• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

In der Holzschachtel gegrillter Camembert

Anthony Soprano

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Moin Leute,

habe mal wieder etwas Zeit und Hunger zwischendurch gehabt :) !
Also mein neuestes Grillbuch gezückt, welches ich von Göfreu zum letzten Geburtstag geschenkt bekam :love: ...

... und zwar dieses http://amazon.de/Grill-Barbecue-Rezepte-Gem%C3%BCse-Fleisch/dp/3862440265 hier :)

Es ist ein grundsolides Büchlein mit einigen tollen Rezepten die einen auf jeden zum Nachmachen animieren :thumb2:

Die für mich schönste und einfallsreichste Idee habe ich heute mal spontan nachgegrillt und kann sagen... SCHMECKT :D Ich sage mal so... diese sauigen :kotz: Ofenkäse von Roguette und co. können in keinster Weise mithalten :thumb1:

Dabei ist die Idee so ein einfach wie genial! Man nehme am Besten einen Rohmilchcamembert in eine Holzschachtel und lege diesen rund 10 Minuten bei hoher Hitze auf den Grill, dabei aber aufpassen das er nicht zu schnell zu heiß wird. Fertig :D

Und einfach erweitern lässt sich das Rezept auch noch, zum Beispiel den Camembert mit Rosinen und Calvados füllen oder einfach gegrillte Birne und Apfelringe- oder Spalten dazu. Ergänzen kann das noch prima mit Kartoffeln etc und schwups wird aus der Vorspeise glatt ein Hauptgang :)

Das Schwierigste dabei ist es allerdings heutzutage einen Camembert in der Holzschachtel zu bekommen... nach 3 Läden bin ich dann aber, teilweise befriedigt, fündig geworden! Leider war der unter Boden aus Pappe, die muss natürlich weg, sch weil sie farbig bedruckt ist.

Also mal schnell improvisiert und von einer Seite sehr heiß kurz angegrillt, klappt gut :) Danach langsamer garen und darauf achten, dass das Holz nicht zu sehr verkokelt. Schließlich soll ein herrlich cremiger Camembert mit dezenter Rauchnote entstehen und kein übersäuerter, totgerauchter Fettklumpen :D

So genug Gesabbel für so eine Kleinigkeit :prost:

Bilder:

1.JPG


2.JPG


3.JPG


4.JPG


5.JPG


6.JPG


7.JPG


Fazit: Nachmachen!!! Schmeckt super und für auf die Schnelle echt was schönes :) Einfach Brot dazu und wie ich ganz öde/klassisch Preiselbeeren als Topping und lecker :prost:

Wünsch euch noch eine schöne Zeit :prost:

Grüße von der Küste Tim

1.JPG


2.JPG


3.JPG


4.JPG


5.JPG


6.JPG


7.JPG
 

Anhänge

  • 1.JPG
    1.JPG
    108,6 KB · Aufrufe: 3.683
  • 2.JPG
    2.JPG
    127,9 KB · Aufrufe: 2.761
  • 3.JPG
    3.JPG
    101,9 KB · Aufrufe: 2.724
  • 4.JPG
    4.JPG
    87,5 KB · Aufrufe: 2.689
  • 5.JPG
    5.JPG
    101,8 KB · Aufrufe: 2.706
  • 6.JPG
    6.JPG
    91,4 KB · Aufrufe: 2.650
  • 7.JPG
    7.JPG
    79,5 KB · Aufrufe: 2.715
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Geniale Idee. Das wird nachgebaut.
 
Mahlzeit,

der Rustikale ist einer meiner liebsten :happa:

Bei uns gibts den eigentlich in jedem laden ... Ich lass den immer 4 Wochen übers MHD bevors ihm an den Kragen geht, wenn er ohne erhitzen läuft ist er richtig ;-)

Allerdings bin ich kein Fan von Süßem, ich mach da Knoblauch oder Chilli oder beides rein - das ist auch sehr lecker :cook:

Doc :seppl:
 
Leeecker. Hab ich schon öfters im BO gemacht, aber auf den Grill bin ich noch nie gekommen. Geniale Idee. Die Nachbauliste wird immer länger :)
 
ist echt lecker ... wir schneiden vorher noch ein Kreuz rein und tröpfeln Honig drüber
 
Ich liebe den Camembert vor dem Backen mit Weisswein beträufelt...
 
Rougette

...das ist die Lösung
Gibts bei uns in jedem Supermarkt.
Auch der Hofer hat sowas bei uns im Sortiment
Mehr kann man aus Käse nicht machen. - ROUGETTE

Holzschachtel ist Standard, aber ich würd einen lang gereiften nehmen.
Und länger drauf lassen als auf deinen Bildern zu sehen war, der muss gaaaanz flüssig sein und beim Tunken der Brotstücke ans Käsefondue erinnern.
 
@all: Danke für die netten Worte :prost:

Nur zum Verständnis, es soll nicht der ek***ge Rougette imitiert werden!!! Eigentlich sollte der Käse auch komplett in der Schachtel sein, aber ging wie gesagt nicht weil mittlereile auch am Rougette Pappe als Boden zum Einsatz kommt.

Wichtig, das Holz soll leicht "rauchen" !
 
Hallo,

Möglichkeit wär ja dann auch ein plankencamenbert. Da könnt Man ja dann den Pappboden raustrennen und eine Planke als Boden nutzen.

Mit fleischigen Grüßen
Firefrog
 
@firefrog: Jop, aber spart man sich eben wenn die Dose halt komplett aus Holz ist.
 
Hallo,

Möglichkeit wär ja dann auch ein plankencamenbert. Da könnt Man ja dann den Pappboden raustrennen und eine Planke als Boden nutzen.

Mit fleischigen Grüßen
Firefrog

Da würde mir der seitliche Halt fehlen den die Dose aus Holz ja auch bietet.
Das Ding wird dann mit der Zet nämlich richtig flüssig.
 
Sicher. Aber was machst wenn es den wunschkäse nur in holzschachtel mit pappeboden gibt. Hab auch schon den käse in backpapier gepackt. Aber da hasthalt nicht den rauch von der schachtel dabei.
 
Nur zum Verständnis, es soll nicht der ek***ge Rougette imitiert werden!!! Eigentlich sollte der Käse auch komplett in der Schachtel sein, aber ging wie gesagt nicht weil mittlereile auch am Rougette Pappe als Boden zum Einsatz kommt.

Ah!
Na dann werd ich mal die Augen offen halten, hab sowas zwar schon gesehen bei uns, Hersteller weiß ich dazu aber keine.
 
Sicher. Aber was machst wenn es den wunschkäse nur in holzschachtel mit pappeboden gibt. Hab auch schon den käse in backpapier gepackt. Aber da hasthalt nicht den rauch von der schachtel dabei.

ja das is was anderes.
Wär interessant ob das eigentlich eine einheitscamenbertgröße ist die die franzosen da verwenden
dann könnte man sich einmal einen ring basteln und plankets verwenden
 
ja das is was anderes.
Wär interessant ob das eigentlich eine einheitscamenbertgröße ist die die franzosen da verwenden
dann könnte man sich einmal einen ring basteln und plankets verwenden


Da könnte man doch furnierholz nehmen für die seitliche einfassung. So furnierholz müsst es doch sicher in der dicke geben wie auch die gekauften holzboxen sind.
So furnierholz könnte man dann individuel anpassen und mit einem bürotacker zusammen tackern.

Mit holzigen grüßen
Firefrog
 
Zurück
Oben Unten