• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Im Wildkühlschrank reifen lassen

Jäger76

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo, da ich die nächsten Tage zum ersten mal Wild kalträuchern (Wurst und Schinken). Wollte ich fragen, ob sich da der Wildkühlschrank von Landig (zur Reifung) einsetzen lässt? Die Temperatur ist regelbar und eine Umluftkühlung ist auch drinnen.

Danke!
 

sashman

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Auf Anhieb sehe ich keine Feuchtigkeitsregelung. Umluft für den Luftaustausch ist ja ok, aber die Feuchtigkeit müsstest Du ja auch regeln können.
 

sashman

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ich habe im Keller auch keine perfekten Verhältnisse. Das ist aber ok. Die Schinken haben bisher immer geschmeckt. Wurst hatte ich nur einmal bisher.

Mein Überlegung mit der Luftfeuchteregelung ging eher in die Richtung, wenn Du Dir schon so ein Gerät anschaffst, würde ich darauf achten, das es alles kann. Lieber was kleiner, aber dafür dann mit allem drum und dran.
 

Wombads

Oberwichtel & OT-Paparazzo
10+ Jahre im GSV
Du musst halt aufpassen das deine Würste und Schinken nicht zu schnell trocken.
 
OP
OP
J

Jäger76

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

@sashman der Wildkühlschrank ist schon da. Den brauche ich regelmäßig. Dachte ich könnte ihn zusätzlich nutzen.

Also ich habe jetzt seit 3 Wochen 2 kg Rehkeule gepökelt und vakuumiert. Dazu möchte ich noch Kaminwurzen oder ähnliches aus Wild (Reh und Sau) machen.

@Wombads heißt ich müßte zusätzlich feuchte Wäsche dazu hängen?
 

Wombads

Oberwichtel & OT-Paparazzo
10+ Jahre im GSV
@Wombads heißt ich müßte zusätzlich feuchte Wäsche dazu hängen?
Wenn du im Kühlschrank reifen möchtest, geht das sehr gut da ja der Schinken und die Wurst Feuchtigkeit abgegeben und so höher kommst.

Im Keller würde ich die Wurst und den Schinken mit einer Blumenspritze einsprühen und so den trocknungsvorgang regulieren. Sicher geht das auch wenn du feuchte Tücher aufhängst.
 

sashman

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Im Keller würde ich die Wurst und den Schinken mit einer Blumenspritze einsprühen und so den trocknungsvorgang regulieren.
:o Das geht? Ich hätte gedacht, dass beim Fleisch dann ganz schnell ein Pelzchen wächst. Hast Du das schonmal ausprobiert?
 

sashman

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ok, das werde ich beim nächsten mal probieren. Das macht man dann alle 2-3 Tage und nur mit normalen Wasser ohne Zusätze?

Sorry @Jäger76 , dass ich hier so Querposte. Ich gebe jetzt auch Ruhe...
 

JochenKaki

Landesgrillminister
Der Kühlschrankfrage schließe ich mich mal an. Einen Wildkühlschrank - was immer das ist - habe ich nicht, dafür aber einen sonst leeren Kühlschrank den ich auf maximal 8 Grad regeln kann. Kann das was werden, oder ist das zu kalt? Die Alternative wäre ein Kellerraum mit 17 Grad. Ist das besser, oder zu warm?
 

schweinemami

Wichtelbeauftragte & Zaunkönigin
5+ Jahre im GSV
ein Kellerraum mit 17 Grad.
17 ° ist schon ein bißchen viel. Kannst nicht vielleicht ein Fenster etwas aufmachen? Die ideale Temperatur sollte bei 12-15° liegen, und wichtig die Luftfeuchte von ca. 70%
 

JochenKaki

Landesgrillminister
17 ° ist schon ein bißchen viel.
das hatte ich befürchtet
Kannst nicht vielleicht ein Fenster etwas aufmachen?
leider nicht. Es ist eine Speisekammer mit Zwangsbelüftung. Ich hab noch ein bisschen Zeit, noch wird gepökelt. Vielleicht habe ich bis dahin 1-2 Grad weniger. Aber sicher 12-15 Grad halten kann ich da nicht - wenn Sohnemann seine Milch holt und die Tür nicht richtig schließt, wird's schwierig...
wichtig die Luftfeuchte von ca. 70%
das hoffe ich mit einer Plastik-Kisten-Konstruktion zu erreichen, wie sei hier vorgestellt wird, wenn's die Speidekammer wird.

Am Ende werde ich wohl vor der Frage stehen, welche Abweichung vom Idealfall das geringere Übel ist. 4-5 Grad drunter oder 2-3 Grad drüber....
 
Oben Unten