• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

ich hab mal editiert " Käsekuchen "

da Tom

Dr. DO-little
10+ Jahre im GSV
...nachdem in letzter Zeit mehrere Leute das Rezept nicht gefunden haben,hier nochmals das editierte " Käsekuchen " (auf niederbayerisch Kaskuacha) Rezept:

...das im Rezept fehlende Päckchen Puddingpulver hab ich jetzt auch ordnungsgemäß eingefügt...

Hier Rezept vom Kaskucha ( Käsekuchen ) im 12er

150g Butterkekse (ich nehm Vollkornbutterkekse)
30g Zucker
1 Msp.Zimt
70g Butter

Füllung:
350g Doppelrahmfrischkäse
350g Magerquark
175g Zucker
6 Eier
400g saure Sahne
1/2 unbehandelte Zitrone
1 Päck. Bourbon-Vanillepuddingpulver

Butterkekse im Gefrierbeutel zerkrümmeln.Zucker und Zimt untermischen mit zerlassener Butter vermengen und in einen mit Backpapier ausgelegten Dutchoven gleichmässig verteilen und andrücken.

(Normalerweise soll man den Boden kaltstellen,habs aber nie gemacht und funktioniert so auch)

Frischkäse,Puddingpulver,Quark und Zucker verrühren,Eigelb und Sahne unterrühren.Schale und Saft der Zitrone unter die Quarkmasse rühren.Eiweiß mit einer Prise Salz steifschlagen und unterheben. Käsemasse auf den Keksboden verteilen.

Dutchoven mit 6 Brekkis unten und 15 Brekkis oben ca. 1 bis 1 1/2 Stunden backen (zwischenzeitlich immer mal nachsehen,kann nicht schaden) bis der Kuchen eine schöne goldene Farbe hat. Bei der Brekkimenge bin ich immer ein wenig vorsichtig,lieber unten nicht zu viel da man den Boden
ja nicht kontrollieren kann.

Kuchen im DO eine halbe Stunde abkühlen lassen,danach vorsichtig am Backpapier ausn Do heben und normalerweise vier Stunden abkühlen lassen.

Der Kuchen fällt nach dem Abkühlen wieder einwenig in sich zusammen,das ist aber normal...

Bei Verwendung eines 10er Do´s würd ich die Zutatenmenge halbieren,weniger Brekkies verwenden und die Backzeit auf ca. 45 Minuten reduzieren


__________________
 
Zuletzt bearbeitet:

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
5+ Jahre im GSV
:1050:

Nun kann das wirklich jeder finden :top:

Und das Puddingpulver - wie gesagt ich glaub mir wär es nicht
aufgefallen dass da noch ne Zutat lag :D
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Tom, wer da live dabei war und in den erstmaligen Genuss dieses Kuchens kam vergisst diesen Augenblick wohl nie :sonne:

Der schmeckt doch bestimmt auch auf 975 m ü.N.N. - oder? :pfeif:
 

de Tina

Ms.Do-little
5+ Jahre im GSV
Tom, wer da live dabei war und in den erstmaligen Genuss dieses Kuchens kam vergisst diesen Augenblick wohl nie :sonne:

Der schmeckt doch bestimmt auch auf 975 m ü.N.N. - oder? :pfeif:
Warum immer Käsekuchen ? I bin schon am Verzweifeln - les hier im Forum nur noch von Eis und K-Kuchen ... bin schon ganz :ballaballa: !
 

Rolle

Outlaw
Vielen Dank für´s Editieren! So ist es besser zu finden für alle, die nicht Mundart sprechen, geschweige denn, schreiben . . . . ;)

LG Rolf
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Vielen Dank!

:prost:
 

Bernie

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Ich schieb den Thread hier mal nach oben.

Diesen Käsekuchen hab ich gestern nachgebastelt. Der Hammer. Ich habe selten einen so leckeren Käsekuchen gegessen.

Vielen Dank für das Rezept.

Greetz, Bernie
 

Manu

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Wenn man den im normalen backofen macht, wie muss da die temp sein und wie lange den drin lassen? Danke schon mal :)

Gruss Manu
 

de Tina

Ms.Do-little
5+ Jahre im GSV
Wenn man den im normalen backofen macht, wie muss da die temp sein und wie lange den drin lassen? Danke schon mal :)

Gruss Manu
lt. Rezeptangaben unserer Quelle (wir haben ihn allerdings noch NIE im BO gemacht, sondern immer nur im DO). Also einfach testen und im BO nachsehen, wie der Kuchen aussieht.

200°C bzw. Umluft 180°C (vorgeheizt). ca. 60 Min unterste Schiene.

Viel Spaß beim Testen.
 

starburger

Freitagsgriller
10+ Jahre im GSV
lt. Rezeptangaben unserer Quelle (wir haben ihn allerdings noch NIE im BO gemacht, sondern immer nur im DO). Also einfach testen und im BO nachsehen, wie der Kuchen aussieht.

200°C bzw. Umluft 180°C (vorgeheizt). ca. 60 Min unterste Schiene.

Viel Spaß beim Testen.
Genauso habe ich ihn mal im BO gemacht, als ich noch keinen DO hatte. ;-) 180 Grad Umluft und war super.
 

Manu

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Danke schön ;) ich mach ihn auch nur im do, aber Freundin will ihn mal im backofen probieren. Gruss manu
 

sidewinderalex

Militanter Veganer
Vielen Dank für dieses wirklich sehr leckere Rezept!

Hab damit Gestern meinen DO eingeweiht und es hat allen sehr lecker geschmeckt!!!!

Merci
 

DeaconF

Veganer
5+ Jahre im GSV
Habe gerade mein erstes PP in die Kugel geschoben und die Buns von Ocra I
sind auch fertig.

Ich denke, ich werd morgen meinen DO mit dem Käsekuchen einweihen, Material ist vorhanden.:anstoßen:
 

Bernie

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
um wieviel sollte ich die rezeptangaben reduzieren wenn ich es in einem
3L Barbecook machen möchte? weiß das zufällig jemand? :)


:DO:

EDIT
rezeptangabe halbieren scheint der richtige weg zu sein :)
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/kirsch-kaskucha-katastrophe-nach-olly-rezept-da-tom.161200/
Genau, halbieren ist der richtige Weg.

Steht aber auch unten im ersten Beitrag. Der 3L kommt dem 10er ja recht nahe.

Bei Verwendung eines 10er Do´s würd ich die Zutatenmenge halbieren,weniger Brekkies verwenden und die Backzeit auf ca. 45 Minuten reduzieren
 

nüchtern

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Genau, halbieren ist der richtige Weg.

Steht aber auch unten im ersten Beitrag. Der 3L kommt dem 10er ja recht nahe.
hupsa das hatte ich ganz übersehen! :)

hab es heute ausprobiert und der kuchen schmeckt! :cook:

hatte 5 kohlen unten und 14 oben. oben ist er etwas zu braun geworden (für meinen geschmack). werde das nächste mal nur 12 oben hinlegen.
backzeit waren ca 50 min. briketts von aldi.
 
Oben Unten