• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Jamaican Jerk Pork , das 1. Mal

WILD HOGS

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen ,
auch ich traue mich mal an das legendäre Jamaican Jerk Pork.

Ich mags gern scharf, deswegen wollte ich dies schon längst mal machen .

Nach einigem studieren in vielen Threads habe ich mich für ein Rezept entschieden , welches ich im Netz gefunden habe.
(Jamaican Jerk Pork « )

Interessant fand ich daran, das Räuchern mit Pimentbeeren.
Ich habe ein wenig geändert, z.B. habe ich Zimt weggelassen.

Heute habe ich mit den Vorbereitungen angefangen, Sonntag wird geräuchert :santamad:

Zutaten gesamt
P1100161.jpg


klein gemacht
P1100162.jpg


habe keinen Mörser, aber eine überteuerte Piment-Beeren-Mahlmaschine :patsch:
P1100163.jpg


5 Sekunden später
P1100164.jpg


danach alles hinterher
P1100165.jpg


sieht aus wie schon ein/zweimal gegessen , riecht aber köstlich
P1100166.jpg


da ist er, der Nacken , vom Handelshof , Gewicht ca 2,6kg
P1100167.jpg


Die Pampe drüber
P1100169.jpg


in Ermangelung eines Wetzstahls habe ich einen kleinen Holzlöffel zum Einstechen der Löcher genommen, aber ich glaube, manches Mal bin ich zu weit eingedrungen :evil: , das wird sich glaube ich rächen.
Danach eingeschweisst und ab in den Kühlschrank
P1100170.jpg


Danach ein kühles Bier zur Erfrischung
P1100171.jpg


und wenns nachher noch so schön sonnig ist, genehm ich mir trotz der Kälte, eine lecker gezapfte Lynchburg Lemonade !
P1100174.jpg


Sonntag lege ich am frühen Morgen auf, sodass wir gegen mittag probieren können, ist nur ein 1. Versuch und daher gibts auch keine Beilagen oder so.

Die Ananas auf den Bildern habe ich doch nicht mitverarbeitet.

Hat jemand vllt noch Tipps bezüglich des Räuchermittels ?
Ich wollte NUR gewässerte Piment-Beeren nehmen , lese aber auch oft von Hickory oder Apple .....
jemand damit Erfahrungen?

So das wärs erst mal ....bis Sonntag abend oder so !

Stefan

P1100161.jpg


P1100162.jpg


P1100163.jpg


P1100164.jpg


P1100165.jpg


P1100166.jpg


P1100167.jpg


P1100169.jpg


P1100170.jpg


P1100171.jpg


P1100174.jpg
 

Anhänge

StarOneSmoker

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Eins vorweg der Zimt ist ein muss bei Jameican Jerk Pork! Aber ich schau mir das mal an! Ebenso empfielt es sich das Fleisch alle ca.3 cm einzuritzen, damit die MArinade besser einzieht! Diese "Stücke" sind dann das beste, sie sind scharf saftig und geschmacklich das beste daran! Ich liebe es!:gratuliere:
 

boehmy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Steht auch schon lange auf neiner liste. Da setze ich mich mal dazu
 

WeberWarrior

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Den Zimt hätte ich auch nicht weggelassen.
Wegen dem zu weit Einstechen würde ich mir keine Gedanken machen, ich habe bisher immer durchgestochen und es war für mich immer genial.
(lass mich aber auch gerne belehren)
Thomas
 

Odenwälder Wintergrillerin

Aal-Expertin
5+ Jahre im GSV
Das sieht gut aus. Je mehr die Marinade ins Fleisch eindringen kann umso besser. Ich schneide das Fleisch in 3-5 cm Abstand fast durch.
Eigentlich könnte ich auch mal wieder einen JJP machen
 

Becki_XXL

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ich habe die gleiche Piment-Mahl-Maschine, trinke das gleiche Bier,
liebe scharfes Essen und ganz besonders Nacken.

Ich schätze, Du bist der Zwilling, von dem ich nach der Geburt getrennt wurde!

Ich spüre eine deutliche Erschütterung der Macht!!

Gruß
 
G

Gast-lwgoiy

Guest
Geil das wollte ich auch schon immer mal machen!

Wann soll ich da sein? :D :woot:
 

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
JJP ist immer wieder super. Ich habe das im Sommer auf einer Hochzeitsfeier gemacht - alle waren begeistert.

Smoken würde ich mit Pimentbeeren und zusätzlich mit Holz.

Gruß
Frank
 

TaucherHarry

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Sauber - endlich mal ne Abwechslung zu den ganzen BBC, PP, Steak's...

Wünsch dir gutes gelingen und setz das auf meine ToDo-Liste für nächste Woche!!!
 

HoodOfHate

Metzger
5+ Jahre im GSV
Aber warum Alkoholfrei? Oo

XD Das sieht (bis auf den Coriander, ich war 2 mal in Indien, daher will ich das nie wieder essen müssen :) ) extrem gut aus. Ich würd das ganze ja bisschen mit der Spritze einarbeiten aber ich denke mit einstechen klappts auch.

Ich würde dir Apfel empfehlen, hat bei mir wunderbar hingehauen.

Gutes gelingen!
 
OP
OP
WILD HOGS

WILD HOGS

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
danke schonmal für die Tipps und aufmunternden Worte ,
ich werde vielleicht eine kleine Prise Zimt unter die restliche Marinade mischen und den Brocken damit moppen ...

alkoholfrei trinke ich manchmal , weils schmeckt und weil der Jackie danach genug davon hat !

Stefan.
 
OP
OP
WILD HOGS

WILD HOGS

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen ,
nochmal eben eine kurze Nachlese zum Ergebnis der JJP.
aufgelegt habe ich es bei ca 110° (erreicht mit dem SmokenatorNachbau)
P1100175.jpg

geräuchert habe ich mit einer guten Portion gewässerter Piment-Beeren und Hickory.
hat gut gequalmt und lecker gerochen.
P1100177.jpg


Ab und an habe ich eine Handvoll Beeren nachgeworfen und ca 4 Stunden gesmoked.
Als die KT 60° erreicht hatte, habe ich einen halben AZK Brekkies nachgelegt und die Temperatur auf 150°-160° ansteigen lassen.
Bei KT 70° runter von Grill.
Das Ergebnis:
P1100182.jpg

P1100183.jpg


Smokering ist m.E. gut gelungen und sehr saftig war es auch !
P1100185.jpg

P1100189.jpg

P1100187.jpg

P1100186.jpg

P1100184.jpg


Der Geschmack der Kruste ist super , das "innere" Fleisch eher langweilig.
Mit ein wenig Salz und ner Salsa gings aber schon runter :essen::

In Anbetracht des Aufwands und der Menge an Zutaten würde ich in nächster Zeit ein PP vorziehen , werde aber im Sommer wieder eins machen , wobei ich dann viieel mehr joken werde oder mir was einfallen lasse, diese leckere Paste an soviel Fleisch wie nur möglich zu bringen.

Aber ein Versuch ist es immer wieder wert!

Stefan
 

Anhänge

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
a) viel mehr joken / einstechen / schlitzen
b) zieh den Nacken mal l+s bis 75 Grad

Ansonsten: Sieht gut aus :messer:
 

boehmy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Tollen smokerring hast du da hin bekommen. War es denn scharf?
 

Bastelwastel

Metzger
5+ Jahre im GSV
Sieht doch bestens aus.
Ich hab am WE ja auch ein paar JJP nach JTRs Rezept auf der Kugel gemacht.
Ich hatte Kirschchunks drauf und die obligatorischen Pimentbeeren.

Ich lass die immer bis knapp 70° ziehen und dann noch etwas in Jehova ruhen.
Langweilig war das Fleisch innen noch nie. Kann aber auch an den tiefen Löchern liegen, die ich mit dem Wetzstahl da reinprökel.

Die Kruste prickelt ja immer etwas. Aber nicht so schlimm, das die anderen maulen. Ich hatte allerdings auch nur 18 Habbis und 8 Jalas für die vier Nacken.

Was mir allerdings aufgefallen ist: Die Marinade war beim Herstellen unglaublich scharf und nach 48 Stunden nur noch Pesto. Ist das immer so? Ich meine, beim letzten Mal war das auch nach 48h noch grenzwertig. Gibt da Erfahrungen?
 
OP
OP
WILD HOGS

WILD HOGS

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Hallo!!
die Schärfe war gut , angenehm scharf , aber sehr erträglich ...

Das mit der höheren KT low&slow werde ich mal ausprobieren und dann werde ich das Schwein aber auch um einiges mehr piesacken, sozusagen fast zerpflücken.

Denn wenn das Fleisch innen auch den ähnlichen Geschmack hat , wie die Kruste, dann ist es das perfekte Sommeressen !!
Lecker mit ein paar erfrischenden Bierchen ...perfekt !!

Stefan
 

lupetto

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
du solltest den nacken auch mittig aufschneiden, dann aufklappen und vorm marinieren kräftig mit löchern versehen.
dann schmeckt auch das komplette fleisch prima.

das wiederum ziehe ich jedem PP vor.
 

U-BBQ

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
kann mich da nur anschließen.

Ein JJP muss mit der Marinade durchsetzt werden.. also einstechen was das Zeug hält....

JJP ist super wenn man es direkt isst.. zum einfrieren .. also auf Vorrat machen eignet sich PP besser.
 
Oben Unten