• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ich habe es getan - ein neuer Q320 ist mein :-)

whitealbum

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo liebe Grillfreunde!
Ich grille seit ca. 7 Jahren, wobei mein alter Lavasteingasgrill von Campingaz mir treue Dienste geleistet hat. Dieses Jahr wäre ein neuer Brenner fällig geworden.
Zu dem hat mich schon länger gestört, dass bei etwas fettigerem Fleisch auch die Lavasteine durch das fett mitbrennen, und zum Teil das Fleisch dann direkt "angekokelt" wird. Kurz und gut. Nachdem ich hier auch schon länger Mitschreiber und vor allem Mitleser bin, habe ich mich für den Q320 entschieden.
Also, gestern gekauft, zusammengebaut und dann gegrillt.
Sicherheitshalber einfache Sachen Thüringer Bratwürste und Steaks.
Aber was soll ich sagen, null problemo.
Intererssant fand ich, wie effizient der Q320 mit den nur 6KW umgeht.
Ich hatte bei den Würstel nach dem Vorheizen sogar den mittleren brenner ausgeschaltet, hat vollkommen gereicht.
Bilder gibt es leider keine, der Hunger der Family war zu groß:grin:

Ein Punkt hätte ich aber noch:
Beim Übergang des äußeren zum mittleren Brenner auf der linken Seite kommt eine relativ große Flamme heraus, die fast bis an den Grillrost reicht.
Das sollte doch eigentlich nicht sein oder? Was kann man dagegen machen?

Grüße
Andreas
 

Sunny1979

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Glückwunsch zum neuen Sportgerät, ein guter Kauf, wenn ich das mal so sagen darf :grin:

Und denk dran: :bilder:

Ciao
Sunny
 

H7-25

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ein Punkt hätte ich aber noch:
Beim Übergang des äußeren zum mittleren Brenner auf der linken Seite kommt eine relativ große Flamme heraus, die fast bis an den Grillrost reicht.
Das sollte doch eigentlich nicht sein oder? Was kann man dagegen machen?
Hi,
ich habe meinen Q320 auch erst seit ein Paar Tagen. Das selbe ist mir auch aufgefallen. Ich habe eben mal gezündet um zu schauen, wie es bei meinem genau aussieht. Jetzt sah natürlich alles OK aus.
Entweder gibt sich das ganze mit der Zeit oder es scheint normal zu sein.
 
OP
OP
W

whitealbum

Veganer
10+ Jahre im GSV
@sunny1979
Danke für die Glückwünsche!
Bilder kommen, versprochen... kann nur etwas dauern

@H7-25
Ich habe diese Frage heute auch weber service per Kontaktformular gesendet.
Prompt eine Antwort bekommen, letztlich führt Weber das auf Produktionsrückstände in den Brennern (KArton etc.) zurück.
Mit Brenner anmachen, und dann mit der Bürste über den Brenner, etwaige Rückstände werden gelockert, und verbrennen dann.
So die Theorie, muss das dann mal ausprobieren.

Bei Dir hat es sich wahrscheinlich durch ein paar mal Grillen in "LUft" aufgelöst.
 

Urbadener

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Q320 ist gut,feiner Einkauf gemacht!

Gratuliere!

Grüßle

Hajo aus Baden:gs-rulez:
 

AndreL

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Na denn, willkommen im teuersten Forum der Welt ;).
Mit deinem 320er wirst du sicher viel Freude haben!
 

Silver79

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Glückwunsch zur exzellenten Wahl! Der Q320 begleitet mich nun auch fast ein Jahr, und ich bereue nicht einen Cent!
 
OP
OP
W

whitealbum

Veganer
10+ Jahre im GSV
Vielen Dank für die Glückwünsche :kugel:

Das mit der hohen Flamme links am Übergang der beiden Brenner, ist noch immer da, auch nach dem Bürsten der Brenner im "laufenden" Betrieb.

Ich denke, ich muss einfach beim nächsten Mal eine schöne Lende grillen oder gleich Pizza :grin:

Auf jeden Fall sind die bisherigen Ergebnisse wirklich super, auch dünnes Schmetterlingssteak gelingt hervorragend, da das Branding schnell da ist, und das Steak auch nicht trocken wird. Beim alten Grill war das ein Problem, da mußte man den Grill schon sehr heiß fahren.

Das nächste Mal gibt es Lende oder Rumpsteak...und ja dann gibt es auch Bilder :essen:

Grüße
 

sallo76

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Glückwunsch zum "großen" Q.
Wir haben uns auch nach langer Landmann Gasgriltortour nen Q300 zugelgt.
Auch wir bereuen keinen einzigen Cent der Investition.
Viel Spaß mit dem neuen Grill.
Gruß
sallo76
 

pezibaer

Grillkaiser
Gestern beim grillen war die hohe Flamme wieder da :(
Kann man wohl nichts machen
Flammenbild photographieren und an den Webersupport schicken. Vielleicht paßt auch eine Bohrung am Brenner nicht. Wenn es so ist werden die sicher eine Lösung wissen, die sind hier sehr kulant.

lg
 
OP
OP
W

whitealbum

Veganer
10+ Jahre im GSV
genau das Fotografieren hat mir der nette Weber Support auch empfohlen, jetzt nur noch warten bis der Regen aufhört :motz:
 
OP
OP
W

whitealbum

Veganer
10+ Jahre im GSV
kurze Rückmeldung in Sachen hohe Flamme am linken Übergang der beiden Brenner.
Fotos zu Weber eingesendet, und nach ein paar Posts zur Abklärung, folgende Meldung:
Die Flamme kann auf der linken Seite bis zum Grillrost reichen (wenn beide Brenner vollaufgedreht sind), das ist laut der Technikabteilung bei Weber voll in Ordnung. Also kein Fehler.
Gut, wenn man besonders scharf angebratenes möchte, bitte an dieser Stelle Fleisch auflegen :thumb2:

Ach ja, es fehlen ja noch Bilder von letzter Vergrillung, kommen am Wochenende, versprochen!
 

pezibaer

Grillkaiser
kurze Rückmeldung in Sachen hohe Flamme am linken Übergang der beiden Brenner.
Fotos zu Weber eingesendet, und nach ein paar Posts zur Abklärung, folgende Meldung:
Die Flamme kann auf der linken Seite bis zum Grillrost reichen (wenn beide Brenner vollaufgedreht sind), das ist laut der Technikabteilung bei Weber voll in Ordnung. Also kein Fehler.
Gut, wenn man besonders scharf angebratenes möchte, bitte an dieser Stelle Fleisch auflegen :thumb2:
Wie bitte?.. Das es kleine differenzen gibt ok, mehr aber nicht. Da würd ich nochmal nachbohren, das kann so nicht stimmen. Das wäre qualitativ schon ein wenig peinlich. Vorallem das sie innerhalb der Norm bis zum Grillrost reichen können :hmmmm:
 
OP
OP
W

whitealbum

Veganer
10+ Jahre im GSV
Wie bitte?.. Das es kleine differenzen gibt ok, mehr aber nicht. Da würd ich nochmal nachbohren, das kann so nicht stimmen. Das wäre qualitativ schon ein wenig peinlich. Vorallem das sie innerhalb der Norm bis zum Grillrost reichen können :hmmmm:
Yepp, das war auch meine Reaktion, ich bin aus diesem Grunde direkt zur technischen Abteilung durchgeroutet worden. Dies wurde von Weber ausdrücklich noch als normal eingestuft (und ich war hartnäckig bei der Nachfragerei).
Gut, wäre wenn Du mir ein Bild hier einstellen könntest, wie das bei Dir aussieht, bei vollaufgedrehten Brennern.
Dann könnte ich das ja als Beispiel verwenden, wie es richtig sein sollte.

danke vorab.
Grüße
andreas
 
Oben Unten