• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Jamaican Jerk Pork mit Quesadilla als Vorspeise

Peperoni

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ich hab' ja viel gegrillt in der letzten Zeit, aber nicht viel gepostet. Ich gelobe aber Besserung. Heute mal mit einem Jerk Pork vom letzten WE.

Mein erstes JJP ist ja schon 'ne Weile her:



Nachdem das Zeug nicht die Bohne scharf war, und zudem mich Cruiser als Weichei deklariert hat, hab' ich beim letzten Mal die Dosis verschärft.

Dieses JJP war höllisch scharf, einige meiner Familienmitglieder verweigerten nach ein paar Bissen die Nahrungsaufnahme!

Hier ein noch unveröffentlichtes Archivbild von der Bombe:

Archiv1.jpg


Das war am 23.05.2009, an dem Tag war das Finale in der Bundesliga, es spielte Bayern gegen den VFB Stuttgart, das durfte natürlich nicht verpasst werden:

ArchivFußball.jpg


Es wurde ein wenig improvisiert:

ArchivMcGyver.jpg


Das Ergebnis war leider etwas enttäuschend, der VFB hätte ja auch gewinnen können, hat sich aber trotzdem für die CL qualifiziert:

ArchivErgebnis.jpg


Aber nun zum aktuellen Geschehen:
Die Sprengstoff-Menge hab' ich mal halbiert:

01-Habbies.jpg


Die anderen Zutaten:

02-Zutaten.jpg


Den Nacken breitgemacht:

03-Fleisch.jpg


...und in die Packung einmariniert:

04-Packung.jpg


OK, 2 Tage später steigt die Sause:

05-Mariniert.jpg


Ups, da hat sich eine Monster-Ameise in meinem Grill verirrt:

06-Ameise.jpg


OK., schmeißen wir das Baby auf den Grill:

07-Setup.jpg


..aber, it's a long way to Tipperary, also brauchen wir zwischendurch was zu knabbern! Also wird es Zeit, sich um die Vorspeise zu kümmern, eine Quesadilla á la Mexicana:

08-ZutatenQuesadilla.jpg


Zutaten für 1 Quesadilla:
- 1 Packung irischen Cheddar-Käse
- 1 Zwiebel
- 2 Zehen Knofi
- 2 gut scharfe ungarische Chillies (der Käse hat 50% Fett, das neutralisiert einen Gutteil der Schärfe weg...)
- 2 Scheiben gekochten Schinken
- ein paar Pfifferlinge wären jetzt geil dazu, aber hab' ich leider nicht dabei...

Grundsätzlich sind der Phantasie hier keine Grenzen gesetzt, Hühnerfleisch, Hackfleisch, etc. sind auch denkbar, aber ich finde, die puristische Variante wie oben beschrieben, schmeckt immer noch am besten!

Erst mal die Zwiebeln, Schinken, Knofi und die Chilis in der Pfanne anbruzzeln:

09-Anschwitzen.jpg


Dann einen Fladen in die trockene Pfanne auflegen und etwas Cheddar-Käse drauf verteilen, grillen, bis der Käse beginnt zu verlaufen:

10-Cheddar.jpg


Dann die angebrutzelte Mischung dazu geben, und obendrüber noch etwas Cheddar-Käse streuen, besonders an den Rand zum Verkleben..

11-Fuellungdazu.jpg


Anschließend einen Zweiten Fladen drüber legen und das Ganze am Rand durch Andrücken verkleben. Mit einem beherzten Schwung das Ganze in der Pfanne wenden. Weiter grillen, bis der Käse zerlaufen ist und die 2 Hälften gut zusammen kleben.

12-Fladen.jpg


Dann anrichten und Aufschneiden in mundgerechte Häppchen:

13-Aufschneiden.jpg


...man, can you smell this? Oh, look at this, man, it taste so good.............

14-Anschnitt.jpg


OK., wird Zeit, sich um das JJP zu kümmern (man beachte die 3-Zonen-Temperatur-Messung!):

15-Grilling.jpg


Sieht ja schon gut aus, aber mir scheint, Petrus hat was dagegen:

16-Petrus.jpg


...vieleicht will er ja nur mitessen, aber wir können nicht auf ihn warten. Das schlechte Wetter beendet das Experiment bei einer KT von ca. 63°C leider etwas zu früh.

17-Anschnitt.jpg


Den Breifressern ist das etwas zu blutig, also ist Nachgrillen angesagt:

18-Steaks.jpg


Der flache Teil war etwas besser, aber ich glaube, die GT war etwas zu hoch, das Fleisch ist zu trocken. Trotzdem hier noch das Tellerbild mit Fertig-Spätzle aus der Metro an einer Rotwein-Pfeffer-Sauce......

19-Teller.jpg


Lecker war's trotzdem, aber doch trotz halbierter Habbi-Menge ganz schön scharf, nächstes Mal nehme ich andere Chillis. die nicht so hinterf... brennen, aber eine ehrliche, spontane Schärfe bringen!

:prost:

Archiv1.jpg


ArchivFußball.jpg


ArchivMcGyver.jpg


ArchivErgebnis.jpg


01-Habbies.jpg


02-Zutaten.jpg


03-Fleisch.jpg


04-Packung.jpg


05-Mariniert.jpg


06-Ameise.jpg


07-Setup.jpg


08-ZutatenQuesadilla.jpg


09-Anschwitzen.jpg


10-Cheddar.jpg


11-Fuellungdazu.jpg


12-Fladen.jpg


13-Aufschneiden.jpg


14-Anschnitt.jpg


15-Grilling.jpg


16-Petrus.jpg


17-Anschnitt.jpg


18-Steaks.jpg


19-Teller.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
:sabber: ... sehr lecker ...




Danke für's anfixen. Von den ersten reifen Chilis werden für JJP geopfert.


Weichei ... :_prost1:
 
G

Gast-sNWpKe

Guest
Das Jerk-Pork wär mir bestimmt auch zu scharf gewesen aber ich glaub ich steig nächstes Wochenende mal in die Quesadillas-Test Phase ein:sabber:
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Ich muss jetzt auch mal ne Quesadilla machen.

Sieht gut aus

:prost:
 

Smokey Joe

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Quesadilla - Geil!

Zu scharf darfs bei mir auch nicht sein, ich will ja noch was schmecken können...

Schöne Grüße
Stefan :prost:
 

f-r-a-n-k

Grillkönig
Ich mag's schon scharf, doch es hat natürlich Grenzen. Sieht aber alles sehr lecker aus. Nicht zuletzt auch die Quesadilla...

Frank
 

Luxorat

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Quesadillas? Lange nicht mehr gemacht.

Wird nachgeholt.


Schön gegrillt.
 

Friedi

Smoker - Meister
10+ Jahre im GSV
Sieht super aus! :friedi-good:
 

Ander

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich muß das beides mal probieren, das schaut echt fein aus :)

:prost: Andy
 
Oben Unten