• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kabelfreie Sat-Signalübertragung

ifex81

Metzger
5+ Jahre im GSV
Hallo,

Bin auf der Suche nach einer Lösung um das DVB-S Signal von einer Steckdose aus ins Schlafzimmer kabelfrei zu übertragen.
Hat jemand so was im Einsatz bzw kann mir jemand so ein Teil nennen?
Hab das irgendwo mal gesehen kann es aber nicht mehr ausfindig machen.

Danke

Gruss
Ifex
 

StarOneSmoker

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mann könnte das mit einem Yavdr PC machen. Ich habe dafür einen Zotac MiniPC mit Yavdr ausgestattet. Yavdr kann Streamen, dort könntest du dann mit einem Smartphone (VLC darauf) oder einem anderen PC per Wlan dein Fernsehbild streamen. Das funzt sogar recht gut, muss ich sagen!
 

Altländer

Metzger
5+ Jahre im GSV
Das klappt solange auf beiden TV's das gleiche laufen soll, es gibt Funkübertragung von HAMA und Vivanco die Quallität naja ich würde es nicht machen, fals am LNB oder am Verteiler noch Platz ist lege eine leitung oder ist es eine einkabel Anlage z.b. von Kathrein?
 

StarOneSmoker

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das klappt solange auf beiden TV's das gleiche laufen soll, es gibt Funkübertragung von HAMA und Vivanco die Quallität naja ich würde es nicht machen, fals am LNB oder am Verteiler noch Platz ist lege eine leitung oder ist es eine einkabel Anlage z.b. von Kathrein?
Das weis ich auch, stand aber so nicht in der Frage!
 

Altländer

Metzger
5+ Jahre im GSV
Sorry Mein Fehler
Soweit ich es weiss geht das nicht mit einen Sat Signal kann aber Donnerstag einen Bekannten fragen der ist Fernsehtechniker.
 

Grill em all

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Das Devolo funzt ganz gut. Ansonsten gleich richtig machen und TV-Server in den Keller, an jedem TV nen MediaPortal-Client und alles ist gut :metal:

Haben diese Lösung hier zuhause, Koax braucht kein Mensch mehr, schnelle LAN/WLAN-Anbindung und alles ist gut. Der Server fasst mittlerweile 9TB Daten, LiveTV ist somit unnötig und Werbung gibts nicht mehr! Privat Videothek hält ca. 500 Filme bereit, abrufbar in jedem Raum :santamad:
 

petersen77

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
TV-Server? Wie funktioniert das? Hast du vielleicht einen Link/Beispiel?
 

Grill em all

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Moinmoin, Du hast nen PC der als Server agiert, soviele TV-Karten rein wie Du willst, soviel HDDs wie Du willst, Mediaportal TV-Server drauf, fertig! An den Clients dann Mediaportal als Client installieren, TV Server eintragen, fertig!

Server und Client auf einem geht auch , nennt sich Singleseat.

www.team-mediaportal.de
 

StarOneSmoker

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moinmoin, Du hast nen PC der als Server agiert, soviele TV-Karten rein wie Du willst, soviel HDDs wie Du willst, Mediaportal TV-Server drauf, fertig! An den Clients dann Mediaportal als Client installieren, TV Server eintragen, fertig!

Server und Client auf einem geht auch , nennt sich Singleseat.

MediaPortal - Das kostenlose Open Source Media Center - MediaPortal: The Open Source Media Center - MEDIAPORTAL
Aber mann braucht Windows auf dem Rechner?
Da bleib ich dann doch bei Linux und Co!
Ich habe eine Server mit Freenas und den Zotac, wie oben beschrieben mit Yavdr bzw XBMC. Wenn einmal XBMC für Android portiert wurde (es gibt zwar schon eine Beta, aber die habe ich noch nicht getestet) dann ist das die Bessere Lösung!
 

iArne

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Moin moin,

wer technisch nicht so versiert ist, aber trotzdem am PC Fernsehen möchte, sollte sich mal www punkt schoener-fernsehen punkt com angucken. Funktioniert bei uns gut.


Arne
 
OP
OP
ifex81

ifex81

Metzger
5+ Jahre im GSV
Hallo,

danke für die vielen Antworten.
Eine Server Lösung usw kommt nicht in Frage.
Das ganze wäre für die Schwiegereltern bei denen durch einen Umbau der Satkabel beschädigt wurde. Eine Neuverlegung des Kabels ist baulich bedingt etwas umständlich und daher nicht erwünscht. Daher dachte ich an einer kabelfreien Übertragung von einer Seite des Raumes bis hin zum TV. Wie ist es aber mit der Qualität?
Sie besitzen eine Sony KDL-32 A2530 also etwas älter und "nur HD-ready".
Bein so einem System muss falls ein 2 Fernseher angeschlossen wird immer der selbe Sender angesehen werden. Also 2 Sat Programme gleichzeitig auf zwei TV`s geht woll nich?
Wenn ich das richtig verstanden habe heissen solche Geräte AV Funksysteme?
Wenn ich so was verwende muss der Satempfänger direkt ans Sat Kabel angeschlossen werden und dann kabelfrei weiter zum TV Gerät? Gibt es auch Lösungen ausser die DLan tv Sat bei denen ich den Satreciever direkt beim TV Gerät positioniern kann und der Satkabel sozusagen wirless überbrückt wird?
Hoffe ich konnte das Problem einigermassen verständlich rüber bringen. Da es nicht Mehrfamilienhaus ist sind andere Verkablungen nicht so einfach.

Danke
Gruss
ifex
 

Grill em all

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Du kannst den Receiver woanders hinstellen und dann per Wireless HDMI auf den TV gehen! Rückkanal für die Fernbedienung per Infrarot-Funkverlängerung.
 
Oben Unten