• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ich glaub ich bin zu blöd für den Vesuv!

Ken866

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo Zusammen,

nach jahrelangem Kohlegrillens habe ich mich entschieden auf Gas umzusteigen. Ich habe mir letzten Herbst einen Kingstone Vesuv gekauft und habe schon ein paar mal darauf gegrillt. Aber irgendwie bekomme ich es nicht hin, dass das Grillgut braun und knusprig wird. Hähnchenschenkel indirekt bei 180° ca 60 min gegrillt. Net braun... Steaks und Würstchen direkt bei 200° ebenso. Schön saftig, aber optisch keine Brüller. Kann mir bitte jemand Tipps geben was ich falsch machen könnte? Mit welchen Temperaturen fahrt Ihr den im Grill? Am Anfang volle Power und dann runterregeln, oder erst tief und dann hochpowern? Deckel auf, oder Deckel zu? Wenn ich z.B. marinierte Schweinesteaks oder Hähnchenschenkel grillen möchte, könntet Ihr mir bitte mal sagen, wie Ihr da vorgehen würdet. Irgendwie bin ich langsam am verzweifeln. Habe auch schon nen Rolli am Spiess im Vesuv gegrillt, ca 2 h bei 150 Grad, zum Schluss für 15 min auf 260° hochgedreht, war lecker aber net braun. Ich weiss, das ist ziemlich viel Durcheinander, aber vielleicht kann ich ja den ein oder anderen Tipp bekommen. Habt Ihr zufällig mit dem Vesuv ähnliche Erfahrungen gemacht?

Vielen lieben Dank im Voraus.

Ken866
 

fleisch_ist_mein_gemuese

Veganer
5+ Jahre im GSV
zu Beginn, den Grill immer bei geschlossener Haube 10-15 Minuten volle Pulle aufheizen. Dein Vesuv hat 3 Brenner, richtig!? Mein Setup (Ätna) zum direkt grillen ist folgendes: 1 Brenner unter Vollast, den 2ten Brenner halb, 3ten Brenner aus. Auf die Weise hast du eine 3-Zonen-"Glut" und kannst die Positionen des Grillguts je nach Bedarf verändern. Wichtig ist auf jeden Fall das Du den Deckel geschlossen hälst....

:prost:
FimG
 
Oben Unten