist !
 

BBQ-Redneck

Fleischesser
Moin Leutz ,

ich hab das Brisket Gestern gewürzt mit Ankerkraut Brisket & seit 8.35 Uhr ist es nun bei 150 C° in meinem Traeger Timberline 850 D2 !

Habe es natürlich komplett gewürzt , nicht wie auf dem Foto & über Nacht in Folie in den Kühlschrank.

Dann Heute Morgen um ca. 5.00 Uhr rausgeholt zum warm werden.

Aktuelle KT 37 C° :bierchips: & so ein Smoker mit App-Überwachung ist schon echt cool !

Nach 1,5 Std. schon 46 C° , hab mal auf 130 C° runter gedreht !

P1000231-Kopie.jpg
 

BBQ-Redneck

Fleischesser
Bin etwas ratlos um 8.35 Uhr das Brisket in den Traeger (150 C°) & um 10.17 schon auf 50 C° !

Hab ja schon auf 130 C° runter gedreht !
 

BBQ-Redneck

Fleischesser
So bei 68 C° KT in Butcher-Paper , mit Rinderbrühe & wieder zurück ins Warme bei 140 C° !

Hoffe das ich nicht zu viel Rinderbrühe reingegossen habe :eek: .
 
Oben Unten