• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hühnerfrikassee,wie bei Oma!

Gruschi

Medizinmann
5+ Jahre im GSV
Hallo Freunde

Heut mal was vom Herd ;)

Es war an der Zeit mal wieder was "altes" zu machen.
Eine alte Legehenne von nen Freund lag noch im Froster.....also gibts Hühnerfrikassee.



Los gehts:


Das Huhn hab ich 5 Stunden gekocht.
Dabei waren Zwiebel und Knofi,Pfeffer und Salz und paar Blättchen Loorbeer auch noch.
Hühnerfrikassee 006.jpg


Alles raus,Fett abschöpfen und weiter gehts.

Hühnerfrikassee 007.jpg



Gemüse darf auch rein.
Hühnerfrikassee 008.jpg



Die Hühnerbrüste
Hühnerfrikassee 009.jpg


werden gewürfelt,

Hühnerfrikassee 010.jpg



und dürfen mit den Möhren zuerst in den Topf.
Hühnerfrikassee 011.jpg


Paar Minuten später die Erbsen und Schwarzwurzeln.

Hühnerfrikassee 012.jpg


Hühnerfrikassee 013.jpg



Reis kochen,
Hühnerfrikassee 014.jpg


Stärke an- und

Hühnerfrikassee 015.jpg


einrühren.

Hühnerfrikassee 016.jpg



Die nächste Zutat:

Hühnerfrikassee 017.jpg


Einrühren und noch mal abschmecken.

Hühnerfrikassee 018.jpg


Frikassee fertig,

Hühnerfrikassee 019.jpg


Reis auch!

Hühnerfrikassee 020.jpg


Tellerbil WuKi:

Hühnerfrikassee 021.jpg


1. Tellerbild Gruschi:;)

Hühnerfrikassee 022.jpg





Es war mal wieder spitze!
Bevor Fragen kommen warum ich das Huhn nicht als Einlage benutzt hab:
Das Fleisch ist auch nach Stunden noch hart,die Brust ist jedoch schön saftig!


Schönen Sonntag noch,gruß Jens :prost::prost:
 

Anhänge

DundD

Bundesgrillminister
Dein Huhn hat aber viele Brüste oder wo ist das Fleisch vom Huhn hin? ;)
 

holledauerin

Fernsehköchin
5+ Jahre im GSV
Das ist ein Lieblingsgericht von meinem Mann - ich kochs ihm - aber essen mag ich es nicht so gern - da ich kein Freund von so hellen Sossen bin.
Gute Idee - koch ich nächste Woche mal wieder. Da freut er sich - bei mir kommen noch Champigons mit rein...und da kommt bei mir die klassische Mehlschwitze zum Einsatz.
 
OP
OP
Gruschi

Gruschi

Medizinmann
5+ Jahre im GSV
Dumme Frage, lag das am "Huhntyp" oder wird das generel bei der Kochzeit von 5 Stunden so?

Gruß

Ralf
Hallo Ralf

Genau,das liegt am Huhn.
Wenn Du ein Huhn kaufst,das 2 Stunden kochst ist alles weich,
Du kannst das Fleisch gern dazu hernehmen.
Es fehlt aber am Geschmack!

Nur ein altes Legehuhn gibt ne richtig gute Brühe...aber leider kein weiches Fleisch.


Gruß Jens :prost::prost::prost:
 

Erzgebirger

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hi Jens,
toll gemacht ::goodjob_th::

Wo nur das Huhn hin ist? ::clown_th::

Bis die Tage.

:durst3_th:
Gruß Thomas
 

DundD

Bundesgrillminister
Hab ich doch geschrieben,das ist zu hart zum essen....das waren "neue" Brüste.;)
Oh, sorry, hab ich wohl "überlesen", mir kamen nur die Bilder komisch vor.

Hast mit "mal wieder was "altes" zu machen" eher die Henne gemeint als das Rezept von Oma, oder beides ;)
 
OP
OP
Gruschi

Gruschi

Medizinmann
5+ Jahre im GSV
Oh, sorry, hab ich wohl "überlesen", mir kamen nur die Bilder komisch vor.

Hast mit "mal wieder was "altes" zu machen" eher die Henne gemeint als das Rezept von Oma, oder beides ;)
Genau,hab beides gemeint.;)

:prost::prost:,gruß Jens
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Jens,

ein Gericht zum Herz- und Seeleerwärmen :happa:

:prost:
 
Oben Unten