• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ich bitte um Hilfe bei meinem Reifeschrank.

AGEES

Dauergriller
Erst mal Hallo an alle die Erfahrungen mit selbstgebauten Reife/Klimaschränken haben.

Also ich komme gleich zur sache ich habe mir vor ca. 2 Wochen einen Reifeschrank selber gebaut. Nun zur meinen Problemen.
Ich habe den Schrank letzte Woche mal Probe laufen lassen ohne irgend welche Ware hineingehangen zu haben, eingestellt habe ich die Luftfeuchtigkeit auf 75% und die Temperartur auf 12°C.
Alles soweit gut.
Ich Kontroliere und Steuere alles mit dem Inkbird ITC 310T-B und mit dem Inkbird IHC-200 zur zusätzlichen Kontrolle benutze ich noch den Inkbird IBS-TH1.
Die Luftfeuchtigkeit schwang immer so gegen 65% und 80% auf dem ITC 310 , aber auf dem IBS-TH1 war es immer knapp 10% mehr, sozusagen 75%-90% .Bei der Temperatur sind sich beide komischerweise beide fast einig da schwanken sie so um die 0,3°C, das ist alles prima.
Das kann ja nicht normal sein das die Messungen der Luftfeuchtigkeit so weit auseinander liegt oder doch. Ich weis nicht welches Gerät nun stimmt, den wen ich wirklich 80%-90% Luftfeuchtigkeit im Schrank habe ist mir das viel zu hoch um Schinken darin zu reifen.
Beide Geräte hängen an der gleichen Stelle (wie man auf den Bildern sieht). Was kann ich nun machen um zu wissen wo ich wirklich stehe. Ich möchte nicht das mir mein Fleisch im endeffekt vergammelt.
So nun zu meinem nächsten Problem ich habe jetzt 1 Woche lang Schweinebauch gepökelt und zum trocknen in den Reifeschrank gehangen.
Die Luftfeuchtigkeit habe ich auf 60% herunter gestellt und die Temperatur auf 12°C gelassen.
Jetzt hängt der Schinken schon einen Tag darin und ich habe feststellen müssen das auch der Inkbird ITC 310 mir manschmal Messungen von über 80% LF anzeigt das ist viel zu viel. Ich komme auch gar nicht wirklich niedriger als 75% nur ab und zu für ein Paar minuten. Ich habe auch bei dem Probelauf festellen müssen das die Feuchtigkeit viel zu schnell ansteigt und so schnell sie auch ansteigt sinkt sie gleich wieder. Bei mir bilden sich auch schon Wassertropfen an der hinteren Wand des Kühlschrankes. Meine Frage an euch habt ihr oder hattet ihr auch das Problem das die Lf nicht mal für einen längeren Zeitraum relativ konstanz bleibt?
Wie bekommt ihr die LF wieder herunter ohne den Kühlschrank stehts und ständig kurz zu öffnen.
Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen, ich habe vieles probiert aber weis nicht mehr weiter.

Hier mal mein Aufbau meines Reifeschrankes.


DSC_0001.jpg


Oben links habe ich einen Badlüfter (Durchmesser 100mm) eingebaut den ich aussen mit einem Fliegengitter versehen habe. Eingestellt habe ich ihn mit einer Zeitschaltuhr die den Lüfter für alle 6h für 15min. die Luft aus dem Schrank heraussaugen läst.
DSC_0002.JPG


Unten rechts habe ich zwei Lüfftungsgittereingebaut,und mit einen Kohlefilter versehen. Für die Frischluftzufuhr.
DSC_0004.JPG

DSC_0006.JPG


Mein Nebel wird durch ein kleines Rohr nach unten, auch auf der rechten seite hineingefördert.
Der Vernebler soll angehen wen die LF unter 55% geht weil ich ja eine LF von 60% erreichen wollte. Aber zur zeit läuft er nicht weil ich gar nicht erst unter die 75% komme sondern leider zwischen 75% -85% so zeigt es mir der Inkbird ITC 310T-B an. Der IBS-TH1 zeigt mit 75%-92% an.

DSC_0005.JPG



Zur Luftumwälzung lasse ich einen kleinen Pc Lüfter durchgehend laufen. Der bläst die Luft in richtung Tür.
Ich habe ihn auch mal an einer Zeitschaltuhr gehabt und da lief er immer in abständen von einer Stunde je eine halbe Stunde. Aber ich konnte nix festellen das sich was geändert hatt.
DSC_0010.JPG


Hiermal noch einen kleinen verlauf von meinem IBS-TH1.
Screenshot_20190310-204547.png


Ich hoffe auf zahlreiche Antworten. Damit ich das Reifen und Räuchern nicht aufgeben muss wäre echt schade.
In diesem Sinne wünsche ich allen noch einen schönen Sonntagabend.
 

Anhänge

  • DSC_0001.jpg
    DSC_0001.jpg
    95,5 KB · Aufrufe: 954
  • DSC_0002.JPG
    DSC_0002.JPG
    76,5 KB · Aufrufe: 892
  • DSC_0004.JPG
    DSC_0004.JPG
    69,7 KB · Aufrufe: 899
  • DSC_0006.JPG
    DSC_0006.JPG
    96 KB · Aufrufe: 874
  • DSC_0005.JPG
    DSC_0005.JPG
    110,9 KB · Aufrufe: 958
  • DSC_0010.JPG
    DSC_0010.JPG
    69,7 KB · Aufrufe: 927
  • Screenshot_20190310-204547.png
    Screenshot_20190310-204547.png
    58,2 KB · Aufrufe: 875

Buggyfahrer

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ich habe zwar keinen Reifeschrank (ich komme wunderbar ohne klar), aber noch meine Schulphysik parat.

Wenn sich im Schrank Wassertropfen bilden, dann liegt deine relative Luftfeuchte Nähe 100%, also wird der hohe Wert näher an der Wahrheit liegen.

Und wenn du die Luftfeuchtigkeit runter haben willst, dann bleibt dir nichts anderes übrig als zu lüften, also entweder deine Laufzeit des Frischluftlüfters zu verlängern, oder halt die Tür zu öffnen.

Sobald du Wäre in den Schrank hängst reichetst du ja die Luft permanent mit Feuchte an.
 

Seppy2002

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo AGEES

Ich habe mir vor kurzen auch einen Reifeschrank gebaut. Aber aus 18mm Fichtenholz.
Siehe Link: https://www.grillsportverein.de/for...hen-ohne-raeuchern.304672/page-6#post-3679743

Ich habe den Schrank in der Garage stehen. Am Anfang hatte ich die Entlüftung auf alle 4 Stunden für 10 min. stehen. Da ging der Inbird 200 auch auf 78 % - 80 % hoch.
Da ist mir Schinken beschlagen und ich musste ihn mit Salzwasser abwaschen. Danach habe ich den Lüfter auf dauer eingestellt.
Jetzt habe ich ein RF von 68 % - 74 % je nach Witterung. Das Fenster in der Garage ist jetzt auch immer auf.
Ich gehe mal davon aus, das in deinem Kühlschrank zu wenig Luftaustausch ist

Eingestellt habe ich ihn mit einer Zeitschaltuhr die den Lüfter für alle 6h für 15min. die Luft aus dem Schrank heraussaugen läst.

Ich denke mal das ist zu wenig.

LG
Seppy
 

Seppy2002

Veganer
5+ Jahre im GSV
Was auch noch helfen könnte, wäre ein Küchensieb mit "losen Reis "füllen und mit in den Kühlschrank stellen.
Damit der Reis die Feuchtigkeit aufnimmt.

LG
Seppy
 
OP
OP
AGEES

AGEES

Dauergriller
Hallo AGEES

Ich habe mir vor kurzen auch einen Reifeschrank gebaut. Aber aus 18mm Fichtenholz.
Siehe Link: https://www.grillsportverein.de/for...hen-ohne-raeuchern.304672/page-6#post-3679743

Ich habe den Schrank in der Garage stehen. Am Anfang hatte ich die Entlüftung auf alle 4 Stunden für 10 min. stehen. Da ging der Inbird 200 auch auf 78 % - 80 % hoch.
Da ist mir Schinken beschlagen und ich musste ihn mit Salzwasser abwaschen. Danach habe ich den Lüfter auf dauer eingestellt.
Jetzt habe ich ein RF von 68 % - 74 % je nach Witterung. Das Fenster in der Garage ist jetzt auch immer auf.
Ich gehe mal davon aus, das in deinem Kühlschrank zu wenig Luftaustausch ist



Ich denke mal das ist zu wenig.

LG
Seppy
Ich habe den Lüfter jetzt mal an den Inkbird 200 angeschlossen , der fängt jetzt immer an die Luftauszutauschen bei 65% LF bis er 60% erreicht hatt. Mal schauen wie es sich verhält. Und was mir der Inkbird IBS-TH1 anzeigt. Ich danke schon mal für den Tipp.
 

edü

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
@AGEES ,
dein schrank mit vollplastauskleidung kann nicht atmen wie ein schrank aus holz. er speichert keine feuchtigkeit - sie wirkt sich direkt aus (keine pufferwirkung).
hier mußt du, wenn du das 'regeln' willst, deutlich mehr aufwand betreiben als bei einem hozschrank.
ich halte so einen vollplastschrank mit relativ geringem volumen als ungeeignet.
vielleicht kannst du dich doch mal auf einen holzschrank orientieren.
 
OP
OP
AGEES

AGEES

Dauergriller
@AGEES ,
dein schrank mit vollplastauskleidung kann nicht atmen wie ein schrank aus holz. er speichert keine feuchtigkeit - sie wirkt sich direkt aus (keine pufferwirkung).
hier mußt du, wenn du das 'regeln' willst, deutlich mehr aufwand betreiben als bei einem hozschrank.
ich halte so einen vollplastschrank mit relativ geringem volumen als ungeeignet.
vielleicht kannst du dich doch mal auf einen holzschrank orientieren.
Das Problem ist das ich den Schrank in einem Raum habe wo die Temperatur zwischen 19°C und 22°C liegt. Und ich keinen anderen Raum habe. Sonst hätte ich mir auch einen aus Holz gebaut nur leider kann man die nicht kühlen.
 

edü

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
das kühlschrankaggregat lässt sich bestimmt ausbauen (aber vorsicht, nich die kupferrohre beschädigen) und in einen holzschrank wieder einbauen.
klar, da sollte man schon ein wenig bastelerfahrungen haben.
 
OP
OP
AGEES

AGEES

Dauergriller
Also wie ich schon geschrieben habe, läuft der Lüfter jetzt fast dauerhaft. Und siehe da, die LF bleibt zwischen 70%-75%.
Screenshot_20190312-131428.png
 

Anhänge

  • Screenshot_20190312-131428.png
    Screenshot_20190312-131428.png
    64,5 KB · Aufrufe: 765

Seppy2002

Veganer
5+ Jahre im GSV
Nur Mut. Ich bin auch gerade erst angefangen mit Schinken.
Ich möchte auch noch so..... viel ausprobieren und ich weis auch noch nicht alles.
Viel lesen hier im Forum und fragen.
Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und man muss auch einfach mal Fehler machen dürfen, um dazu zu lernen.
Vor allen Dingen machen und ausprobieren.
Wer nichts macht, macht auch keine Fehler. Oder!!!

LG
Seppy
 
OP
OP
AGEES

AGEES

Dauergriller
Aber eine andere Frage: Was willst Du mit 60% RLF? Das ist arg wenig?
Dan must du noch einmal aufmerksam lesen, ich habe den Inkbird auf 60% eingestellt da er falsche Werte vermittelt und ich zwischen beiden Messgeräten eine zwischen lösung finden muste.
 
OP
OP
AGEES

AGEES

Dauergriller
Nur Mut. Ich bin auch gerade erst angefangen mit Schinken.
Ich möchte auch noch so..... viel ausprobieren und ich weis auch noch nicht alles.
Viel lesen hier im Forum und fragen.
Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und man muss auch einfach mal Fehler machen dürfen, um dazu zu lernen.
Vor allen Dingen machen und ausprobieren.
Wer nichts macht, macht auch keine Fehler. Oder!!!

LG
Seppy
Da hast du vollkommen recht. Naja ich mache jetzt schon seit zwei Jahren Schinken aber in dem Raum wo ich meinen Schinken in einem Holzreifeschrank reifen lassen habe . Habe ich für meinem Sohn einen Schlagzeugraum zum üben gebaut. Und ich hatte nun mal noch einen zweiten Raum der aber leider zum Reifen mit 19-22°C etwas zu warm ist.:sad: Naja ich hoffe das das Reifen ein erfolg wird. Ich habe schon viele gesehen die wunderbare Ergebnisse mit solch einem Reife/Klimaschrank erziehlt haben.
Ich wünsch dir viel erfolg mit den ersten Ergebnissen und lass es dir gut munden.
 

deraaf

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sorry, kam so rüber - ist aber auch bei genauem Lesen nicht ganz klar. Denn bei 60% siehst Du es schnell am Ergebnis und dann der alte Spaß: nasses Handtuch - Richtung 100%- oder gesättigte Salzlösung - dann bist Du ziemlich genau bei den gewünschten 75% zum Test.
 

Seppy2002

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hier habe ich vielleicht noch eine Anleitung, von Luke Footwalker wie du deinen Inkbird kalibrieren kannst.

Hallo Seppy,

ich würde nach dieser Anleitung auf 75% kalibrieren. Ist IMHO praxisrelevanter. Mit gesättigter Kochsalzlösung NaCl ist der Wert wenig temperaturabhängig und es ist leicht herzustellen. Die haushaltsüblichen Hygrometer haben Genauigkeiten von ±5%, da ist es schwer die passende Referenz zu haben. Ich bin so bei meiner Reifetonne vorgegangen und habe es mit einem Messgerät überprüft, Messwert 77% anstatt 76% Sollwert bei 10°, das passt schon.

Lg
Seppy
 

Seppy2002

Veganer
5+ Jahre im GSV
Inkbird - 200 Arbeitspunkt
Frage an die Spezis?
Habt ihr den Inkbird - 200 kalibrierent, oder direkt so gelassen wie er so war?
Ich habe gestern Abend ein Tuch nass gemacht ausgewrungen und dann den Sensor eingewinkelt.
Da kam ich aber nur auf ca. 85 % Luftfeuchte. Dann habe ich ihn mit der CA kalibrierent das der Wert auf 99 % war.
https://www.grillsportverein.de/forum/threads/inkbird-200-arbeitspunkt.306211/
LG
Seppy

 
OP
OP
AGEES

AGEES

Dauergriller
Wie ich schon geschrieben habe ist die LF jetzt genau wie ich sie haben möchte. Ich habe aber immer noch das Problem das sich an der Rückwand des Kühlschrankes Wasser tropfen bilden wie kann das sein die Luft feuchte liegt doch jetzt schon unter 80%.
DSC_0002.jpg
 

Anhänge

  • DSC_0002.jpg
    DSC_0002.jpg
    62,6 KB · Aufrufe: 758

Buggyfahrer

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Das kann schon sein.

Wenn der Schrank über die Rückwand gekühlt wird, dann ist die Luft dort lokal kälter, und alles Wasser das über 100% Luftfeuchte bei der kälteren Temperatur in der Luft enthalten ist kondensiert aus. Ist das Aggregat aus, verdampft ein Teil des Wassers wieder....
 
Oben Unten