• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hühnerbeine mit Aprikosen und Bulgur

Einweggriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Servus Zusammen,

am Freitag kam ein Beitrag über die gerade gestartete grüne Woche in der Tagesschau. Im Bild war die eine oder andere Tajine zu sehen - es wurde über das diesjährige Partnerland Marokko berichtet.
Am Samstag war in der Lokalzeitung ein Bericht über die grüne Woche mit folgendem Bild. Beim Anblick der Gewürzhäufchen wusste ich sofort, dass es heute was aus der Tajine geben sollte :-)

P1173787.JPG


Würzige Hühnerbeine hab ich mir ausgesucht. Hier die Zutaten.

P1173792.JPG


Auf dem Bild fehlen die Hühnerbeine, wie der eine oder andere bemerkt haben wird. Die hatte ich schon vorher enthäutet und die Drumsticks von den Oberschenkeln getrennt.

P1173789.JPG


Dann mit einer Mischung aus Olivenöl und Ras-el-Hanout einbalsamiert und ein paar Stunden im Vakuum in die Kühlung gegeben.

P1173790.JPG


Olivenöl und einen Kleks Butterschmalz (Ghee wäre originaler gewesen) erwärmen.

P1173794.JPG


Während der AZK durchglüht, bereite ich normalerweise alles auf meinem CampBistro draussen vor. Bei der Kälte heute ist aber leider die Düse eingefroren, ich musste also kurzfristig in die Küche umziehen.
Zwiebeln, Knoblauch, gehackten Rosmarin, gehackten Ingwer (ich nutze da gerne TK-Ware bei kleineren Mengen) und etwas gehackten Chili anschwitzen.

P1173796.JPG


Die Hühnerbeine dazu und kurz Farbe nehmen lassen.

P1173797.JPG


Dann eine Dose von Muttis Cocktailtomaten, 100g Aprikosen, 2 Rosmarinzweige 2 Zimtstangen und einen Kleks Honig dazu .

P1173799.JPG


Jetzt war die Kohle so weit und ich konnte wieder raus.

P1173800.JPG


Noch etwas Brühe drauf und aufkochen lassen.

P1173802.JPG


Bei den folgenden beiden Bildern ging es mir darum, den Schnee mit auf den Bildern zu haben - man weiß ja nie, für was man solche Bilder mal braucht ;-)

P1173801.JPG


P1173803.JPG


Jetzt war Zeit, den Bulgur zuzubereiten. Hier nur die Zutaten, die Zubereitung ist ja eher trivial.

P1173791.JPG


Nach ca. 50 Minuten war es dann soweit. Noch schnell etwas gehackten Basilikum drüber, dann war Essenszeit.

P1173804.JPG


Der Bulgur steht bereit.

P1173805.JPG


Und noch zwei Tellerbilder - lecker war's wieder mal :-)

P1173807.JPG

P1173810.JPG
 

Anhänge

Diddi Backmeister

GSV-Botschafter
10+ Jahre im GSV
Hi Thomas,

das ist dir ganz perfekt gelungen, sieht einfach total lecker aus :thumb1:

Jetzt ist es nur eine Frage der Zeit, wann ich auch eine Tanjine bekomme...

Gruß, Diddi :prost:
 

Spätzünder

Private BIRD
5+ Jahre im GSV
Klasse, glaube sofort, dass es lecker war ... sieht auch gut aus :thumb2:

Glück Auf
 

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter
Schaut super aus :thumb2:
Wobei ich mir gerade überlegt hatte ob man das ganze auch im Römertopf machen könnte :hmmmm:
Aber ich glaube der würde zerspringen wenn ich den nur von unten mit Brekkis heizen würde ...
Mal schaun ... :D
 

Oktul

Kuchenking
5+ Jahre im GSV
Sehr schön, die Kombination Hühnchen und Aprikosen klingt sehr lecker :thumb2:
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Die Kombination dieser Zutaten und Aromen kann ich mir richtig Gut vorstellen !:sabber:

:thumb1:

Gruß Matthias
 

Pizzaschneider

Grillgott
10+ Jahre im GSV

Peter

.
10+ Jahre im GSV
Servus Thomas

so in der Art werde ich Dir das mal nachmachen ;)

gefällt mir gut :daumenhoch:
 
Oben Unten