• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Involtini in Tomaten-Paprika-Sauce mit Blechkartoffeln und Spinat

Cremantus

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Involtini mit Blechkartoffeln und Spinat.

Involtini:
2 Kalbsschnittel
10 Scheiben Parmaschinken
6 Blatt Salbei
2 Zahnstocher

Sauce:
2 Paprika aus dem Glas
4 Tomaten aus dem Glas
150 ml Sahne
150 ml Gemüsefond

Blechkartoffeln:
400 g Kartoffeln
Knoblauchzehen nach Belieben
4 Rosmarinzweige
Olivenöl

Spinat:
200 g Spinat
50 g Gorgonzola
1 rote Zwiebel
Knoblauch nach Belieben


Fangen wir mit den Blechkartoffeln an, denn die brauchen am Längsten. Vierteln, auf ein Backblech, Knoblauch daneben, Rosmarin daneben. bei 200 Grad in den BO so etwa 20 Minuten.

DSC01562_DxO.jpg


Dann sehen sie so aus. Fertig.

DSC01577_DxO.jpg




Vor der Zubereitung:

DSC01564_DxO.jpg


In der Pfanne mit Olivenöl glasig anschwitzen.

DSC01567_DxO.jpg


Den Käse dazu.

DSC01569_DxO.jpg


Schön zerlaufen lassen.

DSC01570_DxO.jpg


Die Blätter drauf, kurz warten.

DSC01572_DxO.jpg


Der ganze Spaß fällt zusammen wie ein Kartenhaus. Das ist aber genau richtig und soll so sein.

DSC01575_DxO.jpg



Kalbsschnitzel etwas platter machen, großzügig den Schinken drauf, Salbei drauf, einrollen und mit Zahnstochern fixieren.

DSC01563_DxO.jpg


Schön anbraten.

DSC01571_DxO.jpg



Paprika, Tomaten, Sahne und Fond in den Mixbecher und ordentlich durchmixen.

DSC01573_DxO.jpg



Die Sauce in die Pfanne.

DSC01574_DxO.jpg


Fertiggaren lassen.

DSC01576_DxO.jpg


Anrichten und genießen.

DSC01578_DxO.jpg



Wir hatten dazu Barolo.
 

Anhänge

  • DSC01562_DxO.jpg
    DSC01562_DxO.jpg
    584,9 KB · Aufrufe: 274
  • DSC01577_DxO.jpg
    DSC01577_DxO.jpg
    640,7 KB · Aufrufe: 280
  • DSC01564_DxO.jpg
    DSC01564_DxO.jpg
    515,5 KB · Aufrufe: 273
  • DSC01567_DxO.jpg
    DSC01567_DxO.jpg
    501,1 KB · Aufrufe: 277
  • DSC01569_DxO.jpg
    DSC01569_DxO.jpg
    507,6 KB · Aufrufe: 277
  • DSC01570_DxO.jpg
    DSC01570_DxO.jpg
    504,8 KB · Aufrufe: 259
  • DSC01572_DxO.jpg
    DSC01572_DxO.jpg
    539,4 KB · Aufrufe: 273
  • DSC01575_DxO.jpg
    DSC01575_DxO.jpg
    498,4 KB · Aufrufe: 260
  • DSC01563_DxO.jpg
    DSC01563_DxO.jpg
    474,7 KB · Aufrufe: 270
  • DSC01571_DxO.jpg
    DSC01571_DxO.jpg
    565,4 KB · Aufrufe: 277
  • DSC01573_DxO.jpg
    DSC01573_DxO.jpg
    461,9 KB · Aufrufe: 275
  • DSC01574_DxO.jpg
    DSC01574_DxO.jpg
    534,3 KB · Aufrufe: 274
  • DSC01576_DxO.jpg
    DSC01576_DxO.jpg
    613,8 KB · Aufrufe: 274
  • DSC01578_DxO.jpg
    DSC01578_DxO.jpg
    562,4 KB · Aufrufe: 277

ske1406

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sher schön...
Mir gefallen solche Sachen richtig gut !!!!

Meine Frau mag leider keinen Salbei, aber mir rinnt es gerade aus dem Mundwinkel...

Liebe grüße Thomas
 

Metallschwein

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Echt Klasse Gericht.:thumb1:
das sieht wirklich Top aus und ein Barolo dazu ist wohl der passende Begleiter :vino:
Der Spinat mit Gorgonzola erscheint mir eine gewagte Sache zu sein, die Kombi gefällt mir, aber ich täte befürchten (was ein Deutsch :-D) dass der Gorgonzola zu dominant wird.
:anstoޥn:
 

ottob

last man OT - standing
10+ Jahre im GSV
Sauber Tilo,

das ist genau meins. :thumb2:

grüssle
 
OP
OP
Cremantus

Cremantus

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
@Hualan Jepp... war lecker und Danke für das Kompliment.

@Metallschwein Die Menge macht's und viel braucht man wirklich nicht. Es soll halt einfach etwas cremiger sein. Ich habe drei dünne Scheiben abgeschnitten, das reichte schon und spart das Nachsalzen. Probier das auf jeden Fall mal aus. Zur Not einfach langsam rantasten. Ich mache diese Kombi schon sehr lange und will sie nicht mehr missen.

@ottob Das hab ich mir irgendwie gedacht. :D
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
Sehr schön, obgleich der ausgeprägte gelbe Tellerrand die Gesamtkomposition, wie ich finde, ein wenig stört.
Dennoch: Ich hätte mich glücklich geschätzt, ein solches Gericht genießen zu dürfen.

Viele Grüße
Gerhard
 
Oben Unten