• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Importeier und Entscheidungshilfe benötigt

PulledAustrian

Militanter Veganer
Hallo Leute,

bin hier nun schon einige Tage in diesem Forum unterwegs und habe mir bereits viel zum Thema Grill angesehen. Die Anleitungen und Threads sind echt top :thumb1:

Da mein alter 57er von Weber inzwischen schon ausgedient hat (Deckel ist verzogen und es wird einfach Zeit nach 10 Jahren) bin ich nun auf der Suche nach einem neuen.


Ich bin gerne flexibel beim Grillen und will auch öfters barbequen und smoken, deshalb wird es wohl eines der begehrten Eier.

Interessant wären folgende Modelle:

Big Green Egg L -> teuer aber lange Garantie

Monolith -> günstig und genauso gut wie der BGE? Die Räucherschiene ist m.E. genial

Grill Dome Family -> gefällt optisch am Besten und soll besser als das Green Egg sein, allerdings wie komme ich hier in Österreich dazu?

Primo Oval XL -> Preis/Leistung top, Fläche riesig und die Möglichkeit gleichzeitig direkt und indirekt zu grillen fasziniert schon. Wie ist die Qualität im Vergleich zu den anderen?


Genutzt wird der Grill hauptsächlich ab 10°C+ (würde allerdings auch gerne im Winter ab und an Pulled Pork, etc. zum smoken auflegen). Mit dem 57er Weber hatte ich eigentlich immer Platzprobleme, also sollte hier schon mehr möglich sein (da man pro Egg mindestens 2 Rost ohne Deflektorstein verwenden kann sollte hier aber eh wesentlich mehr zur Verfügung stehen, egal welches Modell, oder liege ich hier falsch?).

Da ich hier in Österreich auch wie oben geschrieben keine Möglichkeit gefunden habe den Grill Dome zu erwerben würde ich gerne wissen ob der Import eine Möglichkeit wäre? Die Preise in Amerika für die Keramikeier sind äußerst gut, allerdings konnte ich bis jetzt keinen Shop finden, welcher in die EU liefert.


Danke schon mal für die kommenden Antworten :)

Grüße aus dem kalten :frier: Österreich

Loisi

edit: falls der Thread besser für das Unterforum "Import" geeignet ist bitte ich den Admin zu verschieben. :thymighty:
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
P

PulledAustrian

Militanter Veganer
Habe in der Zwischenzeit ein Angebot für einen Primo Oval XL inklusive Grillrosterweiterung und Rost für Auffangschale um € 1.150,- und 10 % Preisreduktion auf sämtliches Zubehör (das Zubehör ist allerdings teurer als z.B. bei grillstar.de) bekommen.

Hört sich eigentlich sehr gut an. Oder gibt's noch günstigere Shops?

Wie oben geschrieben würde mir die große Fläche beim Primo Oval XL sehr zusagen. Allerdings habe ich schon einiges über hohen Kohlenverbrauch und schlechteren Ergebnissen als mit anderen Keramikgrills gelesen. Ist das noch im Rahmen oder würdet ihr mir eher einen anderen empfehlen?

Den Monolith gäb's z.B. bei grillshop.at mit sämtlichen Monolith-Zubehör (ohne Gestell und Tisch...ich lasse mir den Tisch entweder beim Tischler im Ort anfertigen oder baue mir selber einen) um ca. € 930,-.

Hat jemand sowohl Monolith als auch Primo Oval XL um mir davon berichten zu können ob sich die Größe, bzw. fehlende Teilungsmöglichkeit beim Monolith schnell bemerkbar macht?
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
P

PulledAustrian

Militanter Veganer
Danke für den Link. Habe auch schon in den letzten Tagen darin geschmökert, allerdings konnte ich keine richtige Gegenüberstellung des Monolith und Primo Oval XL finden.

Ich hätte noch eine Frage bezüglich der Kohle: verstopft der Primo auch so leicht wie es bei den anderen Eiern der Fall ist?

Ich nutze in meinem Weber eigentlich nur Holzkohlebriketts, da die lokal verfügbare Holzkohle meist ziemlich zu wünschen übrig lässt (edit: von 10 kg sind meist nur 3 kg nutzbar) und würde auch weiterhin gerne darauf zurückgreifen (oder ich kaufe online, siehe unten).
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
P

PulledAustrian

Militanter Veganer
Welche von diesen 2 Sorten Holzkohle würdet ihr nehmen?:

BBQ-Premium Buchenholzkohle 9kg von grillworld.de
Steakhouse Premium Restaurant Coal 7kg von amazon.de
 

Krauti

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Welche von diesen 2 Sorten Holzkohle würdet ihr nehmen?:

BBQ-Premium Buchenholzkohle 9kg von grillworld.de
Steakhouse Premium Restaurant Coal 7kg von amazon.de
Ich nehme immer diese Kohle für meinen Mono und hatte noch nie Probleme. Ich würde immer Restaurantkohle nehmen, weil diese meistens große Stücke enthält.
 

reiterrud

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hab keine Ahnung wo Du in Österreich zuhause bist aber:
Bei BBQ point bekommst Du das big green egg und die haben auch noch eine zweite Sorte (ich glaub Primo) und für GSV Mitglieder gibt's 10% (hab ich mal hier im Forum gelesen - übrigens mein BGE ist von BBQ point) Solltest Du in Wien oder NÖ zuhause sein kannst Du Dein Ei auch selbst abholen. (sparst Transport)
Den Monolith bekommst Du in Österreich beim Madlener. (Vorarlberg)
Grilldom gefällt mir von der Optik auch super aber ich glaub der ist ja noch teurer. Im übrigen muß ich sagen, dass ich mit dem BGE super zufrieden bin. Teste jetzt gerade Buchenholzkohle von BBQ point. Hat große Stücke - aber kostet.

Klein.jpg


Klein P1010075.jpg


gruß

Rudi
 

Anhänge

studioweber

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hey,

also ich hab das BGE L und n WOGER-Ei und bin mit beiden 100% zufrieden.
Drum kann ich Dir beide Eier empfehlen.

Wenn es Dein einziger Grill ist, würde ich persönlich zum Primo XL raten, da der von den Nutzungsmöglichkeiten her am Vielfältigsten ist und auch die größte Fläche hat, hast Du ja aber selber schon erkannt.
Ich hab den Primo Kamado gesehen und die Qualität/Verarbeitung hat sich nicht von der vom BGE unterschieden. Wie es beim Primo mit der Garantie ist, kann ich leider nicht sagen, beim BGE hast 25 Jahre und nen super Support :gratuliere:
Bei Deinem Preis ist aber kein Nest drin oder?! Da würde ich dran denken, falls er nicht auf nen Tisch soll oder auf dem Boden stehen soll. Kostet auch so um die 200-250€ glaub ich....

Den Primo gibt's auch als Junior bzw. Kamdado . Die Größe die Du nimmst hängt davon ab wieviel Du gleichzeitig machen willst. Größer ist mMn nicht gleich besser. Mehrer Grills, meherer verschiedene Möglichkeiten. 2 Eier = perfekt ;).

Zur Kohle: da gehen die Geschmäcker auseinander. Ich benutze diese BBQ-Profi - Argentinische Holzkohle 15 kg und bin davon 100% überzeugt.

:anstoßen:
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
P

PulledAustrian

Militanter Veganer
Hab keine Ahnung wo Du in Österreich zuhause bist aber:
Bei BBQ point bekommst Du das big green egg und die haben auch noch eine zweite Sorte (ich glaub Primo) und für GSV Mitglieder gibt's 10% (hab ich mal hier im Forum gelesen - übrigens mein BGE ist von BBQ point) Solltest Du in Wien oder NÖ zuhause sein kannst Du Dein Ei auch selbst abholen. (sparst Transport)
Den Monolith bekommst Du in Österreich beim Madlener. (Vorarlberg)
Grilldom gefällt mir von der Optik auch super aber ich glaub der ist ja noch teurer. Im übrigen muß ich sagen, dass ich mit dem BGE super zufrieden bin. Teste jetzt gerade Buchenholzkohle von BBQ point. Hat große Stücke - aber kostet.

gruß

Rudi
Zufall, dass der Herr von bbq-point auch Rudi heißt? ^^

Hab heute beim Metro bei den Weber Kohlen zugegriffen (beim Kauf von Grillkohlebriketts gibt's die Steakhouse Premium Kohle gratis dazu...wirklich gutes Angebot).

Theoretisch könnte ich auch den alten Weber nochmal mit einem neuen Deckel ausrüsten, somit hätte ich dann 2 Griller und vermutlich würde dann auch ein Monolith genügen.

Allerdings passen auf den Primo auch die richtig großen Kaliber a la Truthahn...

...es ist ja nicht so einfach ;)


Den Grilldome würde ich um den selben Preis wie das BGE bekommen, allerdings weiß ich nicht ob es sich wirklich auszahlt...der Monolith wäre wesentlich günstiger, kann mit jeglichem BGE-Zubehör ausgestattet werden und hat zusätzlich noch die Räucherschiene.


Es gibt jedoch diese ganzen Vergleichsvideos von BGE und Grilldome, bei welchen der Grilldome immer besser abschneidet...hat da schon jemand von euch verglichen und kann den Unterschied bestätigen?
 
OP
OP
P

PulledAustrian

Militanter Veganer
Sieht nun doch so aus als ob es eher in Richtung Big Green Egg gehen würde. Hätte einen Händler in unmittelbarer Nähe, welcher mir ws. einen guten Preis anbieten kann.

Allerdings nehme ich vorerst nur das Basispaket (BGE L nun doch mit Nest und dem Deflektorstein).


Gibt's von eurer Seite Empfehlungen beim Zubehör? Bei der enormen Vielfalt fällt es nicht leicht den Überblick zu bewahren.
 

studioweber

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Glückwunsch zur Entscheidung, die wirst sicher nicht bereuen :thumb2:!!!
Ich würde den Deflektor vom Mono und den dazugehörigen Rostknecht nehmen, es sei denn der Deflektor wäre beim BGE dabei.
In D kosten die zusammen 50€, passen perfekt in das BGE L rein und sind besser zu verstauen!!!
Was wichtig ist ist n gutes Funkthermometer wie das Maverick ET 732.
N Pizzastein dazu und es dürfte alles passen.
Bei Bedarf n CIG oder die Grill Grates....je nach Geschmack!!!

:anstoßen:
 

reiterrud

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Zufall, dass der Herr von bbq-point auch Rudi heißt? ^^

Bin überzeugt daß der Herr von BBQ point nicht der einzige "Rudi" in Österreich ist. Ich bin lediglich Kunde dort und kann mich wegen der Namensgleichheit nicht umtaufen lassen.

Rudi
 
OP
OP
P

PulledAustrian

Militanter Veganer

reiterrud

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ist schon OK

Rudi
 
OP
OP
P

PulledAustrian

Militanter Veganer
Glückwunsch zur Entscheidung, die wirst sicher nicht bereuen :thumb2:!!!
Ich würde den Deflektor vom Mono und den dazugehörigen Rostknecht nehmen, es sei denn der Deflektor wäre beim BGE dabei.
In D kosten die zusammen 50€, passen perfekt in das BGE L rein und sind besser zu verstauen!!!
Was wichtig ist ist n gutes Funkthermometer wie das Maverick ET 732.
N Pizzastein dazu und es dürfte alles passen.
Bei Bedarf n CIG oder die Grill Grates....je nach Geschmack!!!

:anstoßen:
Deflektor war relativ günstig im Paket dabei. Kann ich trotzdem die Grillrosterhöhung vom Monolith nehmen, oder passt diese dann in dem Fall nicht mehr?

Als Temperaturmesser habe ich mir vor einigen Tagen diesen hier bestellt:

http://amazon.de/Outdoorchef-Gourmet-Check-OUTDOORCHEF-Thermometer/dp/B0029M0D5Y

Allerdings sieht der Maverick doch um einiges besser aus und hätte auch 2 Sensoren. Wie weit kann man sich entfernen bis die Übertragung abbricht?

Gäbe es die gusseisernen Half Moon Griddle auch günstiger, von anderen Marken als BGE (vllt. unter einem anderem Namen)?

Passen die Grillrostaufsätze von Monolith und co. auch auf die cast iron grates?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

studioweber

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
... Kann ich trotzdem die Grillrosterhöhung vom Monolith nehmen, oder passt diese dann in dem Fall nicht mehr?

--> passt nicht mehr wenn der Deflektor drin ist; bzw is überflüssig, da der Deflektor vom BGE 1 Teil ist, während der Deflektor und die Rosterhöhung die Form vom BGE zusammen haben...

...Allerdings sieht der Maverick doch um einiges besser aus und hätte auch 2 Sensoren. Wie weit kann man sich entfernen bis die Übertragung abbricht?

--> das Mav hat vor allem Funk; Reichweite ca 100m bei mir ist die Verbindung noch nie unterbrochen worden....und die 2 Sensoren sind prima 1 für die GT und einer für die KT....

Gäbe es die gusseisernen Half Moon Griddle auch günstiger, von anderen Marken als BGE (vllt. unter einem anderem Namen)?

--> yep. z.B. die von Mono ist n ganzer und nicht nur n halber Rost...


Passen die Grillrostaufsätze von Monolith und co. auch auf die cast iron grates?

--> ??????
:anstoßen:
 

eggaz

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ah, beim zweiten Mal lesen hab ich's verstanden. Also richtig drauf passen wird die Rosterhöhung nicht, weil sie in die Strebe des Edelstahlgrills greift....

Auf den normalen Edelstahlrosten der beim BGE dabei ist, passt sie aber gut. Siehe mein Link oben...
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
P

PulledAustrian

Militanter Veganer
So...die finale Entscheidung ist gefallen:

Es wird nun doch ein Primo Oval XL :)

Die Fläche und die Vielseitigkeit waren schlussendlich die entscheidenden Faktoren.

Danke an alle für die Beratung und Kommentare :thumb1:

Bilder folgen noch sobald am Wochenende aufgestellt wird (voraussichtlich in der Keramikgriller-Sektion).


Habe mir außerdem nun auf amazon folgende Bücher bestellt:

Barbecue: Die richtigen Techniken v. Steven Raichlen
Barbecue!: Sauces, Rubs and Marinades v. Steven Raichlen

Die sind laut den Rezensionen sehr gut. Könnt ihr das bestätigen, bzw. kann jmd noch zusätzliches Lesematerial empfehlen?

...und ein Maverick ET-732 hat sich auch noch in den Warenkorb geschlichen (Danke für den Tipp Toby :anstoßen:)
 
Oben Unten