• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

INFO / FAQ zu künstlicher Beleuchtung mit LSR

Picanha

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo Plantagenbesitzer!

Ich interessiere mich für PRO & CONTRA künstliche Beleuchtung mittels LSR.

Ich lese hier immer wieder die LSR Typen 865, 830 oder 840.

Thema Vergeilung habe ich mich auch reingelesen.

Könntet ihr mal euer Wissen darüber hier zusammentragen.
Wäre super und bestimmt auch für viele Anfänger wie mich interessant.

Bezugsquellen und Installationstipps sind auch sehr willkommen.

Welche Längen der LSR, welche Halterungen.
Zeitschaltuhr, Einschaltdauer, Reflektoren.

Bitte Elektroplantagenbesitzer vor, Gegener gerne auch.
 

Pre-Fade

Veganer
10+ Jahre im GSV
Eigentlich gibt es kein richtiges pro und contra für die Beleuchtung mit LSR's.
Fakt ist, das man je nach Jahreszeit, in der man anfängt seine Chilis aufzuziehen künstliches Licht braucht. Ich denke so ab Mitte Märzt kann man dann darauf verzichten. Die Lampen verbrauchen halt auch Strom, es muss also jeder für sich entscheiden ob wann er mit seinen Chilis anfängt.
Die Typen der LSR's 865, 840, 830 geben einfach das Spektrum an, welches durch die Lampe ausgestrahlt wird (hängt mit der Zusammensetzung des Gases im inneren zusammen). Optimal für Chilis ist wohl die Kombination von 2*865 und 1*840.
Ich persönlich habe allerdings nur 2*840, habe aber noch keinerlei Probleme feststellen können.
Ich hab meine aus dem Baumarkt komplett gekauft, auch die Röhren waren schon installiert. Zeistschaltuhr benutze ich keine, ich mach das Licht einfach an, wenn ich zur Schule gehe (7:00 Uhr) und wieder so zwischen 20 und 21 Uhr aus.
Befestigt habe ich meine Röhren eigentlich gar nicht, meine Chilis stehen in so nem Plastikkorb, die Röhre liegt obendrauf.
Die Länge ändert nicht viel an den Eigenschaften udn der Wirkung der Beleuchtung, es kommt schlicht und ergreifend darauf an, wie viele Chilis du unter die Lampe bringen möchtest.

Hier werden auch einige Fragen beantwortet:
[HT] Beleuchtungsfragen + Beispiel für eine Beleuchtungsanlage - Anbau - Capsamania

Ich hoffe ich konnte dir helfe,
Viel Erfolg für deine Pflänzchen,
Pre-Fade
 
OP
OP
P

Picanha

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
@ Pre-Fade:
Vielen Dank für Deine Infos und den Link.

Ich geh heute vllt. Mal im Baumarkt vorbei und schau' was es dort so gibt.
Ich habe einen verglasten Erker mit Südausrichtung. Praktisch der gesamte Gang der Sonne wird eingefangen....falls sie den scheint.
Aber die Dauer des Tageslicht ist eben noch sehr kurz.
Ausserdem sind ohne sonne nur 15-18 °C an dem Platz, da er nicht direkt beheizt wird.

Ich weiß leider immer noch nicht, ob Beleuchtung hier Not tut oder nicht.

Vergeilung/Verspragelung:
Bedeutet das, dass die Pflänzchen kaputt gehen, oder "nur", dass sie sich schlechter entwickeln und weniger Ertrag bringen?

Gerne weitere Meinungen dazu.
 

Doc_Cleaner

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Vergeilung/Verspragelung:
Bedeutet das, dass die Pflänzchen kaputt gehen, oder "nur", dass sie sich schlechter entwickeln und weniger Ertrag bringen?

Sie bringen wahrscheinlich weniger Ertrag und sie sind auf jeden Fall wesentlich empfindlicher. Das heißt bei Wind knicken sie später eher ab und sind vielleicht nicht mal in der Lage das Gewicht ihrer eigenen Früchte zu tragen.
Du musst also später sehr gut abstützen. Sollte man nach Möglichkeit vermeiden.
 
OP
OP
P

Picanha

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
für ein paar geht auch eine 865er esl (hornbauch 18w 5-6€)

gruss

Diese Investition ist ja in Anschaffunf und Verbrauch überschaubar.

Ich hab bisher 3 Anzuchthäuschen, die man hier allenthalben bei fast allen Kleinplantagenbesitzern sieht.

So langsam schlüpfen die ersten...

Lasst ihr die Lampen auch an, wenn es taghell ist, oder eben nur um die kurzen Tage "zu verlängern"?
so zum Beispiel, dass man die Lampe um 17.00 noch bis 22.00 brennen lässt.

Ich denke, dass in den tropischeren Gegenden die Tage eh nie lang sind (Am Äquator herrscht ja bekanntlich Tag- und Nachtgleiche), aber dafür eben die Intensität der Strahlung viel viel höher ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ape

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
ich hab die 18-6h laufen in einem karton

mit den esl kriegste aber nicht die riesen flächen ausbeleuchtet ..... falls du sowas vorhast wie die pros hier :grin: dann nimmste lieber lsr

gruss
 

sammy

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Ist es eigentlich egal, wie hoch die LSR über den Pflanzen hängen?
Zu niedrig dürfen se ja ned, weils sonst zu heiß wird, aber wie schauts mit der höhe aus.

mfg sammy
 

UpInSmoke

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
LSR´s werden nicht besonders heiß, habe 3x36W (120cm) in der Anzuchtsphase 2-4 cm über der Pflanzenspitze, vorsicht bei ESL die werden wesentlich wärmer.
 

Delingo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
...
Die Typen der LSR's 865, 840, 830 geben einfach das Spektrum an, welches durch die Lampe ausgestrahlt wird (hängt mit der Zusammensetzung des Gases im inneren zusammen)....

/klugscheißmodus an
um genau zu sein, hängt es mit den innen auf der Glasröhre aufgebrachten Mischungen der Leuchtstoffe zusammen.
840 bedeutet: Farbwiedergabestufe zwischen 80 und 90 (8) wobei die Sonne z.B. per Definition 100 hat.)
und Farbtemperatur etwa 4000 Kelvin (40) das entspricht normaler Bürobeleuchtung

865 ist demnach wieder Farbwiedergabestufe zwischen 80 und 90
Und 65 entspricht 6500 Kelvin (Tageslichtähnliche Farbe, hoher Blauanteil)

siehe auch hier
Leuchtstofflampen



/klugscheißmodus aus


Gruß
Peter
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten