• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Jambalaya aus dem Dopf vom Grasgrill - geht das?

Irrlicht

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

ich habe am Pfingstsonntag - inspiriert von der Jambalaya Verdopfung von @Horst04 das Rezept etwas abgewandelt und das Ganze einmal probeweise auf dem Gasgrill (Weber Spirit 320 mit GBS Gussrost) zubereitet.

DSC04191.jpg

Wie man sieht passt der Camp Chef Deluxe 12" prima in den GBS Einsatz vom Spirit. Er steht sehr stabil.
Ich habe mir für die Jambalaya zuerst eine Brühe aus Markknochen und Gemüse gekocht...

DSC04188.jpg


Als die Brühe fertig war habe ich sie abgeseiht und beiseite gestellt.
Morgens habe ich mir noch ein paar schöne Minibaguettes gebacken.Die sollen als Beilage dienen.

DSC04193.jpg


Nun habe ich zuerst Spareribs und dann Hühnerbrust mit Knochen in Schmalz angebraten. (Das hat lecker geduftet) Diese Fleischzutaten habe ich Tags zuvor gerubt mit einer Cajun-Mischung und und Knobi und Ingwerscheiben vakuumiert.

DSC04209.jpg


Das Fleisch wurde dann in einer Schüssel geparkt und ich habe Schinkenwürfel angebraten.

DSC04212.jpg


Das Gemüse (Staudensellerie, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, rote und gelbe Paprika und rote Zwiebeln wurden kleingeschnitten...

DSC04200.jpg


..und gesellten sich zu den Schinkenwürfeln. Eine handvoll Datteln kamen auch noch dazu.

DSC04214.jpg

Nun kam die vorbereitete Brühe und das angebratene Fleisch in den Dopf und es wurde eine Stunde lang geköchelt.

DSC04220.jpg


Jetzt wurde das Fleisch von den Knochen befreit (eine Willensübung es nicht jetzt schon zu verputzen) und der Reis kam hinzu. Und weiter köcheln...

DSC04226.jpg

Aufpassen dass es nicht anbrennt und ggf. noch etwas Brühe dazugeben. Umrühren nicht vergessen.

Als der Reis gestockt war habe ich die Garnelen dazugegeben.

DSC04229.jpg


Fertig! Das hat lecker geschmeck.
Danke für die Inspiration :-)

In meinem Blog habe ich das Rezept mit den Mengenangaben aufgelistet.
 

Anhänge

  • DSC04229.jpg
    DSC04229.jpg
    568,5 KB · Aufrufe: 467
  • DSC04200.jpg
    DSC04200.jpg
    673,2 KB · Aufrufe: 527
  • DSC04220.jpg
    DSC04220.jpg
    744,6 KB · Aufrufe: 515
  • DSC04188.jpg
    DSC04188.jpg
    664 KB · Aufrufe: 710
  • DSC04191.jpg
    DSC04191.jpg
    650,9 KB · Aufrufe: 501
  • DSC04226.jpg
    DSC04226.jpg
    708,1 KB · Aufrufe: 486
  • DSC04214.jpg
    DSC04214.jpg
    668,7 KB · Aufrufe: 513
  • DSC04209.jpg
    DSC04209.jpg
    645,6 KB · Aufrufe: 485
  • DSC04212.jpg
    DSC04212.jpg
    730,7 KB · Aufrufe: 487
  • DSC04193.jpg
    DSC04193.jpg
    682 KB · Aufrufe: 516
Zurück
Oben Unten