• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ist eine dezentes Raucharoma auf dem Gasgrill möglich?

psysp

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

seit ca. 1,5 Jahren nutze ich meinen Gasgrill immer mehr, um neben den "einfachen" Dinge (Steaks, Würstl und Co.), auch slow cooked Gerichte (,wie Ribs, Pulled Pork etc.), zu zubereiten. Die meisten dieser Gerichte werden ja klassisch in einem Smoker zubereitet.

Jetzt wohne ich leider nur einer Wohnung, und habe nur einen, wenn auch nicht ganz kleinen, Balkon zur Verfügung. Aktuell beschäftige ich mich mit der Frage, welche Möglichkeiten es für mich gibt, wenigstens ein bisschen Smoke-Geschmack an mein Grillgut zu bekommen. Um meine Nachbarn auch zukünftig nicht zu Verärgern, es gab bisher noch nie Probleme, habe ich an das Thema Smoke immer sein lassen.

Daher die Frage an die Experte, welche möglichen des Smokens gibt es für einen Gasgrill (Weber Spirit 210). Welche unterschiedliche Methoden gibt es? Und gibt es Wege, um Raucharome zu bekommen, aber möglichst wenig die Nachbarschaft zu belästigen?

Oder sagt ihr, lass es sein, das wird immer sehr stark rauchen und die Nachbarn einnebeln?

Ich bin ja ehrlich gesagt nicht sehr optimistisch, aber Fragen kostet ja bekanntlich nichts.


Ah, eine Sache hatte ich doch mal ausprobiert. Ich hab einen Lachs auf einem Holzbrett gegrillt. Hier war die Rauchentwicklung sehr gering, leider aber ebenso das Aroma am Fisch selbst.

Grüße,
Flo
 

Tenshu

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Starker Rauch ist ja relativ... Und der deckel i.d.R auch geschlossen. Dadurch bleibt viel Rauch im Innern (aber nicht alles).
Aber es gibt div. Rücherboxen, die man auf den Grill legen kann. Alternativ ein paar Späne in Alufolie und Löcher rein.
Vielleicht mal mit der Alufolie testen und schauen, wie sehr sich die Nachbarn gestört fühlen.
 

RobbeRolle

Landesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Der Deckel ist zwar geschlossen, aber es gibt trotzdem so viele Öffnungen, dass es da ordentlich rausraucht. Deshalb würde ich es an deiner Stelle eher sein lassen wegen deiner Nachbarn. Rauchlos smoken geht halt leider nicht
Alternativ kannst du ein bisschen liquid smoke verwenden. Der ist absolut rauchlos ;)
 

matze_bu

Grillkönig
Supporter
Einfach mal ein geeignetes Stück Holz (Kirche, Buche, etc.) auf die Flaverbars gelegt zum Test
 

Birndi

Grillkaiser
Rauchlos wird nicht funktionieren aber die Räucherboxen machen eigentlich einen ganz guten Job.
Vielleicht die Nachbarn "vorwarnen" was du machen willst und ev. eine Kostprobe für diese einplanen (als Art Entschädigung). ;)
Kann Wunder wirken und kostet nicht viel.
 

PMissus

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Mein Profilbild zeigt mein erstes PP, dass ich auf einem Spirit 210 gemacht habe. Dazu habe ich eine „selbstgemachte“ Räucherbox hineingestellt. Es raucht natürlich aber nur ca. 2 Std. und ich beginne mein PP immer so gegen 21:00, da stört es kaum noch jemanden.
 

Little1612

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Wie der Ersteller schon sagt nur Wohnung und Balkon und somit Nachbarn
Daher der Vorschlag mit Holz direkt auf die Brenner kann im Sinne der Nachbarschaft nicht funktionieren... ebenso die Räucherboxen.

Ich würde es mal mit einer Räucherschnecke und Räuchermehl versuchen. Also eher Kalträuchern und den Spalt hinten am Grill mit Alufolie oder ähnlichem verschließen

Also somit 2h die Rippchen „Kalträuchern“ ggf bisschen Temperatur 80grad
Und danach die ribs wie bisher zubereiten
 

Birndi

Grillkaiser
Wie der Ersteller schon sagt nur Wohnung und Balkon und somit Nachbarn
Daher der Vorschlag mit Holz direkt auf die Brenner kann im Sinne der Nachbarschaft nicht funktionieren... ebenso die Räucherboxen.

Ich würde es mal mit einer Räucherschnecke und Räuchermehl versuchen. Also eher Kalträuchern und den Spalt hinten am Grill mit Alufolie oder ähnlichem verschließen

Also somit 2h die Rippchen „Kalträuchern“ ggf bisschen Temperatur 80grad
Und danach die ribs wie bisher zubereiten
Bei 80°C qualmts aber schon ganz ordentlich und hat mit kalträuchern nichts mehr zu tun. ;)
 

Little1612

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Bei 80°C qualmts aber schon ganz ordentlich und hat mit kalträuchern nichts mehr zu tun. ;)

Richtig
Ich habe mich etwas falsch ausgedrückt...
Damit das Fleisch / ribs nicht kalt sind den Brenner minimal anmachen und die Rauchschnecke natürlich nicht über den Brenner stellen der an ist
Deshalb auch Kalträuchern in „“ geschrieben.
Es ging mir um das Equipment welches eher seinen Einsatz beim Kalträuchern findet.
 

Balkonglut

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
aber möglichst wenig die Nachbarschaft zu belästigen?
Die Möglichkeiten, Rauch auf dem Gasi zu erzeugen sind ja alle schon genannt. Probiere das mit der Alufolie aus und sprich danach mit Deinen Nachbarn.

Wenn sich einer beschwert hast Du eh ein Problem...

Gruß

Balkonglut (der auf seinem Balkon auch mal mit einer Räucherbox arbeitet - aber über mir wohnt nur noch der liebe Gott und nebenan eine nette Nachbarin, die sich nicht gestört fühlt)
 

BBQ_FAN_01

Beräucherer der Umgebung & Holzfeuer Aficionado
Supporter
OP
OP
P

psysp

Militanter Veganer
Hey, vielen Dank für die ganzen Tipps.

Ich weiß, dass meine Frage ja an sich schon etwas komisch war, weil mir natürlich schon klar ist, dass Räuchern nun mal Rauch bedingt. Aber trotzdem sind ein paar Tipps von euch dabei, die ich mir mal näher anschauen werden.

Vor allem, einfach mal ein paar Späne in Alufolie zu packen und zu schauen wie stark es raucht, da bin ich ehrlich gesagt nicht drauf gekommen. Auch die Idee kalt zu räuchern, werde ich mir mal genauer anschauen.

Vielen Dank.

Grüße,
Flo
 

Baconator

Bundesgrillminister
Also egal ob Räucherbox oder Räucherschnecke, es wird Rauch erzeugt und der wird auch irgendwo entweichen. Durch die Luftschlitze oder beim Öffnen des Deckels. Warum eine Räucherschnecke jetzt in Deinem Fall "weniger" problematisch sein soll wie eine Räucherbox will mir nicht so recht einleuchten.
Grundsätzlich hängt die Belastung ja von versch. Faktoren ab:
  • Menge des Rauchgutes
  • Position des Grills
  • Öffnungen am Grill
  • Häufigkeit mit der der Deckel geöffnet wird
  • Wind
  • Empfindlichkeit der Nachbarn :)
  • etc.
Einiges kannst Du selbst beeinflussen anderes nicht. Evtl. ist es ausreichend wenn Du mit wenig Rauchgut und geschlossenem Deckel arbeitest. Idee dahinter ist, dass langsam entweichender Rauch evtl. schneller "verfliegt" und Deine Nachbarn damit evtl. weniger belästigt. Das müsstest Du aber auf Deinem Balkon, mit Deinen Nachbarn ausprobieren.
Aus meinen Kalträuchererfahrungen kann ich nicht erkennen das weniger "Rauchbelastung" mit Räuchermehl und -schnecke entstehen würde :)
Evtl. nen Bier mit die Nachbarn trinken und vor Ort bequatschen?
 
OP
OP
P

psysp

Militanter Veganer
Merci für dein Input.

Wie schon gesagt, ich denke ich werde es einfach mal mit Alufolie und ein paar Holzchips probieren. Mir ging es in erster Linie darum, jetzt nicht blind in ein Smoke-Box zu investieren, um dann festzustellen, dass es einfach zu stark raucht. Und das Geld damit in den Wind zu schießen.

Evtl. nen Bier mit die Nachbarn trinken und vor Ort bequatschen?
Ist ne größere Wohnanlage, da müsste ich echt viel trinken. ;)
 

DarkRoast

Simplicissimus
5+ Jahre im GSV
Einfach mal ein geeignetes Stück Holz (Kirche, Buche, etc.) auf die Flaverbars gelegt zum Test
So mache ich das...

Einen möglichst dünnen und trockenen Holzspan (finger- bis daumendick) auf die Flavorbars legen. Gut vorgewärmt, so daß er schnell Feuer fängt. Der brennt dann mit sauberer Flamme, die ein dezentes, aber hervorragendes Raucharoma am Fleisch gibt. Alle paar Minuten mußt du allerdings einen neuen Span auflegen...
 

Baconator

Bundesgrillminister
Verständlich, mit Alufolie ist nicht viel kaputt. Dann viel Spass beim ausprobieren. Das mit dem Bier trinken kann ich allerdings nicht nachvollziehen ;)
 
OP
OP
P

psysp

Militanter Veganer
Kleines Update von meiner Seite. Ich hab mir jetzt mal ein paar Kirschholz-Chips besorgt, und hab diese nach dem Wässern in Alufolie gewickelt auf die Brennerabdeckiung gelegt.

Hat eigentlich ganz gut funktioniert. Rauchentwicklung war ok, ich denke das kann ich meine Nachbarn zumuten.
Für ein leichtes Raucharoma hat es auf jeden Fall gereicht.

Vielen Dank nochmal an alle für euren Input.
 
Oben Unten