• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Jerktonnenprojekt und Grillrostfrage...

Martin Link

Militanter Veganer
Hallo zusammen.

Nachdem das Material schon über ein Jahr in der Werkstatt steht ist es soweit. Meine Jerktonne wächst!

Aber auch nur weil ich einen Endtermin habe.

Am 26.10. kommen ein paar Mann zum grillen und unsere Kugeln sind dem nicht gewachsen...

Habe auch schon ein paar Sachen geschafft.
Tonnen sind geschnitten, Trägerrahmen aus 20x20x2,5 Vierkantrohr ist geschweist, Schaniere liegen bereit und Zeit ist eingeplant

Nun die Frage des Grillrosts...

Bei einer Grillfläche von 109 x 55 cm ist Platz genug für Rost und Platte.
Bei meinem Wunsch VA bekam ich ein Angebot für ein VA Lochblech. 4mm Stark mit 10mm Löchern und einen ebenfalls 4mm starken VA Blech.
Kosten würde das nix. :prost:

Nun meine Frage: Ist das VA Lochblech geeignet? Kommt durch die Löcher genug Hitze/Rauch? Oder ist das eher Braten in ner Pfanne?

Vielen Lieben Dank!

Martin
 

Battleaxe

Grillkaiser
Bei meinem Wunsch VA bekam ich ein Angebot für ein VA Lochblech. 4mm Stark mit 10mm Löchern und einen ebenfalls 4mm starken VA Blech.
Nun meine Frage: Ist das VA Lochblech geeignet? Kommt durch die Löcher genug Hitze/Rauch? Oder ist das eher Braten in ner Pfanne?

Die Frage ist vor allem der Lochabstand. Alle 50mm ein 10mm Loch ist mehr Pfanne. Alle 5mm ist mehr Rost.

Da das Teil nix kostet: Versuch mach Kluch.

Die Löcher kannst Du auch auf 12mm oder 15mm aufbohren wenn es fast funktioniert. Das Branding sieht bestimmt nett aus.

Gruß Johannes
 
OP
OP
Martin Link

Martin Link

Militanter Veganer
Also...

Das blech ist "nur" 2 mm stark hat 10mm Löcher und einen 5mm Steg zwischen den Löchern.

Das klingt doch gut oder?
Hoffendlich verzieht es sich nicht zu sehr...

Und hoffe das blech ist wirklich 4mm wegen der speicherwirkung...

Also es geht vorran...

Gruß Martin

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
 

Anhänge

  • uploadfromtaptalk1350390146974.jpg
    uploadfromtaptalk1350390146974.jpg
    72 KB · Aufrufe: 225

Lasagnegriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Die Frage ist vor allem der Lochabstand. Alle 50mm ein 10mm Loch ist mehr Pfanne. Alle 5mm ist mehr Rost.

Da das Teil nix kostet: Versuch mach Kluch.

Die Löcher kannst Du auch auf 12mm oder 15mm aufbohren wenn es fast funktioniert. Das Branding sieht bestimmt nett aus.

Gruß Johannes

Ein 10mm-Loch alle 5 mm?

Das ist kein Rost, das ist Luft! ;)

:prost:
 

Battleaxe

Grillkaiser
Ein 10mm-Loch alle 5 mm?

Das ist kein Rost, das ist Luft! ;)

:prost:

Das enstpricht grob einem Rost mit 6mm Stäben und 10mm Abstand - eigentlich ganz Normal.

@Martin:

Wenn es sich verzieht kannst Du immer noch auch die Unterseite Versteifungen aufbringen.

Gruß Johannes
 
OP
OP
Martin Link

Martin Link

Militanter Veganer
Ja dann Tip top!
Hauptsache das klappt. Von der Beschreibung hatte ich was anderes im Kopf aber das Bild sagt alles! Es lebe die Technik! :thumb1:

Dann werde ich heute Abend mal was weiter schweißen und mal die Ergebnisse hier präsentieren. Freue mich schon riesig, somal die beiden Rahmen super dicht abschließen und ich noch nen Programierbaren Heizungsregler habe der vielleicht zu nem "Pitmaster" wird... :mosh:

Na mal sehen was die Zeit so zuläst...

Danke schonmal!

Martin
 

Lasagnegriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Das enstpricht grob einem Rost mit 6mm Stäben und 10mm Abstand - eigentlich ganz Normal.

Hi Johannes, bei einem Mittenabstand der Löcher von 5mm und einem Durchmesser der Löcher von 10mm bleibt von der Platte nix übrig. ;)

:hammer:
 

Battleaxe

Grillkaiser
Hi Johannes, bei einem Mittenabstand der Löcher von 5mm und einem Durchmesser der Löcher von 10mm bleibt von der Platte nix übrig. ;)

:hammer:

Hi,

ihr denkt zu theoretisch. 10mm Loch, Abstand 5mm = Lochmitte zu Lochmitte = 15mm, je ein halbes Loch (5mm) der Steg (5mm) und das andere halbe Loch.
Mag sein daß ich mich ungenau ausgedrückt habe, Martins Aussage war jedoch eindeutig:

Martin Link schrieb:
Das blech ist "nur" 2 mm stark hat 10mm Löcher und einen 5mm Steg zwischen den Löchern.

Gruß Johannes
 
OP
OP
Martin Link

Martin Link

Militanter Veganer
Jungs, nicht zanken!
Es ist genug Blech ums Loch... :lolaway:

Also nach 2h Bastelei bin ich ein gutes Stück weiter, auch wenn Fässer schweißen echt nicht meine Stärke ist... :thumbdown:

Die Rahmen haben nun Schaniere, eine Fasshälfte ist komplett am Rahmen, die zweite ist geheftet, die Auflagen für die Roste sind drinne.

Ausserdem war ich eben mal im Keller und siehe da, alles was man zur Grillautomation braucht ist vorhande...

Grillbau 33.jpg


Jetzt sieht man auch das Ziel...:messer:

aber hier, wie versproche, ein paar Bilder...

Grillbau 02.jpg


Grillbau 06.jpg


Grillbau 20.jpg


Grillbau 27.jpg


Grillbau 42.jpg


Grillbau 41.jpg


Grillbau 38.jpg
 

Anhänge

  • Grillbau 38.jpg
    Grillbau 38.jpg
    797,1 KB · Aufrufe: 678
  • Grillbau 41.jpg
    Grillbau 41.jpg
    858,9 KB · Aufrufe: 760
  • Grillbau 42.jpg
    Grillbau 42.jpg
    794,3 KB · Aufrufe: 656
  • Grillbau 27.jpg
    Grillbau 27.jpg
    841,1 KB · Aufrufe: 688
  • Grillbau 20.jpg
    Grillbau 20.jpg
    850,8 KB · Aufrufe: 756
  • Grillbau 06.jpg
    Grillbau 06.jpg
    823,1 KB · Aufrufe: 713
  • Grillbau 02.jpg
    Grillbau 02.jpg
    844,9 KB · Aufrufe: 702
  • Grillbau 33.jpg
    Grillbau 33.jpg
    644,2 KB · Aufrufe: 729
OP
OP
Martin Link

Martin Link

Militanter Veganer
Jaja, es wird. Ausserdem muß ein Jerk aus allen Ecken Qualmen und zusammengeschustert aussehen... :grill:

Habe gerade die Nachricht bekommen das meine Roste geschnitten sind.

Mal sehen wann ich sie bekomme. Dann gibts en :prost:

Bin ausserdem mal gespannt wie sich das VA-Rost verzieht und ob ich es noch was verstärken muß. Roste und Platten ist nun 54,5 x 27 cm.
So kann ich frei mischen. Ausserdem ist es nun doch keine 4mm VA Platte geworden, sondern 4mm Kesselstahl.

Aber das kann man sicher wie eine Eisenpfanne einbrennen, oder?

@Pater: Hab gerade gesehen, du hast ja auch nen Jerk... :thumb1:
Nützt der Kamin was oder ist der nur Deko?
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Martin Link

Martin Link

Militanter Veganer
Coole Nummer!

Die Grillroste / Platten sind da!:thumb1:

Ich habe nun 5 Roste und 3 Platten. Irgendwie ist ein Rost zuviel, aber ein Kohlenkorb kann ja auch nicht schaden. :D

Leider ist heute keine Zeit zum schweißen, sonst könnte ich sicher am WE freibrennen, aber naja.

Sieht aber schonmal toll aus!

Seht selbst!

20121017_154824.jpg


20121017_154946.jpg


Das eigentliche Kohlenrost wird aus 8 oder 10mm Rundstahl geschweist.

Nun zur Luftregelung... Mein guter Jumo Temperaturschalter macht seinen Job im Versuch prima. Nur ist nun die Frage wieviel Luft brauche ich eigendlich? Der Papstlüfter den ich hier habe würde die ganze Asche durch die Kiste Blasen. Doof! :patsch:

Hat einer der Leser hier nen Anhaltspunkt für mich?

Danke schonmal und einen schönen Wochenhöhepunkt!
 

Anhänge

  • 20121017_154824.jpg
    20121017_154824.jpg
    307,8 KB · Aufrufe: 647
  • 20121017_154946.jpg
    20121017_154946.jpg
    279,2 KB · Aufrufe: 655

Pater

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hmmmm...also einen Lüfter brauchst du eigentlich nicht. Ich würde einfach in den unteren seitlichen Halbmond auf jeder Seite vier Löcher a 10mm bohren. Dann ausprobieren und wenn es nicht reicht weitere Löcher setzen. Oder du baust dir einen oder mehrere Kugelhähne zur regulierung ein. Hängt auch ein wenig davon ab was du darauf hauptsächlich zubereiten möchtest.
 

Lasagnegriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV

Geiler Grillrost! :rotfl:

Hi,

ihr denkt zu theoretisch. 10mm Loch, Abstand 5mm = Lochmitte zu Lochmitte = 15mm, je ein halbes Loch (5mm) der Steg (5mm) und das andere halbe Loch.

Wieso theoretisch?
War das nicht der Unterschied zwischen fertigungsbezogener und prüfbezogener Bemaßung? :gotcha:

Ist schon klar, war nur Spässchen! :prost:

Jungs, nicht zanken!
Es ist genug Blech ums Loch... :lolaway:

Wer zankt denn hier? :-?
Wir diskutieren immer so! :pie:

:prost:
 

Maenneken

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
Hi Martin,

wenn dein Papst-Lüfter 3 Kontakte hat klemmst du einfach ein PWM-Dimmer mit an und schon kannst du die Drehzahl regeln. Oder du lässt den Lüfter einfach weg.

Gruß Johannes
 
OP
OP
Martin Link

Martin Link

Militanter Veganer
Wenn ich so auf der Arbeit anfange... Ach lassen wir das. :D

Also ne Temperaturregelung haette ich schon gerne. Bin da praktisch veranlagt. Böse Zungen würden sagen faul...

PWM... Gute idee! Muß ich mal schauen.

Mal zum Kamin. Den brauche ich doch nur fuer longjobs um luft nachzuziehen. Und geregelt wird dann ueber die zuluft. Oder hab ich nen denkfehler?

Wenn ich ne automatik bastel reichen ja ein paar loecher im deckel bzw en stutzen fuer den luefter.


Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
 
Oben Unten