• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Immer wieder freitags - BBQ to go mit Holy Trinity +1 :D

Puro

Smoker-Poet & Prof. Dr. Phở
5+ Jahre im GSV
Hallo Sportsfreunde,

ich habe mir schon länger vorgenommen, mal einen Beitrag zu unserem wöchentlichen BBQ to go zu machen, aber (zum Glück) ist da immer so ein Andrang, dass das fotografieren zu kurz kommt und man macht sich bei den Kunden nicht unbedingt beliebt wenn 30m Schlange ansteht und man erstmal in aller Ruhe alles aus 15 Winkeln fotografiert anstatt Gas zu geben und zu schicken. :D
@Tobias251284 war am Freitag da (hat mich sehr gefreut) und kann das glaube ich bestätigen. ;)
Ich habe daher einige ältere Fotos und Werbebilder dazu genommen, ich hoffe das ist ok.

Um mal von vorne anzufangen, wie es dazu kam, kann man sich den außer Kontrolle geratenen kleinen Grillküchenausbau von mir und meinem Kumpel Theo zu Gemüte führen. :D

Nachdem wir relativ viele größere Veranstaltungen gecatert haben, musste ein neues, größeres Sportgerät her, was überraschenderweise auch wieder etwas außer Kontrolle geraten ist und etwas größere Dimensionen angenommen hat. :pfeif:

Der Grill wurde im Februar 2020 geliefert und das gesamte Jahr war bereits gut mit größeren Veranstaltungen durchgeplant aber wie jeder weiß kam dann so ein blödes Virus dazwischen...
Die ersten Wochen stand der Grill also ungenutzt auf dem Hof und wir haben Däumchen gedreht und gehofft, dass das bald ausgestanden ist. Da aber doch bald absehbar war, dass das leider nicht in ein paar Wochen ausgestanden sein wird, haben wir uns entschlossen, wenigstens ein bisschen was zu machen und BBQ to go anzubieten, was aktuell jeden Freitag stattfindet.
Man muss dazu sagen unser Standort ist nicht gerade der Marienplatz in München, um nicht zu sagen ziemlich am AdW. ;)
Wir haben das daher an verschiedenen Standorten geplant und begonnen und hatten auf unser Headquarter als Verkaufsstandort gar nicht viel Hoffnung gesetzt, da wir aber dort produzieren, ist es natürlich wenig Aufwand, dann auch dort direkt aus dem Smoker zu verkaufen. Und was soll ich sagen, die Resonanz ist wirklich super dort, an keinem anderen Standort lief es so gut wie bei uns auf dem Kaff, sodass wir uns jetzt doch ziemlich auf diesen Standort festgelegt haben.
Was uns auch total freut ist die große Zahl an wirklich treuen Stammkunden, die wirklich jede Woche oder fast jede Woche zuverlässig kommen. Einige Kunden müssen gar keine Order mehr aufgeben, da wissen wir schon vorher, was wir machen müssen, wenn wir sie in der Schlange sehen.
Und auch Wind und Wetter hält die Leute nicht davon ab, zu uns zu kommen und ihre wöchentliche Ration BBQ zu holen, selbst bei zweistelligen Minusgraden und Eiswind standen die Leute in riesigen Schlangen an, es gab Tage, da sind uns beim zubereiten die Gürkchen im Gurkenfasser fest gefroren und trotzdem kamen die Leute. :messer:

Ok, was gibt es bei uns, das die Leute aus dem warmen Wohnzimmer treibt?
Die Holy Trinity des BBQ +1 :D

- Pulled Pork
- Brisket
- Ribs
- Jamaican Jerk Chicken

Dazu immer ein bis zwei wechselnde Beilagen, aktuell Mac & Cheese, ansonsten auch mal Collard Greens, gesmokten Blumenkohl etc.

EETN7362.JPG


WVOY7282.JPG


WCCM6848.JPG




BNPX0367.JPG




FVMB1176.JPG


RZKU4584.JPG




BFNM9682.JPG


UAXS7356.JPG


XBXN3119.JPG


KRCG6279.JPG


KXHP9290.JPG


VKUB7994.JPG


IMG_3154.JPG



GKLL9500.JPG


PJMR0577.JPG


FOIW8054.JPG


GJNM3100.JPG


OITJ2410.JPG


IDRG5485.JPG


HXGD5397.JPG


FUSA6961.JPG


DKCC0877.JPG


GSZU3106.JPG


NBET3585.JPG


OJBK7416.JPG


CBHP3137.JPG


VCTX9105.JPG


NTAO2849.JPG


WIQV2086.JPG


FFAK5092.JPG


KMFH1564.JPG


LJPD8830.JPG


NKDP2101.JPG


SXUQ6694.JPG


BRBF1501.JPG


RDET3782.JPG


RRZH1057.JPG


IMG_3155.JPG


IMG_3154.JPG




Beim Fleisch setzen wir für das Pulled Pork und die Ribs auf schwäbisch hällisches Landschwein von BESH, bei den Ribs anfangs immer mal wieder im Wechsel Spareribs und Loin Ribs, mittlerweile setzen wir aber nur noch auf die Spareribs mit richtig ordentlicher Fleischauflage, die sind einfach der Hammer und die kleinen Kinderrippchen haben dagagen wenig Chancen. ;)

Beim Geflügel ist es mitunter fast am schwersten, wirklich gute Qualität zu bekommen, wenn man nicht gerade sündhaft teure Ware aus Frankreich kommen lässt. Wir versuchen, möglichst regional zu beziehen, wobei Qualität und Preis / Leistung auch passen muss, um jeden Preis auf Regionalität zu setzen, macht auch nicht vielk Sinn, wenn man mit der Qualität nicht zufrieden ist.
In diesem Fall haben wir aber glücklicherweise einen Hof in der näheren Umgebung gefunden, der Bauerngockel von sehr guter Qualität in artegerechter Haltung anbietet und uns nun regelmäßig beliefert.

Bei der Rinderbrust fürs Brisket ist das auch so eine Sache, jeder der schon mal Brisket gemacht hat wird bestätigen können, wenn das Ausgangsmaterial nicht passt, kannst du machen was du willst, das Brisket wird einfach nicht gut. Natürlich kann man sich ein schönes Morgan Ranch Wagyu Brisket holen, das mit ziemlicher Sicherheit sehr gut wird, wenn man es nicht grob verbockt, wenn man daran aber noch ein paar Euro verdienen will, ist das preislich aber einfach nicht machbar - zumindest nicht hier auf dem Land, in München oder Düsseldorf mag das anders aussehen.
Wir hatten es anfangs auch ein paar Mal mit Fleisch über BESH probiert, die bieten ja beim Rindfleisch Boef de Hohenlohe an, das war aber leider gar nichts. Zum Einen war es einfach zu mager und zum Anderen kam trotz vorheriger ausführlicher Kommunikation meistens nur das Flat ohne Point. Das war einfach gar nichts. Mittlerweile hatten wir über unseren Metztger auch schon das ein oder andere besser zugeschnittene Brisket von BESH auf dem Grill, aber wir brauchen zuverlässige Qualität und zudem ist unsere jetzige Quelle auch besser. :D
Unsere jetzige Quelle heißt Black Angus und Charolais aud der näheren Umgebung in Weidehaltung und vernünftig als Full Packer zugeschnitten.
Sowohl das Black Angus als auch das Charolais haben eine zuverlässig sehr gute Qualität, eine vernünftige Größe und wir können uns bei der Zubereitung ziemlich exakt auf unsere Zeiten verlassen.

Ab und zu haben wir auch ein Brisket vom Pinzgauer von einem Züchter aus der näheren Umgebung, sofern verfügbar, ebenso von exzelleter Qualität.
Das Pinzgauer war ursprünglich ein Dreinutzungsrind, vor Allem verbreitet in der Salzburger Region, das allerdings durch die Industrialisierung und damit den Wegfall von Rindern als Zugtieren in der Landwirtschaft ziemlich stark zurück gedrängt wurde und fast ausgestorben wäre, da sowohl Milchleistung als auch Fleischleistung nicht mit anderen Rassen mithalten konnte. Die Fleischqualität ist zwar sehr gut, es wächst aber langsamer und ist somit für die kommerzeille Züchtung als Fleischrasse nicht so interessant.
Das Pinzgauer gehört laut GEH inuwischen in Deutschland zu den gefährdeten Rinderrassen und um hier dem Aussterben der Rasse entgegen zu wirken gibt es einige Erhaltungszüchter, so auch in unserer näheren Umgebung. Der Züchter verdient sein Geld in erster Linie mit Zuchtbullen eben für die Erhaltungszüchtung, Schlachtungen gibt es daher von seinen tieren eher selten und die Bullen sind für das Brisket eh uninteressant, da einfach zu mager. Ab und zu wird aber auch mal eine aschöne Färse geschlachtet, von der wir uns dann die Brust unter den Nagel reißen. :D
Die Pinzgauer werden bei dem Landwirt in ganzjähriger Weidehaltung gehalten und da habe ichb auch ein paar Bilder von diesen schönen Tieren für euch.

CHNA6285.JPG


FMOE1316.JPG


NPIX7452.JPG


QMXR0205.JPG


TLRG2478.JPG


UNXW6366.JPG


VIAR6964.JPG


YFLV5634.JPG


UYEE5537.JPG
UYEE5537.JPG




Letzte Woche hatten wir zwei schöne Briskets von einer dieser Pinzgauer Färsen.

Brisket und Pulled Pork wird bei uns mit Butcher Paper gewickelt, zum Einen natürlich für die Verlässlichkeit, dass es auch sicher rechtzeitig fertig wird, zum Anderen aber auch, weil das Ergebnis in meinen Augen einfach besser ist.

Gerubbt wird das Brisket ganz klassisch, nur mit Salz und Pfeffer, Salz, Pfeffer und Rauch sind meiner Meinung nach völlig ausreichend für ein gutes Brisket.
Ribs und PP bekommen einen eigenen Rub, ein relativ klassischer Memphis Dust.
Auch die Saucen machen wir natürlich selbst, momentan haben wir klassische Kansas Style BBQ Sauce auf Ketchup Basis, eine South Carolina Style Senfsauce und eine Jamaican Jerk Sauce mit richtig Feuer. :camouflage:
Das Hühn bekommt eine sanfte Massage mit der Jerk Sauce. Das Rezept hierfür kommt von einem Jerk Chicken Straßenkoch in Priory, Jamaica, den mein Kumpel Theo mit viel Bier, Schnaps und Überredungskunst überzeugen konnte, sein Rezept heraus zu rücken bzw. einmla gemeinsam sein Chicken vorzubereiten. :D

Auch die Buns sind, ihr werdet es schon erwarten, natürlich selbst gemacht. :D

QQNG4290.JPG


SLCY8332.JPG


OKVN9809.JPG


VPDC0894.JPG




Da auch immer wieder nachgefragt wurde, ob man unsere Gewürzmischung und unsere Saucen auch kaufen kann, haben wir uns darüber Gedanken gemacht, einen guten Lieferanten gefunden, der uns unseren Dust nach unserer Rezeptur zusammen mischt und auch die Trockengewürz Bestandteile für unsere Saucen fertig mischt und abpackt, sodass wir diese dann nur noch mit den flüssigen und frischen Zutaten aufkochen müssen.
Für die Produktion und Abfüllung der Saucen stehen uns glücklicherweise die Geräte eines befreundeten Metzgers zur Verfügung, da kann man dann auch mal ein bisschen mehr Menge machen, ohne 3 Tage in der Küche zu stehen. :D
Hierbei war es tatsächlich ein positiver Effekt von Corona, der uns die Möglichkeit dazu gegeben hat. Unglaublich was das Zeit verschlingt, die ganzen Auflagen überhaupt mal in Erfahrung zu bringen und umzusetzen, Namensgebung und Etiketten designen und natürlich auch die Suche und Vereinbarung mit den Lieferanten, das hätten wir mit dem normalen Catering Betrieb nebenher wohl nicht geschafft.

UCLM2079.JPG


HIUA1254.JPG


RTLN4748.JPG


SHYX4286.JPG


AKGA1059.JPG


FLGJ5977.JPG


SVXI1135.JPG


UTOD0504.JPG


IMG_3156.JPG


VHRN1378.JPG




Jetzt hoffen wir, dass bald zumindest die Außengastronomie unter bestimmten Auflagen im Sommer wieder erlaubt wird, dann ist der Plan, einen BBQ Biergarten zu machen, to go ist zwar ganz nett aber es ist natürlich doch noch wesentlich schööner, wenn man sich gemütlich hinsetzen kann, sein BBQ genießen und euch mal was dazu trinken kann.
Die Bar will auch endlich mal wieder belebt werden. :D

IMG_3025.JPG



Danke fürs rein schauen und ich freue mich natürlich, wenn ich mal den einen oder anderen GSVler sehe, gebt euch gerne zu erkennen bzw. meldet euch am besten vorher über PN, beim Verkauf geht es wie gesagt oft ziemlich zu, sodass wenig Zeit nebenbei ist, gerne können wir aber davor noch einen kurzen Ratsch halten. :)

Danke fürs rein schauen und vielleicht sieht man sich mal. :-)
 

Ganse

Dwarsbüngel
5+ Jahre im GSV
Herzlichen Glückwunsch zu Eurer Erfolgsgeschichte! Toll, zwischendurch auch solche Geschichten in dieser Zeit zu lesen zu können. 👍
Freut mich wenn Euer Einsatz mit Herzblut (danach sieht es zumindest aus) belohnt wird.
Weiter viel Erfolg. Schreibst Du noch mal wo Euer Standort ist? Wenn es mich in Eure Gegend verschlägt würde ich gern reinschauen wenn’s auskommt!

GrussGanse
 
OP
OP
Puro

Puro

Smoker-Poet & Prof. Dr. Phở
5+ Jahre im GSV
Herzlichen Glückwunsch zu Eurer Erfolgsgeschichte! Toll, zwischendurch auch solche Geschichten in dieser Zeit zu lesen zu können. 👍
Freut mich wenn Euer Einsatz mit Herzblut (danach sieht es zumindest aus) belohnt wird.
Weiter viel Erfolg. Schreibst Du noch mal wo Euer Standort ist? Wenn es mich in Eure Gegend verschlägt würde ich gern reinschauen wenn’s auskommt!

GrussGanse

Da hast du Recht, wäre ganz hilfreich für diejenigen, die mal vorbei schauen wollen 😅

Die Adresse ist Pfeffenhausener Str. 5, 84076 Pfeffenhausen / OT Oberlautetbach.
Das ist Nähe Rottenburg / Siegenburg, nicht weit von Regensburg oder Landshut.

Über Facebook (The Jerk Shop) werden auch immer die Termine angekündigt, normalerweise wie gesagt immer freitags ab 18 Uhr, manchmal sind wir aber doch auch noch woanders unterwegs.
Oder einfach hier übers Forum anschreiben. ;)
 

Watto

Grillgott
Hallo Sportsfreunde,

ich habe mir schon länger vorgenommen, mal einen Beitrag zu unserem wöchentlichen BBQ to go zu machen, aber (zum Glück) ist da immer so ein Andrang, dass das fotografieren zu kurz kommt und man macht sich bei den Kunden nicht unbedingt beliebt wenn 30m Schlange ansteht und man erstmal in aller Ruhe alles aus 15 Winkeln fotografiert anstatt Gas zu geben und zu schicken. :D
@Tobias251284 war am Freitag da (hat mich sehr gefreut) und kann das glaube ich bestätigen. ;)
Ich habe daher einige ältere Fotos und Werbebilder dazu genommen, ich hoffe das ist ok.

Um mal von vorne anzufangen, wie es dazu kam, kann man sich den außer Kontrolle geratenen kleinen Grillküchenausbau von mir und meinem Kumpel Theo zu Gemüte führen. :D

Nachdem wir relativ viele größere Veranstaltungen gecatert haben, musste ein neues, größeres Sportgerät her, was überraschenderweise auch wieder etwas außer Kontrolle geraten ist und etwas größere Dimensionen angenommen hat. :pfeif:

Der Grill wurde im Februar 2020 geliefert und das gesamte Jahr war bereits gut mit größeren Veranstaltungen durchgeplant aber wie jeder weiß kam dann so ein blödes Virus dazwischen...
Die ersten Wochen stand der Grill also ungenutzt auf dem Hof und wir haben Däumchen gedreht und gehofft, dass das bald ausgestanden ist. Da aber doch bald absehbar war, dass das leider nicht in ein paar Wochen ausgestanden sein wird, haben wir uns entschlossen, wenigstens ein bisschen was zu machen und BBQ to go anzubieten, was aktuell jeden Freitag stattfindet.
Man muss dazu sagen unser Standort ist nicht gerade der Marienplatz in München, um nicht zu sagen ziemlich am AdW. ;)
Wir haben das daher an verschiedenen Standorten geplant und begonnen und hatten auf unser Headquarter als Verkaufsstandort gar nicht viel Hoffnung gesetzt, da wir aber dort produzieren, ist es natürlich wenig Aufwand, dann auch dort direkt aus dem Smoker zu verkaufen. Und was soll ich sagen, die Resonanz ist wirklich super dort, an keinem anderen Standort lief es so gut wie bei uns auf dem Kaff, sodass wir uns jetzt doch ziemlich auf diesen Standort festgelegt haben.
Was uns auch total freut ist die große Zahl an wirklich treuen Stammkunden, die wirklich jede Woche oder fast jede Woche zuverlässig kommen. Einige Kunden müssen gar keine Order mehr aufgeben, da wissen wir schon vorher, was wir machen müssen, wenn wir sie in der Schlange sehen.
Und auch Wind und Wetter hält die Leute nicht davon ab, zu uns zu kommen und ihre wöchentliche Ration BBQ zu holen, selbst bei zweistelligen Minusgraden und Eiswind standen die Leute in riesigen Schlangen an, es gab Tage, da sind uns beim zubereiten die Gürkchen im Gurkenfasser fest gefroren und trotzdem kamen die Leute. :messer:

Ok, was gibt es bei uns, das die Leute aus dem warmen Wohnzimmer treibt?
Die Holy Trinity des BBQ +1 :D

- Pulled Pork
- Brisket
- Ribs
- Jamaican Jerk Chicken

Dazu immer ein bis zwei wechselnde Beilagen, aktuell Mac & Cheese, ansonsten auch mal Collard Greens, gesmokten Blumenkohl etc.

Anhang anzeigen 2496363

Anhang anzeigen 2496364

Anhang anzeigen 2496366



Anhang anzeigen 2496367



Anhang anzeigen 2496370

Anhang anzeigen 2496369



Anhang anzeigen 2496315

Anhang anzeigen 2496316

Anhang anzeigen 2496317

Anhang anzeigen 2496318

Anhang anzeigen 2496319

Anhang anzeigen 2496322

Anhang anzeigen 2496362


Anhang anzeigen 2496323

Anhang anzeigen 2496321

Anhang anzeigen 2496324

Anhang anzeigen 2496325

Anhang anzeigen 2496326

Anhang anzeigen 2496327

Anhang anzeigen 2496328

Anhang anzeigen 2496330

Anhang anzeigen 2496329

Anhang anzeigen 2496331

Anhang anzeigen 2496332

Anhang anzeigen 2496334

Anhang anzeigen 2496333

Anhang anzeigen 2496335

Anhang anzeigen 2496336

Anhang anzeigen 2496337

Anhang anzeigen 2496338

Anhang anzeigen 2496339

Anhang anzeigen 2496340

Anhang anzeigen 2496341

Anhang anzeigen 2496342

Anhang anzeigen 2496343

Anhang anzeigen 2496344

Anhang anzeigen 2496345

Anhang anzeigen 2496361

Anhang anzeigen 2496362



Beim Fleisch setzen wir für das Pulled Pork und die Ribs auf schwäbisch hällisches Landschwein von BESH, bei den Ribs anfangs immer mal wieder im Wechsel Spareribs und Loin Ribs, mittlerweile setzen wir aber nur noch auf die Spareribs mit richtig ordentlicher Fleischauflage, die sind einfach der Hammer und die kleinen Kinderrippchen haben dagagen wenig Chancen. ;)

Beim Geflügel ist es mitunter fast am schwersten, wirklich gute Qualität zu bekommen, wenn man nicht gerade sündhaft teure Ware aus Frankreich kommen lässt. Wir versuchen, möglichst regional zu beziehen, wobei Qualität und Preis / Leistung auch passen muss, um jeden Preis auf Regionalität zu setzen, macht auch nicht vielk Sinn, wenn man mit der Qualität nicht zufrieden ist.
In diesem Fall haben wir aber glücklicherweise einen Hof in der näheren Umgebung gefunden, der Bauerngockel von sehr guter Qualität in artegerechter Haltung anbietet und uns nun regelmäßig beliefert.

Bei der Rinderbrust fürs Brisket ist das auch so eine Sache, jeder der schon mal Brisket gemacht hat wird bestätigen können, wenn das Ausgangsmaterial nicht passt, kannst du machen was du willst, das Brisket wird einfach nicht gut. Natürlich kann man sich ein schönes Morgan Ranch Wagyu Brisket holen, das mit ziemlicher Sicherheit sehr gut wird, wenn man es nicht grob verbockt, wenn man daran aber noch ein paar Euro verdienen will, ist das preislich aber einfach nicht machbar - zumindest nicht hier auf dem Land, in München oder Düsseldorf mag das anders aussehen.
Wir hatten es anfangs auch ein paar Mal mit Fleisch über BESH probiert, die bieten ja beim Rindfleisch Boef de Hohenlohe an, das war aber leider gar nichts. Zum Einen war es einfach zu mager und zum Anderen kam trotz vorheriger ausführlicher Kommunikation meistens nur das Flat ohne Point. Das war einfach gar nichts. Mittlerweile hatten wir über unseren Metztger auch schon das ein oder andere besser zugeschnittene Brisket von BESH auf dem Grill, aber wir brauchen zuverlässige Qualität und zudem ist unsere jetzige Quelle auch besser. :D
Unsere jetzige Quelle heißt Black Angus und Charolais aud der näheren Umgebung in Weidehaltung und vernünftig als Full Packer zugeschnitten.
Sowohl das Black Angus als auch das Charolais haben eine zuverlässig sehr gute Qualität, eine vernünftige Größe und wir können uns bei der Zubereitung ziemlich exakt auf unsere Zeiten verlassen.

Ab und zu haben wir auch ein Brisket vom Pinzgauer von einem Züchter aus der näheren Umgebung, sofern verfügbar, ebenso von exzelleter Qualität.
Das Pinzgauer war ursprünglich ein Dreinutzungsrind, vor Allem verbreitet in der Salzburger Region, das allerdings durch die Industrialisierung und damit den Wegfall von Rindern als Zugtieren in der Landwirtschaft ziemlich stark zurück gedrängt wurde und fast ausgestorben wäre, da sowohl Milchleistung als auch Fleischleistung nicht mit anderen Rassen mithalten konnte. Die Fleischqualität ist zwar sehr gut, es wächst aber langsamer und ist somit für die kommerzeille Züchtung als Fleischrasse nicht so interessant.
Das Pinzgauer gehört laut GEH inuwischen in Deutschland zu den gefährdeten Rinderrassen und um hier dem Aussterben der Rasse entgegen zu wirken gibt es einige Erhaltungszüchter, so auch in unserer näheren Umgebung. Der Züchter verdient sein Geld in erster Linie mit Zuchtbullen eben für die Erhaltungszüchtung, Schlachtungen gibt es daher von seinen tieren eher selten und die Bullen sind für das Brisket eh uninteressant, da einfach zu mager. Ab und zu wird aber auch mal eine aschöne Färse geschlachtet, von der wir uns dann die Brust unter den Nagel reißen. :D
Die Pinzgauer werden bei dem Landwirt in ganzjähriger Weidehaltung gehalten und da habe ichb auch ein paar Bilder von diesen schönen Tieren für euch.

Anhang anzeigen 2496287

Anhang anzeigen 2496288

Anhang anzeigen 2496289

Anhang anzeigen 2496290

Anhang anzeigen 2496291

Anhang anzeigen 2496292

Anhang anzeigen 2496293

Anhang anzeigen 2496294

Anhang anzeigen 2496295 Anhang anzeigen 2496295



Letzte Woche hatten wir zwei schöne Briskets von einer dieser Pinzgauer Färsen.

Brisket und Pulled Pork wird bei uns mit Butcher Paper gewickelt, zum Einen natürlich für die Verlässlichkeit, dass es auch sicher rechtzeitig fertig wird, zum Anderen aber auch, weil das Ergebnis in meinen Augen einfach besser ist.

Gerubbt wird das Brisket ganz klassisch, nur mit Salz und Pfeffer, Salz, Pfeffer und Rauch sind meiner Meinung nach völlig ausreichend für ein gutes Brisket.
Ribs und PP bekommen einen eigenen Rub, ein relativ klassischer Memphis Dust.
Auch die Saucen machen wir natürlich selbst, momentan haben wir klassische Kansas Style BBQ Sauce auf Ketchup Basis, eine South Carolina Style Senfsauce und eine Jamaican Jerk Sauce mit richtig Feuer. :camouflage:

Auch die Buns sind, ihr werdet es schon erwarten, natürlich selbst gemacht. :D

Anhang anzeigen 2496298

Anhang anzeigen 2496299

Anhang anzeigen 2496297

Anhang anzeigen 2496300



Da auch immer wieder nachgefragt wurde, ob man unsere Gewürzmischung und unsere Saucen auch kaufen kann, haben wir uns darüber Gedanken gemacht, einen guten Lieferanten gefunden, der uns unseren Dust nach unserer Rezeptur zusammen mischt und auch die Trockengewürz Bestandteile für unsere Saucen fertig mischt und abpackt, sodass wir diese dann nur noch mit den flüssigen und frischen Zutaten aufkochen müssen.
Für die Produktion und Abfüllung der Saucen stehen uns glücklicherweise die Geräte eines befreundeten Metzgers zur Verfügung, da kann man dann auch mal ein bisschen mehr Menge machen, ohne 3 Tage in der Küche zu stehen. :D
Hierbei war es tatsächlich ein positiver Effekt von Corona, der uns die Möglichkeit dazu gegeben hat. Unglaublich was das Zeit verschlingt, die ganzen Auflagen überhaupt mal in Erfahrung zu bringen und umzusetzen, Namensgebung und Etiketten designen und natürlich auch die Suche und Vereinbarung mit den Lieferanten, das hätten wir mit dem normalen Catering Betrieb nebenher wohl nicht geschafft.

Anhang anzeigen 2496305

Anhang anzeigen 2496306

Anhang anzeigen 2496309

Anhang anzeigen 2496310

Anhang anzeigen 2496311

Anhang anzeigen 2496312

Anhang anzeigen 2496307

Anhang anzeigen 2496308

Anhang anzeigen 2496360

Anhang anzeigen 2496304



Jetzt hoffen wir, dass bald zumindest die Außengastronomie unter bestimmten Auflagen im Sommer wieder erlaubt wird, dann ist der Plan, einen BBQ Biergarten zu machen, to go ist zwar ganz nett aber es ist natürlich doch noch wesentlich schööner, wenn man sich gemütlich hinsetzen kann, sein BBQ genießen und euch mal was dazu trinken kann.
Die Bar will auch endlich mal wieder belebt werden. :D

Anhang anzeigen 2496314


Danke fürs rein schauen und ich freue mich natürlich, wenn ich mal den einen oder anderen GSVler sehe, gebt euch gerne zu erkennen bzw. meldet euch am besten vorher über PN, beim Verkauf geht es wie gesagt oft ziemlich zu, sodass wenig Zeit nebenbei ist, gerne können wir aber davor noch einen kurzen Ratsch halten. :)

Danke fürs rein schauen und vielleicht sieht man sich mal. :-)
Wouww ich bin schwer begeistert. Alles Gute für euch , auf das der Laden brummt, ist nicht leicht in diesen Zeiten.
 

Kimble

Mr. Seafood & Dr. Tartuffel
5+ Jahre im GSV
Supporter
Danke für die tolle Zusammenfassung @Puro :thumb1:

Ich hatte ja bereits das Vergnügen, sowohl das Fleisch als auch die Saucen aus der Vorserien-Produktion probieren zu können und beides war echt klasse, hier ein paar Eindrücke
https://www.grillsportverein.de/for...nn-heut-zu-essen.93593/page-4934#post-4352700

zumindest nicht hier auf dem Land, in München oder Düsseldorf mag das anders aussehen.
Ich kann mir vorstellen, dass der Smoker auf dem Viktualienmarkt oder Carlsplatz ein echter Renner wäre, da würden die Leute auch schmerzbefreit das Doppelte wie auf dem Land zahlen.

Wir können das ja ausprobieren, wenn Du deinen kompakten Smoker zu uns beim nächsten Sternegriller-Treffen einfach mal mitbringst - die 2 Tage Anreise mit Tempo 75 sollten es Dir doch wert sein ;-)
 
OP
OP
Puro

Puro

Smoker-Poet & Prof. Dr. Phở
5+ Jahre im GSV
Wir können das ja ausprobieren, wenn Du deinen kompakten Smoker zu uns beim nächsten Sternegriller-Treffen einfach mal mitbringst - die 2 Tage Anreise mit Tempo 75 sollten es Dir doch wert sein ;-)

Das ist eine gute Idee, da dir @Sousvidebader ja ohnehin noch einen 500kg Tuna schuldet, können wir den dann gleich am Stück vergrillen und es landet zur Abwechslung mal etwas Fisch auf dem Rost. :D
 

flo222

Fleischesser
Ja ich glaub ich spinn. Hab mir gedacht, ich schau mal, wo es die Soßen zu bestellen gibt, und dann steht da auf einmal, dass ihr in Pfeffenhausen sitzt. Gut, hätte man auch lesen können, wenn man die Beiträge bis unten durchgelesen hätte 😆 Ich wohn in der Nähe von Abensberg, d.h. ich werd jetzt nicht nur mal wegen den Soßen schauen, sondern auch, dass ich mal vorbeikomme und mir so leckere Speisen mitnehme, wenn ich quasi schon bei euch im Vorgarten wohn! Muss man bei euch vorbestellen oder einfach vorbeikommen?
 

Kinglui

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ist echt stark was ihr hier auffahrt :thumb1:
Wo kann man denn die Köstlichkeiten kaufen?
Wenn's irgendwo im Raum Regensburg ist, dann schau ich mal vorbei :sabber::messer:

Beste Grüße Ludwig
 

AndyMlr

Bundesgrillminister
Das sieht durchweg alles toll aus, ich hoffe ihr habt weiterhin viel Erfolg :thumb2:

Eure Saucen würde ich ja gerne mal probieren - eine Bezugsquelle außer bei euch vor Ort gibt es wahrscheinlich nicht?

Grüße
Andy
 
OP
OP
Puro

Puro

Smoker-Poet & Prof. Dr. Phở
5+ Jahre im GSV
@flo222 Ja Abensberg ist ja wirklich ein Katzensprung. :D

Bei größeren Mengen wäre eine Vorbestellung gut, bei einzelnen Burgern musst du nicht vorbestellen, kannst es aber natürlich trotzdem gerne machen, gerade wenn du auf was bestimmtes scharf bist. Ist durchaus auch schon vorgekommen, dass 15kg Ribs in ner Viertel Std. ausverkauft waren. :muhahaha:
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Supporter
★ GSV-Award ★
Das ballert aber so was von
 
OP
OP
Puro

Puro

Smoker-Poet & Prof. Dr. Phở
5+ Jahre im GSV
Ist echt stark was ihr hier auffahrt :thumb1:
Wo kann man denn die Köstlichkeiten kaufen?
Wenn's irgendwo im Raum Regensburg ist, dann schau ich mal vorbei :sabber::messer:

Beste Grüße Ludwig

Servus Ludwig, wir sind in Pfeffenhausen, etwa eine halbe Std. von Regensburg entfernt. Ich fahre ja selbst immer von regensburg aus hin.

@all: Einen Online Shop gibt es (noch) nicht. Für das Fleisch haben wir leider noch keine bezahlbare Versandmöglichkeit für den Kühlversand gefunden, das lohnt sich nur bei Großmengen (ist natürlich nach Absprache trotzdem möglich).
Wenn ihr Saucen oder Rub probieren möchtet und nicht vor Ort seid, kann ich euch natürlich auch gerne was zuschicken, solange die Bestellungen nicht zu sehr ausufern. ;)
Schreibt mir dazu am besten einfach eine PN oder über den FB Messenger an meinen Kumpel Theo.
 

5E8A5T14N

KEGGgstremist
Supporter
★ GSV-Award ★
Quoting-Queen
Verrücktestes Huhn des GSV
:o :o :o :o :o :o :o
Ihr macht keine halben Sachen

stark 💪🏼
Wirklich toller Einblick bei euch hinter die Kulissen 👌
Sehr schön beschrieben. Es hat unheimlich Spaß gemacht den Thread zu lesen
 
OP
OP
Puro

Puro

Smoker-Poet & Prof. Dr. Phở
5+ Jahre im GSV
:o :o :o :o :o :o :o
Ihr macht keine halben Sachen

Vielen Dank. :D
Ja das ist richtig, wir sind da ziemlich kompromisslos war unsere Ansprüche angeht, weil das nicht einfach ein Job sondern Passion ist und wir nur verkaufen, wohinter wir zu 100% stehen.

Am leichtesten ist mit unserem kleinen Grill natürlich Geld verdient, wenn wir ihn voll knallen könnten und einen großen Abnehmer hätten, der regelmäßig Ware am Stück im 3-stelligen kg Bereich abnimmt. Wir waren dazu auch schon im Gespräch mit einer größeren Restaurantkette, bei den Preisen, die da geboten wurden, hätten wir aber nur noch Tonnies Fleisch auf den Smoker werfen können, um nicht drauf zu zahlen. Aus ökonomischer Sicht wäre das zwar lohnend gewesen, da mussten wir aber selbst untereinander keinen Moment diskutieren, das wäre für uns beide undenkbar.

Lieber machen wir die Leute mit einem geilen Produkt glücklich, als nur dem Euro hinterher zu rennen. Und vielleicht findet sich ja irgendwann auch noch eine Partnerschaft, bei der beide Seiten die gleichen Ansprüche haben.:-)
 

5E8A5T14N

KEGGgstremist
Supporter
★ GSV-Award ★
Quoting-Queen
Verrücktestes Huhn des GSV

Utti

Der durstige Wurst-Sommer-Santa
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Jetzt hoffen wir, dass bald zumindest die Außengastronomie unter bestimmten Auflagen im Sommer wieder erlaubt wird, dann ist der Plan, einen BBQ Biergarten zu machen, to go ist zwar ganz nett aber es ist natürlich doch noch wesentlich schööner, wenn man sich gemütlich hinsetzen kann, sein BBQ genießen und euch mal was dazu trinken kann
Wo muss ich denn hinreisen?

Sehr geil euer Essen und was ihr abliefert. Also wenn das mit dem Biergarten soweit ist, würde ich mich gerne mal bei euch beglücken wollen. :)
Denke das wäre auch in eurem Sinne :D
Grüße aus dem nördlichen Teil der Republik.

Edit sagt, den Standort hab ich gefunden... Die Neugier hat die Faulheit besiegt 😅
 
Oben Unten