• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ist Zinkspray im Grill Gesundheitsschädlich?

fernreise

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin!

Da ich gerade an einer Roti bastle, habe ich letztens zum Rostschutz 2 Dosen Zinkspray für 18€ gekauft, da es bis 600 Grad hitzebeständig ist.

Nun sind mir Zweifel gekommen, ob es nicht eventuell Gesundheitsschädlich sein könnte?!

Wie seht ihr das?

Und ist Ofenspray so viel besser? (bezogen auf die Gesundheit)
 

shofmann000

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Glaub mir, wenn Du Dir mal ein wenig Gedanken drüber machst, dann willste son Zeuch nicht IM Grill haben.
Außen ist OK.
Farben und Lacke haben die Eigenschaft bei Hitzeeinwirkung auszugasen. Das sind Verbindungen dabei, die im einfachsten Fall nur schlecht schmecken. Aber die Wirkung kann auch bis hin zu krebserregend reichen. Das ist auch im Zinkspray vorhanden. Auch Ofenlack ist da nicht besser.

Benutze die Roti einfach, der Rostschutz kommt dann schon von allein. Für den Anfang mal mit Pflanzenöl einreiben. Das reicht, ist nicht gesundheitsschädlich und auch noch deutlich billiger.

Viele Grüße
Sven
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich würde auch nichts im Grill lackieren, außen dürfte das nichts machen.
Brenn die Rotisserie wie eine Stahlpfanne ein.

Alternativ ein Material nehmen, das nicht rostet.
Günstig und einfach zu bearbeiten ist eben Alu.
Da gibt es hier schon diverse Eigenkreationen, sogar für die Weber Q Serie.
 

fastride

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Falls Du wirklich was draufpinseln musst, oder willst, nimm Leinöl.
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Was hast du damit vor?
Wenn du die Roti als Designerstück für die Vitrine gebaut hast, dann solltest du das Spray verwenden.

Für die Funktion im/als Grill reichen ein paar ml herkömmliches Öl oder Leinöl auch.

:prost:
 

Koesti42

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Supporter
HAAATSCHIIII


Wird Zink in hoher Dosis aufgenommen, indem z. B. beim Brennschneiden verzinkter Stähle Zinkdämpfe eingeatmet werden, so entsteht das sogenannte „Zinkfieber“. Hierbei entwickelt der Vergiftete grippeähnliche Symptome mit zum Teil starken Fieberanfällen. Die Symptome klingen im Allgemeinen nach 1–2 Tagen wieder ab.


Nix wildes, will man aber trotzdem eher nicht....
 
OP
OP
fernreise

fernreise

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke für eure Antworten! Dann lasse ich das wohl lieber.

Ich habe meine Roti aus einem 200 Liter Fass geflext und das beginnt nun innen zu rosten. Dann werde ich es mal mit Öl einbrennen und nur außen Lackieren.

Wir haben in der Nähe einen Betrieb, der galvanisch verzinkt. Meint ihr das wäre ne Alternative? Könnte mir vorstellen, dass das nicht so ausdünstet?
 

waldwuser

zini
10+ Jahre im GSV
Zink, Hitze und Lebensmittel sind keine Freunde. Zinkfieber, das hat doch schon ein User darüber geschrieben. Laß das!

Gruß
 
G

Gast-dCMCcA

Guest
Danke für eure Antworten! Dann lasse ich das wohl lieber.

Ich habe meine Roti aus einem 200 Liter Fass geflext und das beginnt nun innen zu rosten. Dann werde ich es mal mit Öl einbrennen und nur außen Lackieren.

Wir haben in der Nähe einen Betrieb, der galvanisch verzinkt. Meint ihr das wäre ne Alternative? Könnte mir vorstellen, dass das nicht so ausdünstet?

Zink hat im Grill nichts verloren, siehe Zinkfieber.
 

Spideristi

Veganer
10+ Jahre im GSV
Zink hat im Grill nichts verloren, siehe Zinkfieber.
Gesunde Alternative: Den Grill einfach innen feuervergolden...! :muhahaha:
 

BBQfertig

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Zur
Indirekten
Nahrungsmittel-
Konvertierung
Schöner
Preiswerter
Rinderstücke
Ala
Youngster

Wo ist das Problem? :fahne:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten